Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Metadatenmanagement in der GDI-BE/BB Aktualisierung BE/BB-Profil.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Metadatenmanagement in der GDI-BE/BB Aktualisierung BE/BB-Profil."—  Präsentation transkript:

1 Metadatenmanagement in der GDI-BE/BB Aktualisierung BE/BB-Profil

2 10:00 – 11:30 Änderungen des BE/BB-Metadatenprofils 11:30 – 12:30Mittagspause 12:30 – 14:00 Vorstellung / Diskussion Qualitätsmaß 14:00 – 14:30Kaffeepause 14:30 – 16:00 Vorstellung / Diskussion Qualitätsmaß Agenda 2

3 BE/BB-P ROFIL T EIL 1 / T EIL 2: Zusammenhängende Elemente werden gemeinsam betrachtet. Elemente in roter Schrift sind noch nicht abgestimmt. Nicht-INSPIRE Spalte ist generell noch nicht abgestimmt. 3 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

4 4 Reference System Information – bisheriges BE/BB-Profil Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

5 5 Reference System Information – ISO-Änderung + neuer Vorschlag Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

6 6 Reference System Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0 AnforderungenINSPIRE- identifiziert Abweichung zu Nicht-INSPIRE- identifziert (abgestimmt) 13-referenceSystemInfo0..*dataset: 0..* services: 0..* INSPIRE-dataspec (1..1). Mandatory theme- specific. Entweder referenceSystemIdentifier (Nr. 1) oder projection/ellipsoid/datum (Nr. 2)=> nur noch Nr. 1 existiert in der ISO verändert dataset: 1..* services: 0..* dataset: 0..* services: 0..* 187- referenceSystemIdentifier 1..1dataset: 0..1 services: 0..1 ISO-Änderung, da MD_CRS mit projection/ellispsoid/datum weggefallen ist verändert dataset: 1..1 services: code CharacterString 1..1dataset: 1..1 services: 1..1 INSPIRE-dataspec. Mandatory theme-specific. Implementierung: code: CharacterString- Bsp: EPSG:4258 bleibt dataset: 1..1 services: codeSpace CharacterString 0..1dataset: 0..1 services: 0..1 INSPIRE-dataspec. Mandatory theme-specific. Implementierung: codeSpace: CharacterString-Bsp: INSPIRE RS registry Bei services: Referenzsystem ist nicht Pflicht, aber wenn diese Klasse geöffnet wird, dann Angabe von EPSG und Namensraum (vereinheitlichen) verändert dataset: 1..1 services: version CharacterString 0..1dataset: 0..0 services: 0..0 terraCatalog füllt dieses Feld vom System aus => Hinweis: alle ISO-Elemente können optional angeben werden verändert dataset: 0..1 services: 0..1

7 Role name: referenceSystemInfo ISO-Nummer: 13 Xpath: MD_Metadata/referenceSystemInfo dataset Wie bisher: 0..* Wie künftig: 1..* Services Wie bisher: 0..* Wie künftig: 0..* Anforderung: INSPIRE-Datenspezifikationen: Referenzsystem ist Pflicht Auswirkungen: code und codeSpace müssen angegeben werden 7 Minimum-Angabe ändern Reference System Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

8 referenceSystemIdentifier ISO-Nummer: 187 Xpath: MD_Metadata/referenceSystemInfo/MD_ReferenceSystem/ referenceSystemIdentifier Für dateset / series and services: Wie bisher: 0..1 Wie künftig: 1..1 Anforderung: INSPIRE-Datenspezifikationen: Referenzsystem ist Pflicht UND geänderte ISO: MD_CRS ist weggefallen Auswirkungen: code und codeSpace müssen angegeben werden 8 Minimum-Angabe ändern Reference System Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

9 codeSpace ISO-Nummer: Xpath: MD_Metadata/referenceSystemInfo/ MD_ReferenceSystem/referenceSystemIdentifier /RS_Identifier/codeSpace Für dataset / series und services Wie bisher: 0..1 Wie künftig: 1..1 Anforderung: AdV / INSPIRE-Datenspezifikationen: Referenzsystem ist Pflicht (Implementierung: code und codeSpace) Auswirkungen: absolutes Pflichtfeld 9 Minimum-Angabe ändern Reference System Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

10 Elemente hinzufügen Reference System Information 10 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, version ISO-Nummer: Xpath: MD_Metadata/referenceSystemInfo/ MD_ReferenceSystem/referenceSystemIdentifier /RS_Identifier/version Dataset / series und services: Wie bisher: 0..0 Wie künftig: 1..1 Anforderung: AdV / terraCatalog erfasst das Element automatisch Auswirkungen: keine; => Hinweis: alle ISO-Elemente können optional angeben werden

11 11 Constraint Information – bisheriges BE/BB-Profil Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

12 12 Constraint Information – künftiges BE/BB-Profil Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

13 13 Constraint Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0 AnforderungenINSPIRE- identifiziert Abweichung zu Nicht-INSPIRE- identifziert 35- resourceConstraint 0..*1..*bleibt 1..* 68-useLimitation CharacterString 0..*dataset: C..* services: C..* C: nur für die erste Belegung INSPIRE-Metadata IR (1..*) : Pflicht für erste Belegung Angaben für: Nutzungsbedingungen Gebührenangabe Anwendbarkeit oder Link zur Bedingungen oder Gebühren keine Bedingungen ist auch möglich bleibt dataset: C..* services: C..* C: nur für die erste Belegung Hilfetext: Einschränkungen, die die Eignung der Ressource oder Metadaten betreffen Bedingungen und Konditionen für den Zugriff und die Nutzung der Ressource. z.B.: Die Gebühren betragen xx oder Angaben zur URL adaten/metadatenmanagement.html 70-accessConstraints B.5.24 MD_RestrictionCode 0..*dataset: C..* services: C..* C: wenn otherConstraint verwendet, dann muss hier otherRestriction angegeben sein C: 70, 72 oder 74 muss angegeben werden INSPIRE-Metadata IR (1..*) :70, 72 oder 74 muss angegeben sein Angaben für: Schutz von privatem Eigentum (copyright) Schutz von intellektuellem Eigentum Jegliche Einschränkung zum Erhalt der Ressource (Lizenz) verändert dataset: 1..* services: 1..*

14 14 Constraint Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0 AnforderungenINSPIRE- identifiziert Abweichung zu Nicht-INSPIRE- identifziert Hilfetext bleibt: Zugriffseinschränkungen zum Schutz der Privatsphäre oder des geistigen Eigentums sowie andere besondere Einschränkungen des Zugriffs auf die Ressource oder die Metadaten. z.B. copyright 71-useConstraint B.5.24 MD_RestrictionCode 0..*dataset: 0..* services: 0..* Angaben für: Angabe unklar, deshalb ausschließlich für otherRestrictions nutzen kann jedoch evtl. für die Angabe von weiteren Beschreibungen verwendet werden, z.B. Lizenzangaben. Dann OtherRestrictions auswählen. Bei 70 license auswählen und die eigentliche Beschreibung in 72 vornehmen bleibt 0..* Da das Datenmodell jetzt offen ist Hilfestext: Weitere Zugriffseinschränkungen zum Schutz der Privatsphäre oder des geistigen Eigentums. z.B. OtherRestrictions

15 15 Constraint Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0 AnforderungenINSPIRE- identifiziert Abweichung zu Nicht-INSPIRE- identifziert 72-otherConstraints CharacterString C..* C: Pflicht, wenn 70 oder 71 Wert otherRestriction haben dataset: C..* services: C..* C lt. ISO C lt. INSPIRE: 70, 72 oder 74 muss angegeben werden INSPIRE-Metadata IR (1..*) : 70, 72 oder 74 muss angegeben sein Angaben für: Freitext, kann damit für alle weiteren Beschreibungen verwendet werden. Hinweis, dann muss jedoch Nr. 70 otherRestriction haben Bsp. Zugang kostenfrei, aber erfordert Registrierung Bleibt C..* C: Aber nur noch lt. ISO, da 70 Pflicht Hilfetext bleibt: Andere Einschränkungen und rechtliche Voraussetzungen der Ressource oder der Metadaten z.B. Der Zugang ist kostenfrei, erfordert jedoch eine vorherige Registrierung 74-classification B.5.11 MD_ClassificationCo de 1..1dataset: 1..1 services: 1..1 INSPIRE-Metadata IR (1..*) : 70, 70, 72 oder 74 muss angegeben sein Angaben für: Bleibt 1..1 Hilfetext bleibt: Sicherheitseinstufung beim Umgang mit der Ressource z.B. secret

16 accessConstraints ISO-Nummer: 70 Xpath: MD_Metadata/identificationInfo/MD_Identification/resourceConstraints/M D_Constraints/MD_LegalConstraints/assessConstraints Wie bisher: C..*, wenn otherConstraints angegeben sowie 70, 72 oder 74 muss angegeben werden Wie künftig: 1..* Anforderung: INSPIRE Metadata IR: 70, 72 oder 74 muss angegeben werden; Vereinfachung Auswirkungen: 70-accessConstraints oder 74-classification muss angegeben werden 16 Minimum-Angabe ändern - Constraint Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

17 17 Data quality information – bisheriges BE/BB-Profil Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

18 18 Data quality information – künftiges BE/BB-Profil Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

19 19 Data quality information – bisheriges BE/BB-Profil Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

20 20 Data quality information – bisheriges BE/BB-Profil Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

21 21 Data Quality Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0 AnforderungenINSPIRE- identifiziert Abweichung zu Nicht-INSPIRE- identifziert 18- dataQualityInfo 0..*dataset: 1..* services: C..* C: Pflicht, falls ein Konformitätstest durchgeführt wurde INSPIRE-Metadata IR : report Angabe Pflicht, falls ein Konformitätstest durchgeführt wurde. Lineage/statement Angabe nur für dataset Pflicht Bleibt dataset: 1..* services: C..* 80-reportdataset: C..* Services: 0..* C: falls lineage nicht angegeben ist Dataset: C..* C: Lt. ISO C: Lt. INSPIRE report muss einmal [1] angegeben werden, wobei report/*/pass leer bleiben kann für nicht geprüft Services: C..* C: Lt. INSPIRE report muss einmal [1] angegeben werden, wobei report/*/pass leer bleiben kann für nicht geprüft INSPIRE-Metadata IR (C..*) : Pflicht, falls ein Konformitätstest durchgeführt wurde bleibt dataset: C..* services: C..* 81-lineagedataset: C..1 services: 0..1 C: falls report nicht angegeben ist dataset: C..1 C: Lt. ISO C: lt. INSPIRE lineage/statement muss einmal [1] für gesamte Ressource dokumentiert werden services: C..1 C: lt. INSPIRE ist lineage/statement für services nicht anwendbar INSPIRE-Metadata IR (1..1) : Pflicht für genau eine Angabe zur gesamten Ressource (dataset); nicht anwendbar für services verändert dataset: C..1 services: 0..1 Hinweis services: sollte nicht beschrieben werden

22 22 Data Quality Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0 AnforderungenINSPIRE- identifiziert Abweichung zu Nicht-INSPIRE- identifziert 83-statement CharacterString dataset: C..1 services: C..1 C: Pflicht, falls processStep und source nicht angegeben dataset: C..1 C: lt. ISO C: lt. INSPIRE lineage/statement muss einmal für gesamte Ressource dokumentiert werden services: C..1 C: lt. ISO C: lt. INSPIRE lineage/statement ist nicht anwendbar INSPIRE-Metadata IR (1..1) : Pflicht für genau eine Angabe zur gesamten Ressource Angaben für: Aussage zur Herkunft des Datenbestandes verändert dataset: 1..1 services: 0..1 Hinweis services: sollte nicht beschrieben werden Hilfetext: Allgemeine Aussagen des Datenerzeugers zur Herkunft des Datenbestandes z.B. hergestellt aus Luftbildern mit einer Aktualität von bis zu 3 Jahren Die Angabe erhöht den Wert des Qualitätsmaßes 84-processStepC..* C: Pflicht, falls statement und source nicht angegeben C..* C: lt. ISO Vereinfachung für datasetverändert 0..* für dataset C..* für service bleibt 85-sourceC..* C: Pflicht, falls statement und processStep nicht angegeben sind C..* C: lt. ISO Vereinfachung für datasetverändert 0..* für dataset C..* für service bleibt 101- measureIdentifica tion (MD_Identifier/co de) 0..1C..1 C: verpflichtend für inspireidentifizierte Ressourcen INS Angaben für: Konformität zu INSPIRE oder zu anderen Vereinfachung, wenn INSPIRE, dann bezieht sich der Konformitätstest auch auf INSPIRE verändert 0..1

23 23 Data Quality Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0 AnforderungenINSPIRE- identifiziert Abweichung zu Nicht-INSPIRE- identifziert 141-levelDescriptionC:.* C: Pflicht, falls level nicht dataset und series C..* C: lt. ISO Unterscheidung nach dataset / series und services verändert Dataset: 0..* Servies: 1..* 130-specification CI_Citation (title, date) 1..1 INSPIRE: feste Vorgaben für title, date, dateType; Werte des Konformitätsstatements für INSPIRE: title="INSPIRE Data Specification on Addresses – Guidelines"; dateType="publication"; date=" " -> GDI-DE: Übersichtliche Liste der Datenspezifikationen bleibt 1..1 Text-Vorgaben nur für INSPIRE Keine Text- Vorgaben

24 Minimum-Angabe ändern Data quality information Role name: lineage ISO-Nummer: 81 Xpath: dataQualityInfo/*/lineage dataset Wie bisher: C..1 -> Pflicht, falls report nicht ausgefüllt (für dataset ) Wie künftig: C..1 Services Wie bisher: C..1 -> ISO falsch interpretiert, da Pflicht, falls report nicht ausgefüllt ist nur für dataset gilt Wie künftig: 0..1 Anforderung: INSPIRE: Element ist für Dienste nicht anwendbar Auswirkungen: keine 24 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

25 Minimum-Angabe ändern Data quality information statement ISO-Nummer: 83 Xpath: dataQualityInfo/*/lineage/*/statement dataset Wie bisher: C..1 -> falls processStep und source nicht angegeben Anforderung INSPIRE: Pflicht für genau eine Angabe zur gesamten Ressource Wie künftig: 1..1 Services Wie bisher: C..1 -> falls processStep und source nicht angegeben Anforderung INSPIRE: Element ist für Dienste nicht anwendbar Wie künftig: 0..1 Auswirkungen: Element description wird dadurch zum absoluten Pflichtfeld 25 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

26 Minimum-Angabe ändern Data quality information Role name: processStep ISO-Nummer: 84 Xpath: DQ_DataQuality/*/processStep Wie bisher: C..1 -> falls statement und source nicht angegeben Wie künftig: 0..1 Anforderung: Vereinfachung, da statement Pflichtfeld Auswirkungen: Vereinfachung 26 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

27 Minimum-Angabe ändern Data quality information Role name: source ISO-Nummer: 85 Xpath: DQ_DataQuality/*/processStep Wie bisher: C..1 -> falls processStep und statement nicht angegeben Wie künftig: 0..1 Anforderung: Vereinfachung, da statement Pflichtfeld Auswirkungen: keine 27 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

28 Role name: measureIdentification ISO-Nummer: 101 Xpath: MD_Metadata/dataQualityInfo/*/report/*/DQ_Element/ measureIdentification Wie bisher: C..* -> verpflichtend zur Konformitätsaussage Wie künftig: 0..1 Anforderung: Feld beschreibt die Angabe zur INSPIRE Konformität oder anderen Konformitätstests; wird als hinfällig betrachtet Auswirkungen: keine 28 Minimum-Angabe ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

29 levelDescription ISO-Nummer: 141 Xpath: MD_Metadata/dataQualityInfo/*/DQ_Scope/levelDescription dataset Wie bisher: C..* -> Pflicht, falls level nicht dataset oder series Wie künftig: 0..* Services Wie bisher: C..* -> Pflicht, falls level nicht dataset oder series Wie künftig: 1..* Anforderung: Vereinfachung Auswirkungen: keine 29 Minimum-Angabe ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

30 specification: 130 – Gruppenelement, bezieht sich u.a. auf: title ISO-Nummer: 360 Xpath: MD_Metadata/dataQualityInfo/*/report/*/DQ_ConformanceResult/ specification/CI_Citation/title Wie bisher: Freitext Wie künftig: GDI-DE hat eine übersichtliche Liste für INSPIRE Data Specification. Bsw. "INSPIRE Data Specification on Addresses – Guidelines" Anforderung: INSPIRE / GDI-DE Auswirkungen: nur für INSPIRE Datenspezifikationen relevant 30 Erläuterungstext ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

31 date ISO-Nummer 362 Xpath: identificationInfo/*/citation/CI_Citation/date Wie bisher: Gruppenelement; 1..* Wie künftig: Hinweis, dass nur einmal die Angabe des creation-date (395-dateType) möglich ist Anforderung: INSPIRE Auswirkungen: keine 31 Erläuterungstext ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

32 32 Distribution information – bisheriges BE/BB-Profil Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

33 33 Distribution information – künftiges BE/BB-Profil Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

34 34 Distribution Information Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0 AnforderungenINSPIRE- identifiziert Abweichung zu Nicht-INSPIRE- identifziert 17-distributionInfo0..1C..1 (lt. Tabelle C..*) C lt. INSPIRE: nach INSPIRE muss distributionInfo/*/transferOpti ons/*/onLine/*/linkage dokumentiert sein, wenn eine URL mit Informationen zur Ressource oder Dienst verfügbar ist bleibt C distributionFormat 0..* ISO neu: kein alternatives Pflichtfeld mehr INSPIRE-Dataspec: Pflicht für Addressen C..* für dataset C: für annex address 0..* für services 0..* 285-name CharacterString 1..1 INSPIRE: Textvorgaben, bsw. "Addresses GML application schema -> Liste wird bereitgestellt bleibt 1..1 Text-Vorgaben nur für INSPIRE Keine Text- Vorgaben 286-version CharacterString 1..1 INSPIRE: Textvorgaben, bsw. "version 3.0; GML, version > Liste wird bereitgestellt bleibt 1..1 Text-Vorgaben nur für INSPIRE Keine Text- Vorgaben 288-specification CharacterString 0..1 INSPIRE: Textvorgaben, bspw. Specification: "D2.8.I.5 Data Specification on Addresses -> Liste wird bereitgestellt 1..1 Text-Vorgaben nur für INSPIRE 0..1 Keine Text- Vorgaben

35 Role name: distributionFormat ISO-Nummer: 271 Xpath: MD_Metadata/distributionInfo/MD_Distribution/ distributionFormat Wie bisher: 0..* Wie künftig: C..* für Annex address Anforderung: INSPIRE Auswirkungen: Pflichtfeld nur für INSPIRE, Annex address 35 Minimum-Angabe ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

36 specification ISO-Nummer: 288 Xpath: MD_Metadata/distributionInfo/*/distributionFormat/ MD_Format/specification Wie bisher: 0..1 Wie künftig: C..1; Pflicht für INSPIRE-Ressourcen Anforderung: INSPIRE Auswirkungen: nur für INSPIRE Ressourcen relevant 36 Minimum-Angabe ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

37 MD_Format: 284 – Klasse, bezieht sich u.a. auf: name: ISO 285; version: ISO 286; specification: ISO 288 Xpath: distributionInfo/*/distributionFormat/MD_Format/name MD_Format/version MD_Format/specification Wie bisher: Freitext Wie künftig: INSPIRE möchte genaue Textvorgaben für das Encoding der Ressourcen. Bsw. Name: "Addresses GML application schema Version: "version 3.0; GML, version Specification: "D2.8.I.5 Data Specification on Addresses Anforderung: INSPIRE Auswirkungen: nur für INSPIRE Datenspezifikationen relevant 37 Erläuterungstext ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

38 E INZELNE E LEMENTE 38 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

39 organisationName ISO-Nummer: 376 Xpath: */CI_ResponsibleParty/organisationName Wie bisher: Pflicht für MD_Metadata/contact Pflicht für MD_Metadata/identificationInfo/MD_DataIdentificationInfo /pointOfContact Wie künftig: 1..1 für alle verantwortlichen Organisationen, außer Kontakt für Metdaten und Ressourcen sind alle optional Anforderung: AdV / Vereinfachung Auswirkungen: Vereinfachung 39 Minimum-Angabe ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

40 electronicMailAddress ISO-Nummer: 386 Xpath: */CI_Address/electronicMailAddress Wie bisher: Pflicht für MD_Metadata/contact Pflicht für MD_Metadata/identificationInfo/MD_DataIdentificationInfo /pointOfContact Wie künftig: 1..1 für alle Mailadressen, außer Mailadressen für Metadaten- und Ressourcen-Kontakt sind alle optional Anforderung: AdV / Vereinfachung Auswirkungen: Vereinfachung 40 Minimum-Angabe ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

41 Maximum-Angabe verändern status ISO-Nummer: 28 Xpath: MD_Metadata/identificationInfo/MD_Identification/status Wie bisher: 0..* Wie künftig: > sollte nochmal zwecks einheitlicher Dokumentation auf 0..* besprochen werden Anforderung: AdV Auswirkungen: Codeliste B.5.23 scheint exklusiv zu sein (completed, required, obsolete, etc.) 41 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

42 characterSet ISO-Nummer: 4 / 40 Xpath: MD_Metadata/characterSet MD_Metadata/MD_DataIdentification/characterSet Wie bisher: auf UTF8 begrenzt Wie künftig: Liste wird wieder komplett zugelassen, so dass auch 8859part1 für textuelle Angaben in Geodaten ausgewählt werden kann Anforderung: AdV Auswirkungen: 8859part1 betrifft das Encoding von Geodaten- Attributen. Einschränkungen sollten vom Editor vorgenommen werden. 42 Codeliste ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

43 hierarchyLevel / level ISO-Nummer: 6 / 139 Xpath: MD_Metadata/*/DQ_Scope Wie bisher: Codeliste B.5.25 Wie künftig: veränderte Codeliste Anforderung: Vereinfachung Auswirkungen: keine 43 Codeliste ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

44 44 Codeliste ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

45 Codeliste ändern maintenanceAndUpdateFrequency ISO-Nummer: 143 Xpath: MD_MaintenanceInformation/ maintenanceAndUpdateFrequency Wie bisher: Codeliste B.5.18 verwendet Wie künftig: Codeliste um cyclic ergänzen Anforderung: AdV Auswirkungen: keine 45 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

46 46 Codeliste ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, B.5.18 MD_MaintenanceFrequencyCode > Name Definition / Erläuterung 1. MD_Maintenance Intervall, in dem die Daten nach ihrer Ersterfassung aktualisiert werden FrequencyCode 2.continual kontinuierlic hDaten werden ständig aktualisiert 3.dailytäglichDaten werden täglich aktualisiert 4.weeklywöchentlichDaten werden wöchentlich aktualisiert 5.fortnightly zweiwöchent lichDaten werden vierzehntägig aktualisiert 6.monthlymonatlichDaten werden monatlich aktualisiert 7.quarterly vierteljährlic hDaten werden vierteljährlich aktualisiert 8.biannuallyhalbjährlichDaten werden halbjährlich aktualisiert 9.annuallyjährlichDaten werden jährlich aktualisiert 10.asNeededbei BedarfDaten werden bei Bedarf aktualisiert 11.irregular unregelmäßi gDaten werden unregelmäßig aktualisiert 12.notPlannednicht geplanteine Aktualisierung der Daten ist nicht geplant 13.unknownunbekanntein Aktualisierungsintervall ist nicht bekannt 14cycliczyklisch zyklische Aktualisierung in regelmäßigem Abstand / Daten werden zylisch, in regelmäßigen Abständen überarbeitet

47 Minimum-Angabe ändern / Codeliste ändern name ISO-Nummer: 292 Xpath: MD_Medium/name Wie bisher: 0..1; Codeliste B.5.20 verwendet Wie künftig: 0..1; Codeliste anpassen an neue ISO; UDK komplett abdecken? Anforderung: GDI BE/BB / AdV Auswirkungen: keine 47 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

48 48 Codeliste ändern – Teil 1 bleibt bestehen Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

49 49 Codeliste ändern – Teil 2 ändert sich Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

50 language ISO-Nummer: 3 / 39 / 235 Xpath: MD_Metadata/language MD_Metadata/MD_DataIdentification/language MD_Metadata/contentInfo/MD_FeatureCatalogue/language Wie bisher: Erläuterung: im Datenbestand verwendete Sprache, ISO 639-2; z.B. "ger" (für Deutsch) Wie künftig: Erläuterung: im Datenbestand verwendete Sprache, alpha 3 von ISO 639-2/B; z.B. "ger" (für Deutsch) Anforderung: INSPIRE Auswirkungen: Damit ist für deutsch NUR ger und nicht deu erlaubt 50 Erläuterungstext ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

51 identifier ISO-Nummer 365 Xpath: identificationInfo/citation/CI_Citation/identifier Wie bisher: Gruppenelement; 1..* Wie künftig: Form namespace#identifier muss eingehalten werden Anforderung: GDI-DE Auswirkungen: Wichtig für Daten-Service-Kopplung; Erläuterungs- Hinweis: Die Namensräume werden derzeit von der LGB vergeben und sind Bestandteil der Registry Brandenburg 51 Erläuterungstext ändern Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

52 52 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

53 Element ergänzen dataSetURI ISO-Nummer: 11.1 Wie bisher: 0..0 Wie künftig: 0..1 Anforderung: GDI-BE/BB als Angabe für das interne Verzeichnis Auswirkungen: alle optionalen Elemente der ISO können angegeben werden 53 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

54 Erläuterungstext ändern positionName ISO-Nummer: 377 Wie bisher: 0..0 Wie künftig: 0..1 Anforderung: GDI-BE/BB zur Position oder Funktion der zuständigen Person Auswirkungen: alle optionalen Elemente der ISO können angegeben werden 54 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

55 55 Application Schema Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0Anforderungen INSPIRE- identifiziert Abweichung für Nicht-INSPIRE- identifziert 21- applicationSchemaI nfo 0..*0..0Dateset: INSPIRE-Datespecs: Pflicht für Schutzgebiete Services: Keine Anforderung Dataset: C..* C: nur für INSPIRE Schutzgebiete Services: 0..* Für restliche Themen 0..* 321-name INSPIRE-Dataspecs: Pflicht zur Angabe des Anwendungsschemas für Schutzgebiete schemaLanguage INSPIRE-Dataspecs: Pflicht zur Angabe der Sprache des Anwendungsschemas für Schutzgebiete constraintLanguage INSPIRE-Dataspecs: Pflicht zur Angabe der formalen Sprache des Anwendungsschemas für Schutzgebiete 1..1

56 BE/BB-P ROFIL T EIL 2: S ERVICES Hinweis: Im Teil 2 werden nur veränderte Elemente in numerischer Reihenfolge vorgestellt, die vom Teil 1 abweichen. 56 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

57 Codeliste ändern couplingType ISO-Nummer: S7 Xpath: MD_Metadata/identificationInfo/SV_ServiceIdentification/ couplingType Wie bisher: Codeliste C.2.8 verwendet Wie künftig: Codeliste komplett verwendbar, aber GDI-DE Hinweis, dass loose nicht verwendet werden soll Hilfetext: ergänzen (siehe nächste Folie) Anforderung: GDI-DE Auswirkungen: keine 57 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

58 Codeliste ändern couplingType - Hilfetext loose: Die Dienstebeschreibung hat eine lose Kopplung zur Datenbeschreibung, z.B. MD_DataIdentification wird nicht beschrieben, z.B. CSW mixed: Die Dienstbeschreibung hat eine gemischte Kopplung mit Datenbeschreibungen, z.B. MD_DataIdentification beschreibt den verknüpften Datensatz und zusätzlich verweist die Servicebeschreibung auf weitere externe Datenbeschreibungen, z.B. WMS, WFS tight: Die Dienstebeschreibung hat eine feste Kopplung mit der Datenbeschreibung, z.B. MD-DataIdentification MUSS beschrieben werden, z.B. WMS, WFS 58 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

59 scopedName ISO-Nummer S14 Xpath: MD_Metadata/identificationInfo/SV_ServiceIdentification/ coupledResource/*/scopedName Wie bisher: Datentyp Character String; lt. AP ISO: CodeType erforderlich Wie künftig: Element weglassen, da das Element nicht mehr verwendet wird FIS-Broker: verwendet es nicht BE/BB: bei tight kann es angegeben werden, aber (fast) nicht ausgefüllt Anforderung: ursprünglich AP ISO Auswirkungen: keine 59 Element weglassen Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

60 A USWEISUNG VON E LEMENTEN, DIE NUR FÜR INSPIRE RELEVANT SIND 60 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

61 Schlagwortliste bereinigen descriptiveKeyword ISO-Nummer 53 Xpath: MD_Metadata/*/MD_Identification/descriptiveKeywords Wie bisher: 2..*: BE/BB und GEMET INSPIRE Wie künftig: 3..* für inspireidentifizierte Ressourcen: Schlagwort nach BE/BB, nach GEMET INSPIRE und inspireidentifziert (ohne Thesaurus) 1..* für nicht-inspireidentifizierte Ressourcen: Schlagwort nach BE/BB Anforderung: Anpassung der BE/BB-Schlagwortliste, so dass die GEMET-INSPIRE Schlagwörter gegenübergestellt und einfach für die BE/BB-Schlagwörter übernommen werden können. 61 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils,

62 Gegenüberstellung GEMET INSPIRE / BE/BB-Schlagwortliste 62 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, Hier wird in der Sitzung noch eine Tabelle mit eingebunden

63 Vorschlag BE/BB-Schlagwortliste 63 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, Neue SchlagwörterSchlagwörter könnten weg – nicht genutzt Bevölkerung Atmosphäre Biologie Chemie Bodenbedeckung Geochemie Meeresregion Geophysik Referenzsysteme Lithologie Petrographie Photogrammetrie Rohstoff Seismologie Stratigraphie

64 64 INSPIRE – Nicht-INSPIRE Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0Anforderungen INSPIRE- identifiziert Vorschlag Nicht-INSPIRE- identifziert 13- referenceSystemInfo 0..*dataset: 0..* services: 0..* INSPIRE-dataspec (1..1). Mandatory theme-specific. Entweder referenceSystemIdentifier (Nr. 1) oder projection/ellipsoid/datum (Nr. 2)=> nur noch Nr. 1 existiert in der ISO verändert dataset: 1..* services: 0..* dataset: 0..* services: 0..* 271- distributionFormat Codeliste 0..* INSPIRE: Pflicht für Annex addressC..*0..* 285-name CharacterString 1..1 INSPIRE: Textvorgaben, bsw. "Addresses GML application schema -> Liste wird bereitgestellt 1..1 Test-Vorgaben nur für INSPIRE Keine Text- Vorgaben 286-version CharacterString 1..1 INSPIRE: Textvorgaben, bsw. "version 3.0; GML, version > Liste wird bereitgestellt 1..1 Test-Vorgaben nur für INSPIRE Keine Text- Vorgaben 288-specification CharacterString 0..1 INSPIRE: Textvorgaben, bspw. Specification: "D2.8.I.5 Data Specification on Addresses -> Liste wird bereitgestellt 1..1 Test-Vorgaben nur für INSPIRE 0..1 Keine Text- Vorgaben

65 65 INSPIRE – Nicht-INSPIRE Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, ISObisher BE/BB 2.0Anforderungen INSPIRE- identifiziert Vorschlag Nicht-INSPIRE- identifziert 33- descriptiveKeywords 0..*2..*INSPIRE: GEMET-INSPIRE BE/BB inspireidentifiziert 2..* GEMET INSPIRE themes inpsireidentifizier t 0..* 21- applicationSchemaInf o 0..*0..0Dataset: INSPIRE-Datespecs: Pflicht für Schutzgebiete Services: Keine Anforderung Dataset: C..* C: nur für Schutzgebiete Services: 0..* Für restliche Themen 0..* 130-specification CI_Citation (title, date) 1..1 INSPIRE: feste Vorgaben für title, date, dateType; Werte des Konformitätsstatements für INSPIRE: title="INSPIRE Data Specification on Addresses – Guidelines"; dateType="publication"; date=" " -> GDI-DE: Übersichtliche Liste der Datenspezifikationen 1..1 Text-Vorgaben nur für INSPIRE Keine Text- Vorgaben

66 66 Vorschlag zur Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, G RAPHISCHE D ARSTELLUNG DES BE/BB-M ODELLS Pflicht- Elemente ISO BE/BB Optionale Qualitätselemente Konditionale Elemente (INSPIRE, etc.)

67 67 Vorschlag zur Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, N EUES BE/BB-M ETADATENPROFIL Tabelle zum neuen BE/BB-Metadatenprofil

68 Aktualisierung des BE/BB-Metadatenprofils, Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Metadatenmanagement in der GDI-BE/BB Aktualisierung BE/BB-Profil."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen