Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Rudolf Schwarz Umbau des Kölner Stadtkerns durch Neuordnung des Verkehrs Anika Heiles.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Rudolf Schwarz Umbau des Kölner Stadtkerns durch Neuordnung des Verkehrs Anika Heiles."—  Präsentation transkript:

1 Rudolf Schwarz Umbau des Kölner Stadtkerns durch Neuordnung des Verkehrs Anika Heiles

2 Köln 1945

3 Wiederaufbau Köln 1891 Entwurf zur Neuordnung der Innenstadt Köln 1945

4 Grundgedanke - beruhigte, in sich ergänzende Viertel - gegeneinander durch Verkehrsstraßen abgesetzt Entwurf zur Neuordnung der Innenstadt Aufbauplan der Stadt Köln, 1948

5 Verkehr -Ost-West-Achse -Süd-Nord-Fahrt (Gesundungsdrang) -diffuses Straßennetz entflechten -geschützte dargestellt Bereiche für Fußgänger von Verkehrsbändern umschlungen

6 Innenstadt Rückbezug auf alte Pfarreien und Kirchspiele -bekommt soziale und kulturelle Bedeutung -begrenzt durch Verkehrsstraßen -keine alten Zusammenhänge zerschneiden

7 Die Hochstadt -enthält seltene und kostbare Nutzungen -Umgestaltung am Dom

8 Logo spiegelt -Gliederung in Nachbarschaftsgruppen (Stadtstädte) und -Einheit der Doppelstadt unter den Speichenrädern (Kultur- und Handelszentrum / Industriebezirke) wieder

9 Rotterdam Grundgedanke - Leitbild des damaligen Städtebaus und - Wunschbild der künftigen wohlgeordneten Großstadt Rotterdam

10 Quellen Literatur: -Rudolf Stegers. Räume der Wandlung. Wände und Wege, Studien zu Werk von Rudolf Schwarz, Vieweg Verlag Rudolf Schwarz, Gedächtnisausstellung des BDA Köln, gefördert von der Akademie der Künste Berlin, F.H.Kerle Verlag Heidelberg W. Durth, N. Gutschow: Architektur und Städtebau der fünfziger Jahre, Band 33 der Schriftenreihe des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz, Bonn 1987 Internet::


Herunterladen ppt "Rudolf Schwarz Umbau des Kölner Stadtkerns durch Neuordnung des Verkehrs Anika Heiles."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen