Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Luigi Nono (bis 1956). Gliederung Biographie (bis 1956) Biographie (bis 1956) Werkbiographie Werkbiographie Nonos Musikverständnis Nonos Musikverständnis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Luigi Nono (bis 1956). Gliederung Biographie (bis 1956) Biographie (bis 1956) Werkbiographie Werkbiographie Nonos Musikverständnis Nonos Musikverständnis."—  Präsentation transkript:

1 Luigi Nono (bis 1956)

2 Gliederung Biographie (bis 1956) Biographie (bis 1956) Werkbiographie Werkbiographie Nonos Musikverständnis Nonos Musikverständnis Quellen Quellen

3 Nonos Jugend und musikalischen Einflüsse * in Venedig ( ) * in Venedig ( ) Verkehrt in intellektuellen, antifaschistischen Kreisen Verkehrt in intellektuellen, antifaschistischen Kreisen 1941 Kompositionsunterricht bei Malpiero 1941 Kompositionsunterricht bei Malpiero Jurastudium in Padua Jurastudium in Padua Kompositionsstudien bei Maderna und Scherchen Kompositionsstudien bei Maderna und Scherchen => Bekanntschaft mit der Zweiten Wiener Klassik => Bekanntschaft mit der Zweiten Wiener Klassik (Schönberg, Dodekaphonie) (Schönberg, Dodekaphonie)

4 Aufstieg zum Avantgarde-Komponisten 1950 – 1960 Teilnahme an Internationalen Ferienkursen für 1950 – 1960 Teilnahme an Internationalen Ferienkursen für Neue Musik Darmstadt Neue Musik Darmstadt => Zusammenarbeit mit Stockhausen, Boulez, u.a. => Zusammenarbeit mit Stockhausen, Boulez, u.a Nonos Opus 1 (Variazioni canoniche sulla serie dell'op.41 di Arnold Schoenberg) 1950 Nonos Opus 1 (Variazioni canoniche sulla serie dell'op.41 di Arnold Schoenberg) 1952 Mitglied der KPI (Kommunistische Partei Italiens) 1952 Mitglied der KPI (Kommunistische Partei Italiens) 1955 Hochzeit mit Nuria Schönberg 1955 Hochzeit mit Nuria Schönberg 1956 erfolgreiche Uraufführung Il canto sospeso in Köln 1956 erfolgreiche Uraufführung Il canto sospeso in Köln Führender Komponist der seriellen Musik Führender Komponist der seriellen Musik

5 Werkbiographie 1.Phase: 1950 – 1960 Serielle Kompositionen Serielle Kompositionen Orchesterwerke mit Orchesterwerke mit Instrumental- und Vokalsolisten 2.Phase: 1960 – 1975 Szenische Darstellungen Szenische Darstellungen Verwendung von Tonband Verwendung von Tonband 3.Phase: 1975 – 1990 Live-Elektronik Live-Elektronik kammermusikalischer kammermusikalischer Variazioni canoniche … (1950) Variazioni canoniche … (1950) Composizione I (1951)Composizione I (1951) la victoire de Guernica (1954)la victoire de Guernica (1954) Il canto sospeso (1956)Il canto sospeso (1956) Intolleranza (1960) Intolleranza (1960) La fabricca illuminata (1964)La fabricca illuminata (1964) Al gran sole cario damore (1974)Al gran sole cario damore (1974) Fragmente-Stille,An Diotima (1979)Fragmente-Stille,An Diotima (1979) Prometeo (1881)Prometeo (1881)

6 Bedeutung moderner Musik für Nono Musikalische Mittel: Themen: Betonung der Sprache Resistencia Betonung der Sprache Resistencia Serielle Musik kommunistische Ideale Serielle Musik kommunistische Ideale Verwendung moderner Kalter Krieg Verwendung moderner Kalter KriegKlangerzeugungen Auch der Musiker wirkt immer und in jedem Fall dadurch, daß er aktiv oder passiv, bewußt oder unbewußt Stellung bezieht zu den gesellschaftlichen Kräften seiner Zeit. Auch der Musiker wirkt immer und in jedem Fall dadurch, daß er aktiv oder passiv, bewußt oder unbewußt Stellung bezieht zu den gesellschaftlichen Kräften seiner Zeit. => Aktive Beschäftigung mit und Partizipation an politischen Entwicklungen der Gegenwart Entwicklungen der Gegenwart

7 Quellen Luigi Nono, Jürgen Stenzl; Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1998, Hamburg &query=luigi+nono Google Bildersuche Luigi Nono am


Herunterladen ppt "Luigi Nono (bis 1956). Gliederung Biographie (bis 1956) Biographie (bis 1956) Werkbiographie Werkbiographie Nonos Musikverständnis Nonos Musikverständnis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen