Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EZA Verein HTL Mödling. EZA E = Entwicklung E = Entwicklung Z = Zusammen Z = Zusammen A = Arbeit A = Arbeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EZA Verein HTL Mödling. EZA E = Entwicklung E = Entwicklung Z = Zusammen Z = Zusammen A = Arbeit A = Arbeit."—  Präsentation transkript:

1 EZA Verein HTL Mödling

2 EZA E = Entwicklung E = Entwicklung Z = Zusammen Z = Zusammen A = Arbeit A = Arbeit

3 EZA Verein und sein Zweck sozial und materiell benachteiligten Menschen der sog. Dritten Welt zu helfen sozial und materiell benachteiligten Menschen der sog. Dritten Welt zu helfen Hilfe zu Selbsthilfe Hilfe zu Selbsthilfe Zeichen der Solidarität ohne Grenzen setzen Zeichen der Solidarität ohne Grenzen setzen Mitwirken bei der Auswahl und Durchführung der Projekte Mitwirken bei der Auswahl und Durchführung der Projekte

4 Finanzierung der Projekte Gewinn aus dem Verkauf der Fairtradeprodukte Gewinn aus dem Verkauf der Fairtradeprodukte Fastensammlung: Spenden der Schüler und der Lehrer Fastensammlung: Spenden der Schüler und der Lehrer Benefizveranstaltungen Benefizveranstaltungen Private Spender z.B. Geburtstagsfeier, Selbstbesteuerungsgruppen Private Spender z.B. Geburtstagsfeier, Selbstbesteuerungsgruppen Jedes Jahr steht ca für die Projekte zur Verfügung Jedes Jahr steht ca für die Projekte zur Verfügung

5 Projekte der letzen Jahre ASIEN 2000: Sri Lanka 2000: Sri Lanka 2002: Südindien – Villumpuram 2002: Südindien – VillumpuramAFRIKA 2006: Ghana - Nuaso 2006: Ghana - Nuaso

6 Projekte der letzten Jahre SÜDAMERIKA 2001: Bolivien – Trancoma 2001: Bolivien – Trancoma 2003 – 2005: Ecuador – Pedro Carbo 2003 – 2005: Ecuador – Pedro Carbo 2005 – 2007: Peru – Nunoa 2005 – 2007: Peru – Nunoa 2006 – 2009: Ecuador – Daule 2006 – 2009: Ecuador – Daule 2007: Brasilien – Rio de Janeiro 2007: Brasilien – Rio de Janeiro 2008: Argentinien – Las Heras 2008: Argentinien – Las Heras

7 Projekte 2009 Ecuador

8

9

10 AMBATO Konkrete Projektplanung 17. Juli – 14. August 2009 Neubau der Sanitäranlagen Neubau von 2 weiteren Klassenräumen Elektroinstallationen Sanitärinstallationen & Fliesen legen Verputz- und Malerarbeiten Boden legen

11

12

13 Zu erneuernde Sanitäranlagen

14

15 Ambato Ambato liegt auf 2800m Seehöhe im Herzen Ecuadors. liegt auf 2800m Seehöhe im Herzen Ecuadors. Einsatzort: Decio Propio - ein kleiner Vorort von Ambato welche die soziale Unterschicht beherbergt. Einsatzort: Decio Propio - ein kleiner Vorort von Ambato welche die soziale Unterschicht beherbergt. Die Schule wird von den Schwestern vom Orden des Don Bosco betrieben. Gleichzeitig betreiben die Madres in Ambato ein Waisenhaus und einen Hort für Straßenkinder. Die Schule wird von den Schwestern vom Orden des Don Bosco betrieben. Gleichzeitig betreiben die Madres in Ambato ein Waisenhaus und einen Hort für Straßenkinder.

16 Baustelle

17 1. Woche: Fertigstellung des Rohbaus

18 1. Woche: Betonieren der Zugangswege

19 1. Woche: Stemmarbeiten für Elektroleitungen

20 2. Woche: Verputzarbeiten

21

22 2. Woche: Montage des Daches und der Fenster

23 3. Woche: Mosaik und Sonnenuhr

24 3.Woche: Verfliesung

25 Gruppe Andreas PRIMES (Leitung) Irene STÜTZ Manfred BÜRGLER Alois PERNSTEINER Lukas SCHWALM Cornelia MATEJKA Markus LEHRBAUM Lea STEININGER Philipp NOWATSCHEK Martin FUCHSHUBER Caroline POSCH

26 Spendenübergabe

27 Daule 27. Juni – 26. Juli 2009 Fortsetzung des Projektes Fortsetzung des Projektes Bau des dritten Teiles der Schule Bau des dritten Teiles der Schule Aufstellen der Außen- und Trennwände im Erdgeschoss und im 1.Stock Aufstellen der Außen- und Trennwände im Erdgeschoss und im 1.Stock Verlegen von Elektroinstallation für die Versorgung der Klassen Verlegen von Elektroinstallation für die Versorgung der Klassen Verlegung der Wasser- und Abwasserleitungen für den Sanitärbereich Verlegung der Wasser- und Abwasserleitungen für den Sanitärbereich

28 Daule – Blick auf errichtetes Schulgebäude

29 Der dritte Teil des Projektes

30 Baustelle

31 Arbeit auf der Baustelle

32

33 Gruppe in Daule Andreas PLANK (Leitung) Yvonne DOLEZAL Johannes LÖRNER Florian MIEDLER Petra ZIMMERMANN Semir OMEROVIC Maximilian WIESER Andrea BITTNER Elke WIHSOUNIG Michael KNOTZER

34 Nach drei Wochen

35 Pedro Carbo 27.Juni – 26. Juli 2009 Bau einer Integrationsgrundschule, u.a. für Kinder mit besonderen Bedürfnissen Bau einer Integrationsgrundschule, u.a. für Kinder mit besonderen Bedürfnissen Aufmauern des Schulgebäudes Aufmauern des Schulgebäudes Verlegen der Elektro- und Wasserleitungen sowie des Kanals Verlegen der Elektro- und Wasserleitungen sowie des Kanals

36 Pedro Carbo

37 Betonieren der Fundamentplatte

38 Gruppe in Pedro Carbo Christine SCHLAG (Leitung) Herbert KASER Nina BRAUNSTEINER Birgit HINTERWALLNER Norbert AUSTERER Regina ERLBECK Benedikt GRAU Jana REITER Caroline POSCH

39 Schule und Kirche

40 Impressionen

41 Aufteilung der Spenden Ambato: Ambato: (Geplante Kosten: ,17 $ (= ,99 )) Pedro Carbo: Pedro Carbo: (geplante Kosten: ,61 $ (= ,73 )) Daule: Daule: 2.500

42 Teilnehmer Lehrer, Schüler, Absolventen, Freunde der HTL Mödling Lehrer, Schüler, Absolventen, Freunde der HTL Mödling 18 Jahre alt 18 Jahre alt Selbstfinanzierung (Impfungen, Flug, Unterkunft und Verpflegung, Exkursionen) ca Selbstfinanzierung (Impfungen, Flug, Unterkunft und Verpflegung, Exkursionen) ca Gute gesundheitliche Verfassung Gute gesundheitliche Verfassung

43 Projekt 2010 Mexiko

44 Mexiko Chiapas - einer der ärmsten Bundesstaaten Mexikos Chiapas - einer der ärmsten Bundesstaaten Mexikos Ca. vier Millionen Einwohner davon sind ca. eine Million indigener Abstammung Ca. vier Millionen Einwohner davon sind ca. eine Million indigener Abstammung 118 Gemeinden 118 Gemeinden

45 Projektort: San Cristobal de las Casas eine Stadt im zentralen Hochland von ChiapasChiapas liegt in der Sierra Madre de Chiapas auf 2100 m HöheSierra Madre de Chiapas Einwohnerzahl: ca (2005) Einwohnerzahl: ca (2005) Cinco de Marzo (5. März) und Primero de Enero (1.Jänner), zwei Vorstadtbezirke in San Cristóbal de las Casas Fast ausschließlich indigene Bevölkerung Soziale Lage: Armut, hohe Arbeitslosigkeit und Analphabetismus

46 Projektziele in den nächsten 5 Jahren in diesen Bezirken, jedes Jahr zwei bis vier Häuser aus Lehm und Holz in Zusammenarbeit mit der indigenen Bevölkerung zu errichten Dabei soll mit den Beteiligten ein Verständnis für den Umgang mit Materialien, Funktion und Energie entwickelt werden.

47 Wohnsituation

48 Geplante Häuser

49 Kinderhilfswerk Sueninos Wir helfen Kindern aus ärmsten Verhältnissen, durch umfassende Bildung aus dem Kreis der Armut auszubrechen. Wir helfen Kindern aus ärmsten Verhältnissen, durch umfassende Bildung aus dem Kreis der Armut auszubrechen. Dazu fördern wir langfristig und nachhaltig Wachstum und Entwicklung der Kinder. Dazu fördern wir langfristig und nachhaltig Wachstum und Entwicklung der Kinder.

50 Mexiko

51 Projektziele Das Projekt soll im Rahmen von Sueniños durchgeführt werden. Die Materialien und Bauteile wie Holzbalken, Türen, Fenster, Gläser, Zement für Fundamente, Bodenplatten sollen mit den Spenden gekauft werden. Ebenso soll bei jedem Haus ein abañil (Vorarbeiter) bezahlt werden, der mit zwei oder drei Helfern diese Form des Hausbaus dadurch erlernen.

52


Herunterladen ppt "EZA Verein HTL Mödling. EZA E = Entwicklung E = Entwicklung Z = Zusammen Z = Zusammen A = Arbeit A = Arbeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen