Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

René Kilchsperger Schaufenster Rundgang Eine Teamarbeit von: Margrit Pechlaner Fatmir Hoti René Kilchsperger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "René Kilchsperger Schaufenster Rundgang Eine Teamarbeit von: Margrit Pechlaner Fatmir Hoti René Kilchsperger."—  Präsentation transkript:

1 René Kilchsperger Schaufenster Rundgang Eine Teamarbeit von: Margrit Pechlaner Fatmir Hoti René Kilchsperger

2 René Kilchsperger STAPELFENSTER Positives: -

3 STAPELFENSTER Positives: - RIETHMÜLLER Präsentiert durch René Kilchsperger Positive Wirkungen: - sauberer Gesamteindruck - nach mehreren Themen sortiert - spiegelt Sortiment Negative Wirkungen: - zu dicht gestapelt - 3 Themen hätten genügt Zielsetzung: - Sortimentbreite stilvoll aber komplett aufzeigen Optimierungspunkte: - weniger ist mehr

4 STAPELFENSTER

5 NO NAME Präsentiert durch René Kilchsperger Positive Wirkungen: - Konzentration nur auf Uhren Negative Wirkungen: - schlechte Beleuchtung - liederliche Preisschilder - viel zu dicht Zielsetzung: - Preispolitik hervorheben Optimierungspunkte - auch bei Tiefpreisstrategie sollte eine saubere Präsi sein. - weniger stapeln

6 PRESTIGE FENSTER

7 BVLGARI Präsentiert durch Fatmir Hoti Positive Wirkungen: - sofortige Assoziation von BVLGARI mit Schmuck - gut beleuchtet - vermittelt Prestige Negative Wirkungen: - störende Linien durch Türe - tote Insekten (bei näherem Betrachten) Zielsetzung: - Marke in Vordergrund bringen - Assoziation Schmuck / BVLGARI Optimierungspunkte: - Türe kaschieren

8 PRESTIGE FENSTER

9 BALLY Präsentiert durch René Kilchsperger Positive Wirkungen: - Licht - Farben Negative Wirkungen: - Durchschlag Teile - Rabatt – Schild Zielsetzung: - Statement: Wir haben Prestige Artikel – aber etwas günstiger Optimierungspunkte: - Preisnachlass-Schild weg - Keine Durchschlagsaspekte

10 René Kilchsperger BEDARFSORIENTIERTES FENSTER

11 BEDARFSORIENTIERTES FENSTER MANOR Präsentiert durch René Kilchsperger Positive Wirkungen: - Konzentration auf ein Thema - farbenfroh - Zeitlich passend (vor Einschulung) - URL angegeben Negative Wirkungen: - generell nichts Zielsetzung: - Eltern/Personen an Schulmaterial- bedarf bez. Einschulung/neues Schuljahr erinnern. Optimierungspunkte: - mehr Dynamik reinbringen

12 René Kilchsperger BEDARFSORIENTIERTES FENSTER

13 BEDARFSORIENTIERTES FENSTER LOLIPOP Präsentiert durch René Kilchsperger Positive Wirkungen: - Idee ist Zielgruppen gerichtet - Schlaraffenland-Eindruck Negative Wirkungen: - Befestigungsmethode / Anordnung - fader Hintergrund - Beleuchtung Zielsetzungen: - Wunsch nach Süssigkeiten wecken / Impulskäufer Optimierungspunkte: - Befestigungstechnik - hygienischer präsentieren z.b. mit Dummies

14 René Kilchsperger ANLASS FENSTER

15 WASERSHOP Präsentiert durch Fatmir Hoti Positive Wirkungen: - weckt sofort Interesse - Fussball Netz - Beschränkung auf eine Produktegruppe Negative Wirkungen: - falsche Bälle Zielsetzung - momentane Affinität von EM ausnützen und Überraschungseffekt Optimierung: - offizielle Bälle verwenden - Produktebeschreibung wegnehmen damit Kunden in Laden kommen.

16 René Kilchsperger ANLASS FENSTER

17 CREDIT SUISSE Präsentiert durch Fatmir Hoti Positive Wirkungen: - Interesse an Schaufenster wecken - Kurzes Statement: CS ist auch dabei Negative Wirkungen: - statisch - langweilig Zielsetzung: - Bekanntmachung Sponsoring IMAGE Optimierungspunkte: - lebendiger gestalten ANLASS FENSTER

18 René Kilchsperger PRODUKTFREIES, THEMATISCHES FENSTER

19 Bank Coop Präsentiert durch René. Kilchsperger Positive Wirkungen: - weckt Interesse, da sehr spezielll - liebevoll ausgearbeitet Negative Wirkungen: - nicht im Bild: COOP SUPERCARD unpassend… Zielsetzung: - Vertrauen schaffen - Kundenbindung Optimierungspunkte: - keine

20 René Kilchsperger PRODUKTFREIES, THEMATISCHES FENSTER

21 Ochsner Sport Präsentiert durch René Kilchsperger Positive Wirkungen: - günstige Ausrüst-Kosten - leeres Fenster Aussage - komm in den Laden sonst ist dort auch leer Negative Wirkungen: - keine Wirkung - vermiest Ochsner Image Gestell-Rückseite als Hintergrund billig Zielsetzung: - auf Ausverkauf aufmerksam machen Optimierungspunkte: - Kleber gerade / symetrisch kleben - völlig anderes Konzept für Schaufenster wählen

22 René Kilchsperger DURCHSCHLAG FENSTER

23 DURCHSCHLAG FENSTER NAVYBOOT Präsentiert durch Fatmir Hoti Positive Wirkungen: - über alle Läden einheitlich (Widererkennbarkeit) - Beleuchtung / Kontraste - saubere Präsentation - farblich abgestimmt Negative Wirkungen: - nichts Zielsetzung: - ganze Angebotspalette zeigen / - Widererkennbarkeit NAVYBOOT- Läden/- Kette Optimierungspunkte: - Keine

24 René Kilchsperger DURCHSCHLAG FENSTER

25 DURCHSCHLAG FENSTER SCHILD Präsentiert durch Fatmir Hoti Positive Wirkungen: - Blickfang auf Rabatt Negative Wirkungen: - verdeckt wichtigste Zone von Laden - für Image Schild zu billig Zielsetzung: - Ausverkauf kommunizieren Optimierungspunkte: - bessere Einsicht in Laden schaffen - kreativer gestalten

26 René Kilchsperger

27 FAZIT / Favoriten René: Anlassfenster (wie Wasershop) mit Motto EM zieht temporär am besten. Fatmir: NAVYBOOT – Fenster Licht und Atmosphäre Margrit: Thematische Fenster (wie Schild) erreichen bei Margrit am meisten Aufmerksamkeit Global: Schaufenster sind auch Geschmackssache

28 René Kilchsperger FRAGEN

29 René Kilchsperger Danke für Eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "René Kilchsperger Schaufenster Rundgang Eine Teamarbeit von: Margrit Pechlaner Fatmir Hoti René Kilchsperger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen