Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die 10 Gebote Kognitives Erlernen des Dekalogs Andreas Pichlhöfer, 2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die 10 Gebote Kognitives Erlernen des Dekalogs Andreas Pichlhöfer, 2006."—  Präsentation transkript:

1 Die 10 Gebote Kognitives Erlernen des Dekalogs Andreas Pichlhöfer, 2006

2 Die 10 Gebote 1. Du sollst an einen Gott glauben. 1. Du sollst an einen Gott glauben. 2. Du sollst den Namen Gottes nicht achtlos aussprechen. 2. Du sollst den Namen Gottes nicht achtlos aussprechen. 3. Du sollst den Tag des Herrn heiligen. 3. Du sollst den Tag des Herrn heiligen. 4. Du sollst Vater und Mutter ehren. 4. Du sollst Vater und Mutter ehren. 5. Du sollst nicht töten. 5. Du sollst nicht töten. 6. Du sollst nicht ehebrechen. 6. Du sollst nicht ehebrechen. 7. Du sollst nicht stehlen. 7. Du sollst nicht stehlen. 8. Du sollst nicht lügen. 8. Du sollst nicht lügen. 9. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut. 9. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut. 10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau. 10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau.

3 1. Spruch mit Anfangsbuchstaben 1.G Gott Du sollst an einen Gott glauben. 1.G Gott Du sollst an einen Gott glauben. 2.NNamen Gottes Du sollst den Namen Gottes nicht achtlos aussprechen. 2.NNamen Gottes Du sollst den Namen Gottes nicht achtlos aussprechen. 3. T Tag des Herrn Du sollst den Tag des Herrn heiligen. 3. T Tag des Herrn Du sollst den Tag des Herrn heiligen. 4. E Eltern Du sollst Vater und Mutter ehren. 4. E Eltern Du sollst Vater und Mutter ehren. 5. T Töten Du sollst nicht töten. 5. T Töten Du sollst nicht töten. 6. E Ehebrechen Du sollst nicht ehebrechen. 6. E Ehebrechen Du sollst nicht ehebrechen. 7. S Stehlen Du sollst nicht stehlen. 7. S Stehlen Du sollst nicht stehlen. 8. L Lügen Du sollst nicht lügen. 8. L Lügen Du sollst nicht lügen. 9. F Frau Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau. 9. F Frau Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau. 10.G Gut Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut. 10.G Gut Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut. Glaube nicht tausenden Erwachsenen trotz Erfahrung, sondern lerne fürs Gedächtnis!

4 2. Handytastatur als Relationshilfe 1 Mann 2A B C 3D E F 4G H I 5J K L 6M N O 7P Q R S 8T U V 9W X Y Z 0 (10)Ei 1., 1Mann, 1 GottDu sollst an einen Gott glauben. 2.A,B, C anrufen, achtlos, Beinamen, call (engl.) Du sollst den Namen Gottes nicht achtlos aussprechen. 3.D,E, F dienen, Feiertag, Fest, Eucharistie Du sollst den Tag des Herrn heiligen. 4.G,H, I Großeltern, groß, Haus Du sollst Vater und Mutter ehren. 5.J,K, L Killer, killen, lebensbedrohlich Du sollst nicht töten. 6.M,N, O Nicht-Treue, monogam Du sollst nicht ehebrechen. 7.P,Q, R,S stehlen, Räuber, plündern Du sollst nicht stehlen. 8.T,U, V trügen, Unwahrheit, verlogen Du sollst nicht lügen. 9.W,X,Y,Z weiblich, X- Chromosom Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau. 10.Gold klum p, Ei Goldklump, Einkaufskorb, Eier Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut.

5 3. Räumliches Vorstellen 1. Du sollst an einen Gott glauben. oben, DeckeGott sieht herab 1. Du sollst an einen Gott glauben. oben, DeckeGott sieht herab 2. Du sollst den Namen Gottes nicht achtlos aussprechen. vorne, TafelName Gottes drauf geschrieben 2. Du sollst den Namen Gottes nicht achtlos aussprechen. vorne, TafelName Gottes drauf geschrieben 3. Du sollst den Tag des Herrn heiligen. links danebenKreuz für Sonntag, Kirche 3. Du sollst den Tag des Herrn heiligen. links danebenKreuz für Sonntag, Kirche 4. Du sollst Vater und Mutter ehren. Fenster hinausman sieht sein Zuhause, Haus 4. Du sollst Vater und Mutter ehren. Fenster hinausman sieht sein Zuhause, Haus 5. Du sollst nicht töten. hintere EckeErste-Hilfe-Kasten, Unfall, Tod 5. Du sollst nicht töten. hintere EckeErste-Hilfe-Kasten, Unfall, Tod 6. Du sollst nicht ehebrechen. hinten Kastenzerbrochene Vase, Ehebruch 6. Du sollst nicht ehebrechen. hinten Kastenzerbrochene Vase, Ehebruch 7. Du sollst nicht stehlen. rechte WandSchlüsselkasten, zusperren 7. Du sollst nicht stehlen. rechte WandSchlüsselkasten, zusperren 8. Du sollst nicht lügen. weiter vorneBild Lügenbaron Münchhausen 8. Du sollst nicht lügen. weiter vorneBild Lügenbaron Münchhausen 9. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau. runder TeppichZeichen für Ringe, Frau, Mutter 9. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau. runder TeppichZeichen für Ringe, Frau, Mutter 10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut. Türdraußen ist etwas anderes 10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut. Türdraußen ist etwas anderes


Herunterladen ppt "Die 10 Gebote Kognitives Erlernen des Dekalogs Andreas Pichlhöfer, 2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen