Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tätowierfarben Grundlagen und Anwendung von Tätowierfarben - Einführung in die deutsche Tätowiermittel-Verordnung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tätowierfarben Grundlagen und Anwendung von Tätowierfarben - Einführung in die deutsche Tätowiermittel-Verordnung."—  Präsentation transkript:

1 Tätowierfarben Grundlagen und Anwendung von Tätowierfarben - Einführung in die deutsche Tätowiermittel-Verordnung

2 Die Tätowier-VO Offizieller Name: Verordnung über Mittel zum Tätowieren einschließlich vergleichbarer Stoffe und Zubereitungen aus Stoffen Offizielle Abkürzung: Tätowiermittel-Verordnung Inoffizielle Abkürzung: TätMV Status: veröffentlicht, BGBl Nr. 53 Seite 2215 Abrufbar im Internet unter: Veröffentlichung im Amtsblatt: Inkrafttreten:

3 Regelungen Übersicht Gilt für Tätowier- und Pigmentierfarben regelt: 1. Verbotene Inhaltsstoffe 2. Mitteilungspflichten der Hersteller / Einführer 3. Kennzeichnungspflichten 4. Herstellerpflichten 5. Straftaten 6. Ordnungswidrigkeiten

4 1. Verbotene Inhaltsstoffe Gesundheitsgefährdende Stoffe nach Anlage 1 Kosmetikverordnung (Stand ) Kosmetikpigmente mit eingeschränktem Anwendungsbereich nach Anlage 3 A Kosmetikverordnung (Stand ) Farbstoffe die krebserzeugende aromatische Amine abspalten können oder diese enthalten Andere gesundheitlich bedenkliche Farbstoffe nach Anlage 2 der Tätowiermittel Verordnung Paraphenylendiamin und dessen Sulfate und Chloride

5 2. Mitteilungspflichten Definition Gilt für Hersteller und Einführer Definition Hersteller: Sind alle die Farben herstellen oder für sich herstellen lassen. Wer Farben im Studio mischt und aufbewahrt ist auch Hersteller. Definition Einführer: alle die Farben aus dem Ausland (auch EU!) beziehen gelten als Einführer, unabhängig von der Menge. Gilt auch für Studios.

6 Mitteilungspflichten Anmeldung der Firma als Hersteller oder Einführer bei der örtlich zuständigen Lebensmittel-Überwachung Übermittlung folgender Daten an das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit: 1. Handelsname der Farbe 2. Inhaltsstoffe (falls möglich INCI Bezeichnung) 3. Prozentuale Zusammensetzung Elektronische Einreichung (per )

7 Kennzeichnungspflichten Auf dem Etikett muss angegeben sein: 1. Die Bezeichnung Mittel zum Tätowieren, Tätowierfarbe oder Tattoo colour. 2. Die Chargennummer. 3. Die Adresse des Herstellers oder Einführers. 4. Alle Inhaltsstoffe – absteigend nach Gewicht. 5. Das Mindeshaltbarkeitsdatum wenn die Farbe weniger als 30 Monate haltbar ist. Formulierung: mindestens haltbar bis Monat/Jahr 6. Verwendungsdauer nach dem Öffnen. Formulierung: nach dem Öffnen innerhalb von...Tag/Tagen zu verwenden 7. Farbstoffe sind mit CI-Nummern anzugeben (Bsp.: CI 74160)

8 Herstellerpflichten Der Hersteller muss nach den Grundsätzen der Guten Herstellungspraxis arbeiten. Dies bedeutet: 1. Das Produkt muss so sauber als möglich produziert werden. 2. Es muss eine Chargenbezogene Dokumentation erfolgen. 3. Es müssen Gutachten zur Sicherheit des Produktes vorliegen (nicht öffentlich).

9 Straftaten Die Verwendung eines verbotenen Stoffes ist strafbar. Bestraft wird wer vorsätzlich oder fahrlässig handelt. Strafe: Freiheitstrafe bis 3 Jahre oder Geldstrafe

10 Kleine Ordnungswidrigkeit Falsche oder fehlende Angabe der Verwendungsdauer nach dem Öffnen. Ordnungswidrig handelt der Hersteller oder Einführer. Es gilt Vorsatz oder Fahrlässigkeit Bußgeld: bis Euro

11 Große Ordnungswidrigkeit Verstoß gegen die Mitteilungspflichten oder Kennzeichnungspflichten Ordnungswidrig handelt der Hersteller oder Einführer. Es gilt Vorsatz oder Fahrlässigkeit Bußgeld: bis Euro

12 Empfehlungen für Studios 1. Farben nicht direkt aus dem Ausland beziehen (Einführer!) 2. Keine Farben selbst mischen und aufbewahren 3. Vollständigkeit der Angaben auf dem Etikett prüfen 4. Inhaltsstoffe auf verbotene Pigmente prüfen 5. Chargenbezogene Dokumentation mit Analyse-Ergebnissen anfordern 6. Öffnungsdatum dokumentieren 7. Falls angegeben, Aufbewahrungsbedingungen beachten 8. Lieferantenrechnung aufbewahren (Liefernachweis)

13 Verbotene Pigmente 1 CI NummerColour Index Name - Acid Red Bromthymolblau - Bromkresolgrün -Disperse Blue Pigment Green Acid Green Acid Yellow Disperse Yellow Solvent Yellow Disperse Orange Solvent Yellow Disperse Red Disperse Orange Solvent Yellow Disperse Red Pigment Yellow Pigment Yellow 3 CI NummerColour Index Name 11110Disperse Red Disperse Orange Solvent Yellow Disperse Red Pigment Yellow Pigment Yellow Pigment Orange Dispese Yellow Solvent Red Solvent Yellow Pigment Orange Pigment Red Solvent Orange Solvent red Pigment Red Pigment Red Pigment Brown 1

14 Verbotene Pigmente 2 CI NummerColour Index Name Disperse Yellow Acid Yellow 13065Acid Yellow Acid Orange Pigment Red Acid Red Pigment Red Acid Red Acid Orange Acid Red Acid Red Acid Yellow Acid Red Acid Yellow Pigment Yellow Acid Orange Acid Black 1 CI NummerColour Index Name Pigment Yellow Pigment Yellow Solvent Yellow Acid Red Solvent Red Solvent Red Acid Orange Direct Orange 34, 39, 44, 46, Basic Green Acid Blue Acid Blue Acid Green Acid Green Basic Red Basic Violet Basic Violet Basic Violet 1

15 Verbotene Pigmente 3 CI NummerColour Index Name Acid Red Solvent Yellow Acid Violet Acid Black Pigment Violet Solvent Green Disperse Violet 23, 27, Acid Violet Disperse Blue Solvent Blue Solvent Blue Acid Blue Disperse Blue Vat Orange Pigment Violet Pigment Red Pigment Blue 16 CI NummerColour Index Name Direct Blue Pigment green Disperse Blue Disperse Blue 124

16 Musteretikett - Pflichtangaben Pflichtangaben rot Mittel zum Tätowieren oder Tätowierfarbe oder tattoo colour Inhaltsstoffe nach dem Öffnen innerhalb von XX Tagen verwenden mindestens haltbar bis: Monat/Jahr Produktionscharge Sterilisationscharge falls steril Adresse des Herstellers oder Vertreibers in Europa

17 Musteretikett – Zusatzinfos Freiwillige Infos - grün Name der Farbe Farbton Bestellnummer ( ) Aufbewahrungs- bedingungen Herstelldatum Zeitstrahl zum Markieren des Anbruchs Symbol für Haltbarkeit nach dem Öffnen (offene Dose mit Zeit) Symbol (Buch mit i) für Zusatzinformationen

18 Fragen? Deep Colours! GmbH Telefon: / oder bei jedem Deep Colours! Händler


Herunterladen ppt "Tätowierfarben Grundlagen und Anwendung von Tätowierfarben - Einführung in die deutsche Tätowiermittel-Verordnung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen