Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mein Dorf ist Seele Russlands.. Мое село- душа России. Как столетья назад, Здесь поля, золотые от хлеба, А у женщин в глазах- Синева, отраженная небом.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mein Dorf ist Seele Russlands.. Мое село- душа России. Как столетья назад, Здесь поля, золотые от хлеба, А у женщин в глазах- Синева, отраженная небом."—  Präsentation transkript:

1 Mein Dorf ist Seele Russlands.

2 Мое село- душа России. Как столетья назад, Здесь поля, золотые от хлеба, А у женщин в глазах- Синева, отраженная небом. У истоков судьбы В отдаленном и тихом местечке Незатейливый быт С огородами, банькой и речкой. И форсит ребятня, Стать отцов примеряя. Крепнет день ото дня Честь за труд, урожаи. Звездопады в ночи- Свет высокой печали, Свет церковной свечи В дальней дали. А в медовых лугах Не надышаться и не наглядеться. Дорогое Афонькино, Ты берег нашего детства.

3 Unser Dorf befindet sich im Suden Tjumeni Gebiet. Es ist reich an Geschichte, Walder, Felder, Seen.

4

5

6

7

8 Die Geschichte des Dorfes. In 1759 prüfte Kapitän Schustow die Arfen nach dem Fluss Ischim und hat die Arfen, die für die Siedlung der Bauer brauchbar sind bezeichnet. Entstehen es sind die Dörfer und die verschieden Landen. Zu dieser Zeit verhält sich das Entstehung Dorfes Аfonkino. In 1763 wurde die Volkszählung durchgeführt. Im Dorf Afonkino war 13 Familien. Ins neue Dorf Afonkino, sind wie die Bauer, als auch die Kosaken angekommen. Die Bauer wurden südlich der Schlucht angesiedelt, die in den Fluss geriet, und die Kosaken wurden nördlich der Schlucht und heutzutage teilend das Dorf in 2 Teile angesiedelt. Nord- als auch fing an, von "den Kosaken" zu heißen. In 1858 waren in Afonkino 456 Männer, 494 Frauen.

9

10 In der Mitte des 19.Jahrhunderts im Dorf Afonkino wurde Kirche gebaut.Der Bau begann im Jahre 1834.Die Kirche wurde 25 Jahre lang gebaut. Der Bau des Kirches wurde Arbeitnehmer beschaftigen. Die Diente in der Kirche waren ein Vater Jacob Carpow und sein Helfer Gabriel Karpikow und auch eine Gruppe von Gemeindemitgliedern des Kirches. Im Jahre 1917 war Oktober Putsch aufgetreten. Die Kirche wurde von den Menchen N.K.B.D zerstort. Die Biesten waren hinrichten. Die Ikonen waren von Vaters aus Ilynka genommen und versteckt. Aber kamen die Menchen zu dem zerstoren Kirche.

11

12

13 Памятник жертвам кулацкого мятежа. Mit 9. Februar 1921 begann masstabbäuerlicher Aufstand, die das riesige Territorium erfassend. Die Grosse der Feindseligkeit vieler Gruppen der ländlicher Siedlung zu der Organen der sowjetischer Macht auf der Steller hat das illegale Sibirische bäuerliche Union der eng Esseren und den ehemaligen Offizieren geleitet sind. In Afonkino besonders die Angereisten, die an die Bauer wusste nicht. Die Leute konnten nicht die Namen sogar nennen, wo sie bebten. Die Angehörigen eines Strafkommandos wurden mit Komsomolzen von den Stauben geglättet. Nach hirrchte die Ermordeten, exportierten auf die Rande, in der Karriere, auf Viehfriedhof die Viehfriedhofe. Später im Zentrum des Dorfes waren die brüderlichen Grober errichtet und die Denkmäler errichtet.

14 Das Denkmal den Ermordeten im 1921 Jahre.

15 Das Denkmal des Sieges. Im Zentrum unseres Dorfes steht das Denkmal des Sieges. Hier kann man immer viele Blumen sehen.

16 Das Denkmal des Sieges.

17 Unsere Schule.

18 Die Schule. Die erste Schule in unserem Dorf Afonkino war am 26 Januar 1885 geöffnet. In den Archivdokumenten es berichtet: " die Schule war ein- Кlassen, und wurde in ihr 48 Schüler des Fußbodens ausgebildet". In 1914 ist es bei der Gemeindeschule kirchlich- haben erste in Afonkino die Krippen- der Garten für die Zeit der Heuerte und der herbstlichen Ernterbeiten geöffnet. Nach der Oktjabrski Umdrehung die Zahl der Schüler wesentlich zugenommen, aber die Schule blieb vierjahrig. In den Jahren des Grossen Vaterländischen Krieges das Kollektiv der Lehrer und der Schüler übernehmen die aktive Beteiligung am öffentlichen Leben des Dorfes: arbeiten im Kolchos, senden die Sendungen auf die Front ab. Ende 40 Jahre wird unsere Schule siebenjhrig. Und in1967 mittler. In 1970 haben das neue zweigeschossege Gebäude der Schule aufgebraut.

19 Unsere Dorf reich an Pflanzen.

20 Die Espe.

21 Die Weide.

22 Die Bierke.

23 Der Ahorn.

24 Aber gibt es die Pflanzen, die im Rote Buch geschriben sind. Das sind :

25 Die Schlisseblume.

26 Primrose, Primula, oder Pflanzen werden von Rispen mit gelben Blüten, die wie Glocken, die an den Stämmen erreicht eine Höhe von cm und basale Rosetten hängen sehen komponierte Blätter 5-20 cm lange.

27 Venus Schuhe

28 Venus Schuhe der Familie Orchidaceae. Sehr selten in der Mixed-und Nadelwälder in den entlegensten und unberührten Orten. Blüh 'im Juni. Aufgrund der hohen dekorativen Eigenschaften der Bevölkerung sind zu blühen werde, gruben für die Transplantation zu Kleingärten, aber aufgrund der biologischen Eigenschaften Wurzeln schlug dort sind sehr selten.

29 Rückenschmerzen Vergilbung (genannt unsere Schneeglöckchen).

30 Rückenschmerzen Vergilbung (genannt unsere Schneeglöckchen). Pubertierenden Kraut cm hoch, mit einzelnen großen hellgelben Blüten, die in der Nähe von Tjumen und anderen Siedlungen wächst. Die Pflanze ist sehr ornamental und blühende einer der ersten, und deshalb wird eine Masse sammeln.

31 Das Heidekraut.

32 Immergrüner Strauch cm Höhe. Stämme bis zu braun, stark verzweigte, dünne, junge Zweige melkoopushennye. Blätter gegenständig, sitzend, anliegend, lodochkovidnye, klein (1,7 bis 2,3 mm lang.)

33 Die Wasserlili.

34 Heimat - Süßwasser Eurasiens und Nordafrikas. Es ist selten in unserer Flora Pflanze. Rhizome mehrjährige Unkraut schwimmend auf der Wasseroberfläche abgerundeten

35 Der Fuchs.

36 Der Igel

37 Der Biber

38 Das Wildschwein

39

40 VieleTiere und Vogel sind im Rote Buch geschrieben. Das sind 1 Der Elch 2 Der Reh 3 Der Biber 4 Die Wildschwein 5 Der Schwan 6 Der Kranich 7 Der Pelikan 8 Der Dachs 9 Der Uhu

41 Der Biber

42 Das Dachs

43

44

45 Im unserem Walder gibt es 39 Tiere und 237 Arten Vogel.

46 In unserem Seen gibt es viele Fischen: Das sind:

47 Die Karausche

48 Der Barsch

49 Der Hecht

50 Die Bevolkerung. Im unserem Dorf leben verschiedene Nationen. Das sind Russische, Deutsche, Armjane, Weisrussische, Kasachen und andere. 1 Russische – 96,5% 2 Kasachen – 1,5 % 3 Deutsche – 1,7 % 4 Armjane und andere -0,3 %

51 Im Wiktorowka leben 134 Menschen, im Nowogeorgiewka – 203 Menschen, im Palenka –63 Menschen, im Afonkino leben 724 Menschen. Also, im unserem Territorium leben 1124 Menschen.

52 Стихотворение «Земля, где мы живём». Кружит ли ветер снежный, Дороги заметая, Смеются ли ромашки Под солнечным дождём – В любое время года Прекрасна ты, родная Земля, где мы родились, Земля, где мы живём.


Herunterladen ppt "Mein Dorf ist Seele Russlands.. Мое село- душа России. Как столетья назад, Здесь поля, золотые от хлеба, А у женщин в глазах- Синева, отраженная небом."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen