Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

F.re.e Die Freizeitmesse – München 22.02.2012 - 26.02.2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "F.re.e Die Freizeitmesse – München 22.02.2012 - 26.02.2012."—  Präsentation transkript:

1 f.re.e Die Freizeitmesse – München

2 Glossar Fachmesse für Tourismus das Freigelände(terrain) en plein air die Verkehrs- erschließung (fluidité du) réseau routier der Maßstabéchelle, mesure die Ausrüstungéquipement tauchen, der Tauchsport plonger, la plongée hervorragendexcellent die Beförderungles déplacements, le transport (sich) entspannen(se) détendre, se reposer die Sehenswürdigkeitla curiosité, le monument verbindenallier, réunir umfangreichcomplet, étendu die Vorführungla présentation das Erlebnisl’expérience ausprobierentester, essayer die Sonderregelungrèglement spécial die Bewertung, bewerten l’évaluation, évaluer der Zulaufl’afflux tätigenfaire, réaliser beabsichtigenprévoir, envisager die Absichtl’intention

3 Glossar Fachmesse für Tourismus die Kreuzfahrtla croisièrerudernramer der Verkehrsträger le transporteurdas Segelbootle voilier der Verlagla maison d’éditiondas Schlauchbootle bateau pneumatique der Verlaufle déroulementdas Zubehörles accessoires das Besucher- aufkommen les entrées (visiteurs) die Einbindungl’intégration das Beratungs- gespräch l’entretien-conseildie Anregungla suggestion erweiternétendre, élargirverzeichnenenregistrer reiten, der Reiterfaire du cheval, le cavalier beibehaltenconserver, garder das Wohlfühlenle bien-êtreder Ausrüsterl’équipementier die Heilungla guérison, le soindas Rennradle vélo de course die Heilkundela médecine (douce) der Anhängerla remorque angeln, das Angelnpêcher, la pêche (à la ligne) die Sommer- sprosse la tache de rousseur (sens fig. l’enfant)

4 Neue Messe München 17 modernste Messehallen qm Hallenfläche qm Freigelände Modernste technische Infrastruktur Einfache Orientierung für Besucher Leistungsfähige Verkehrserschließung für Besucherverkehr Hochmoderne Präsentations- und Kommunikationstechnik Hohe Flexibilität des Gesamtgeländes Architektur nach menschlichen Maßstäben

5 Anreise Münchens Lage im Herzen von Europa und die hervorragende Verkehrsinfrastruktur bedeuten für Aussteller wie für Besucher kurze Wege und rasche Beförderungszeiten. Flugzeug ICE Auto S-Bahn

6 Anfahrtsplan zur Neuen Messe München Die Neue Messe München liegt direkt an der A94 und ist über die Ausfahrten Feldkirchen-West (Ausfahrt Nr. 6) bzw. München-Riem (Ausfahrt Nr. 5) zu erreichen.

7 Unterkunft & Aufenthalt Hotel ADRIA in München Das ADRIA ist für den Messe- besuch und den privaten Aufenthalt ideal gelegen (im Englischen Garten). Die nur 8 km entfernte Messe ist mit dem Wagen in 15 Minuten oder mit der U-Bahn in 20 Minuten zu erreichen. Einzelzimmer ca. 89 Euro Doppelzimmer ab 119 Euro Direkt buchen: :

8 Hotel Adria

9 Sehenswürdigkeiten Der Englische Garten ist nur wenige Gehminuten entfernt und lädt nach einem Stadtrundgang mit den beiden bekanntesten Biergärten in München – Chinesischer Turm und Seehaus – zum Entspannen ein.

10 Sehenswürdigkeiten Verbinden Sie Einkaufen auf der Maximilianstraße mit berühmten Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche und der Marienplatz, das Hofbräuhaus, …

11 Sehenswürdigkeiten …das Deutsche Museum oder weiter mit der Strassenbahn zum Schloss Nymphenburg.

12 Kurzbeschreibung Die f.re.e. (Freizeit- und Reiseerlebnis) ist die bedeutendste Erlebnis- und Verkaufsausstellung in Bayern mit interessanten Angeboten rund um das Thema Freizeit und Reisen. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Showbühne und Erlebniswelten liefert Ideen und Anregungen für das besondere Freizeit- und Reisevergnügen.

13 Angebotsschwerpunkte f.re.e Angebotsschwerpunkte Tourismus, Gesundheit, Wellness, Boote, Wassersport, Caravans, Freizeit, Fahrräder, Sportartikel, Outdoor Mode, Ausrüstungen, Kanus/Kajaks, Tauchsportartikel, Reisebusse, Surf Sport

14 f.re.e 2012 Auf qm präsentierte die f.re.e 2012 ein umfangreiches Angebot rund um Freizeit, Reisen und Erholung. In sechs verschiedenen Angebots- bereichen zeigten rund 1500 Aussteller ihre attraktiven Produkte, Services und Neuheiten. Weitere Highlights: die große Multimedia-Showbühne, zahlreiche Vorführungen und Möglichkeiten zum Ausprobieren in den Erlebniswelten und ein umfangreiches Rahmenprogramm.

15 Zutritt/Öffnungszeiten Allgemeines Publikum: täglich 10:00-18:00 Uhr Eintrittspreise: Tageskarte EUR 12,00,- Sonderregelung 15 Uhr-Ticket: 6,00- Standmiete ab EUR 53, ,00/m 2 Halle (Reihenstand)

16 Gesamtbewertung Die Messe bewerteten 82% der Aussteller und 88% der Besucher mit „ausgezeichnet“, „sehr gut“ oder „gut“.

17 Gesamtbewertung Kommentare: „Ich habe den Eindruck, dass die Bezeichnung f.re.e inzwischen ein gelernter Begriff geworden ist. Das neue Konzept scheint einen guten Erfolg zu haben. Auch in diesem Jahr wurde die Messe gut besucht, wir sind sehr zufrieden.“ Leonardo Campanelli, ENIT, Italienische Zentrale für Tourismus „Die f.re.e ist die beste Reisemesse Deutschlands. Wir hatten einen immensen Zulauf von Besuchern an unserem Stand, die sich für Reisen nach Namibia interessiert haben. Die f.re.e ist die tollste Messe überhaupt.“ Dieter Reisenauer, Blue Planet

18 Statistische Angaben Vermietete Fläche : qm Ausstellerzahlen : Inland : 864 Ausland : 567 Besucherzahlen (+25% gegenüber 2011): Gesamt : Inland : Ausland : 963

19 Ausstellerziele

20 Besucherziele

21 Basisdaten Privatbesucher 2011 Anteil der Privatbesucher85 % Regionale Herkunft bis 50 km63% über 50 km bis 100 km22% Berufliche Stellung Angestellter/Beamter31% Rentner/Pensionär17% Selbstständige / Freiberufler 9% Schüler/Student 9%

22 Besucherstruktur - Einkommen Haushalts-Nettoeinkommen bis 900 EUR 7% 900 EUR bis unter 1500 EUR 8% 1500 EUR bis unter 2000 EUR13% 2000 EUR bis unter 2600 EUR13% 2600 EUR bis unter 3600 EUR18% 3600 EUR bis unter 5000 EUR16% 5000 EUR und mehr15% keine Angabe11%

23 Besucherdaten Kauf- oder Bestelltätigkeit Kauf oder Bestellung auf der Ausstellung getätigt oder beabsichtigt Ja33% Nein33% Vielleicht34%

24 Besucherdaten Nachgeschäft Kaufabsicht zu einem späteren Zeitpunkt Ja33% Nein16% Vielleicht51%

25 f.re.e 2012

26 f.re.e 2012 Anzeigen - Beispiele

27 Bereich Reisen Fremdenverkehrsorganisationen / - ämter Hotels und Clubanlagen Ferienimmobilien (Vermietung und Verkauf) Reisebüros Reiseveranstalter Golftourismus Kreuzfahrten, Flussfahrten Charter Unternehmer Wassertourismus Wellness und Spa Verkehrsmittel / Verkehrsträger Verlage und Fachliteratur Campingplätze Grünes Reisen

28 Reisen „Die f.re.e gefällt uns sehr gut und die Themen Reisen, Freizeit und Erholung passen viel besser zusammen als früher Caravan, Boot und Reisen. Mit dem allgemeinen Messeverlauf sind wir zufrieden. An unserem Stand hatten wir ein hohes Besucheraufkommen zu Beratungsgesprächen.“ Sabine Lechner, Frosch Touristik GmbH

29 Pferd „Für uns als Reiterreisen- veranstalter ist die Verbindung von Pferde- Messe und Reise-Messe ideal. So kommen wir an ein Kundenklientel, das auf den von uns besuchten reinen Pferdemessen nicht unbedingt zu finden ist. Für einen dauerhaften Erfolg des Pferdebereiches müsste aber der Kreis der Aussteller erweitert werden.“ Annegret Jaath, Pferd und Reiter

30 Bereich Gesundheit & Wellness Medizin Medical Wellness Medizinische Fitness Yoga und sanfte Bewegung Schönheits- und Körperpflege Wohlfühlen und sanfte Heilung Heilkunde Gesunde Ernährung Verbände, Institutionen Fachliteratur

31 Bereich Wassersport Tauchen, Surfen, Kite Surfen, Schwimmen Angeln Kanu, Rudern Segelboote Motorboote, Motoren Schlauchboote, Elektroboote Zubehör, Ausrüstung, Bekleidung Verbände, Institutionen, Schulen Fachliteratur

32 Wassersport „Das neue Konzept der f.re.e gefällt mir sehr gut, lediglich der Zeitpunkt der Messe ist meiner Meinung nach falsch gewählt. Der April würde sich hier besser anbieten, da die Kunden bereits das Frühlings- bzw. Urlaubsgefühl intus haben. Besonders gut finde ich die Moderation und die Einbindung anderer Wassersportarten. Meine Anregung für die f.re.e 2013 ist die Caravans und Boote zusammen in eine Halle zu legen.“ Torsten Gläßer, Tauchsport Gläßer

33 Boote „Ein „Gut“ für das neue Messekonzept. Ich bin sehr zufrieden mit dem Messeverlauf, da ich eine gute Kundenpflege verzeichnen konnte. Für die nächste f.re.e wünsche ich mir den guten Standard unbedingt beizubehalten.“ Cengiz Inceören, Argos Yachtcharter und Touristik GmbH

34 Bereich Caravaning & mobile Freizeit Klapp-, Zelt- und Faltcaravans Motorcaravans Pick-up-Systeme Campingbusse Freizeitfahrzeuge Vermieter von Caravans, Motorcaravans, Campingbussen (Camping-) Ausrüster und Zubehör (Vorzelte, Sonnendächer etc.) Finanzierer, Versicherungen Verbände, Instutionen Fachliteratur

35 Caravaning & mobile Freizeit „Das Konzept ist sehr gelungen, besonders weil sich die Besucher auch über andere Themenwelten informieren können. Wir als Freizeit AG hatten in der Halle B4 den größten Stand und waren mit dem Messeverlauf zufrieden und konnten dieses Mal sogar eine größere Stückzahl als vergangenes Jahr verkaufen.“ Andreas Binder, Freizeit AG

36 Bereich Sport & Outdoor Wandern, Klettern, Trekking, Bergsport, Nordic Walking Zelturlaub – Familienzelte, Trekkingzelte, Zubehör Jogging, Laufen, Fitness, Wintersport Ausrüstung, Zubehör Surfen / Kitesurfen Verbände, Organisationen Fachliteratur,

37 Bereich Fahrrad Trekkingräder, Stadträder, Mountainbikes, Rennräder Stadt Land Rad: Radfernwege, touristische Regionen und Radreiseveranstalter Geräte, Schulungen Transalp-Beratung Anhänger Ersatzteile, Zubehör, Kleidung Verbände, Institutionen Fachliteratur

38 Fahrrad „Dass das Thema Fahrrad und Fahrradtourismus weiterhin stark im Trend liegt, war aufgrund der enormen Nachfrage des sehr interessierten Publikums auf der f.re.e eindeutig erkennbar. Um die große Nachfrage und das starke Interesse zum Thema Fahrrad ausreichend bedienen zu können, wäre ein noch größeres und vielfältigeres Angebot daher bei der f.re.e 2013 wünschenswert.“ Wolfgang Slama, ADFC

39 Aussteller Usedom – Deutschlands exotischstes Flugziel Über 1906 Sonnenstunden im Jahr, 42 Kilometer feinster, weißer Sandstrand, fünf Seebrücken, die weit in die Ostsee hineinragen Kinderhotels Europa Exklusive Urlaubs-Sommersprossen! Sie gedeihen prächtig. Die exklusiven Sommersprossen der Kinderhotels Europa. Und aus ihnen keimen die süßesten Urlaubsfrüchtchen TUI Flusskreuzfahrten TUI FlussGenuss setzt Trends Flussreisen liegen im Trend und immer mehr Menschen begeistern sich für den Luxus der Langsamkeit. Grund genug für TUI ThermenResort Warmbad-Villach Holding GmbH … Wohlfühlen im 5 Sterne Ambiente … Verbinden Sie Aktiv- und Entspannungsurlaub mit hochwertigen Kur-, Gesundheits- und Schönheitsangeboten

40 Gesundheitsbühne, Halle A5 Mittwoch, Uhr Genießen Sie hochwertige Wellnessprodukte in slowenischen Thermal- und Mineralquellen, Slowen. Fremdenverkehrsamt Uhr Brennen, ohne auszubrennen – persönliches Energiemanagement gegen Burnout, BOZM München, Wolgang Fiebig Uhr Sonne und Vitamin D- Mangel und dessen dramatische Folgen, Dr. Nicolai Worm

41 Urlaubskino, Halle B5 Donnerstag Uhr Alaska, Asien, Karibik – die schönsten Kreuzfahrten weltweit, M’Ocean Uhr Nepal, Trekkingparadies im Himalaya, AT Reisen Uhr Erleben Sie die Toskana!, ABV Italia

42 Sport & Outdoorbühne, Halle A6 Freitag, Uhr Aktives Erleben in der Natur, Region Chiemsee, Alpenland Uhr Passion und Faszination: Bergsteigen, Heiner Geissler Uhr Slowenische Vielfalt am Treffpunkt von Alpen, Mittelmeer und Pannonischer Ebene,. Entdecken Sie einen Aktivspielplatz im Grünen! Slowen. Fremdenverkehrsamt

43 Kostenaufstellung Anreise (Auto) Avignon – München und zurück, inkl. Autobahngebühren (944 Km) Hotel 3 Nächte in EZ mit Frühstück (EUR 98,00 pro Nacht) Verpflegung (6 Mahlzeiten) Eintritte, Besichtigungen Gesamtkosten EUR 284,00 EUR 294,00 EUR 120,00 EUR 70,00 __________ EUR 768,00

44 f.re.e – 24. Februar 2013


Herunterladen ppt "F.re.e Die Freizeitmesse – München 22.02.2012 - 26.02.2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen