Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FAQ FRAGEANTWORT Was ist mit ABS Multimapping gemeint?Auch am ABS können 3 Stufen gewählt werden MAP1: Rennstrecke MAP2: Sportfahrer Straße MAP3: Regen,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FAQ FRAGEANTWORT Was ist mit ABS Multimapping gemeint?Auch am ABS können 3 Stufen gewählt werden MAP1: Rennstrecke MAP2: Sportfahrer Straße MAP3: Regen,"—  Präsentation transkript:

1 FAQ FRAGEANTWORT Was ist mit ABS Multimapping gemeint?Auch am ABS können 3 Stufen gewählt werden MAP1: Rennstrecke MAP2: Sportfahrer Straße MAP3: Regen, rutschiger Belag Was ist RLM?Rear wheel Lift-up Mitigation Erkennt ein abhebendes Hinterrad beim Anbremsen und ist mit den 3 ABS Mappings verknüpft. MAP1: RLM = OFF MAP2: RLM = über 140Km/h ist RLM deaktiviert MAP3: RLM voll aktiv Wird es das ABS Multi-map auch an anderen Modellen geben? Das Multi-MAP ABS wurde entwickelt um die Bremsleistungen und auch die Sicherheit zu verbessern. Es wird sicher auch in anderen Modellen verwendet werden.

2 FRAGEANTWORT Was ist APRC, ist es ein Registrierter Handels-Name?APRC ist das Aprilia performance ride control, ein Kontrollsystem für besseres Fahren. Der Name ist eine registrierte Handelsbezeichnung und basiert auf 3 exklusiv patentierte Systeme! Wird das APRC System auch in anderen zukünftigen Modellen verwendet werden? Ja, das APRC wird auch in Zukunft an unseren High Tech Modellen verbaut werden. Wie schaltet man die Armatur zum RACE-Display um?Das RACE-Display ist als drittes Anzeigefeld zwischen Trip1 und Trip 2 in der Armatur inkludiert. Für das Umschalten muss die MODE Taste länger in eine Richtung gedrückt werden. Wie im Straßenmodus wird die ATC und AWC STUFE nicht am Race-Display angezeigt. Um am RACE-Display in den ATC oder AWC Anzeigemodus zu kommen muss man nur auf die MODE-TASTE drücken. FAQ

3 FRAGEANTWORT Was sind die Vorteile des MULTI-MAP-ABS?Es erlaubt dem Fahrer das ABS so einzustellen wie es am besten zum Fahrstil und zu den Fahrbahnverhältnissen passt. Nur so kann der Fahrer die maximale Bremsleistung mit maximaler Sicherheit erhalten! Warum stellt das APRC einen Generationssprung im Elektronik-Management-System für die Leistung eines Motorrades dar? Das APRC beinhaltet 4 Grund Module: ATC, AWC, ALC und AQS. Die ersten 3 Module arbeiten exklusiv und abgeleitet aus den Racing Modellen der SBK Weltmeister Maschinen; es ist das erste Mal, dass diese durch Aprilia patentierten Systeme an einem Serien-Motorrad verbaut werden. Das ATC beinhaltet eine doppelte SLIDE CONTROL Funktion mit integrierter Launch Control! Warum ist im APRC System auch das AQS (Aprilia Quick Shift) inkludiert? Das APRC ist ein SET aus Tools das die Leistung der Fahrzeuge weiter aufbessert, vor allem auf der Rennstrecke aber auch auf der Straße. Das AQS wurde für ein schnelleres Schalten von Aprilia entwickelt um das gesamt Paket zu verbessern, speziell für Rennstreckenfahrten. Wie funktioniert die Hinterrad Kalibrierung?Diese Kalibrierung ist bei einem Wechsel des Hinterreifens notwendig aber auch wenn die Übersetzung geändert wurde! Dazu muss an der Armatur in den Modus geschaltet werden und auf einer geraden ebenen Straße mit exakt 40Km/h einige Sekunden lang gefahren werden, wenn die Anzeige CALIBRATING nicht mehr angezeigt wird, wurde der Vorgang erfolgreich durchgeführt. FAQ

4 FRAGEANTWORT Warum wird ein Inertial Plattform (Sensor-Box) benötigt?Die Sensorbox wird benötigt um die höchst mögliche Traktion zu erreichen und misst die Schräglage! Die Sensor-Box reflektiert die Position des Motorrades kombiniert mit maximal erlaubter Rutschgrenze für die jeweilige Schräglage. Sie assistiert dem Fahrer um die beste Performance zu erzielen! Gibt es eine ABS Kontrolle an der Armatur?Ja mit unterschiedlichen STATUS Möglichkeiten: Lampe AUS wenn das ABS eingeschaltet ist Lampe AN wenn das ABS ausgeschaltet ist Lampe blinkt langsam während des System check´s und bis eine Geschwindigkeit von mehr als 5Km/h erreicht wurde Lampe blinkt auch bei über 5Km/h weil ein Fehler am ABS erkannt wurde und daher nicht funktioniert. Kann das ABS vom Fahrer abgeschaltet werden?Ja kann man, wenn man bereits auf Stufe 1 ist die MINUS Taste länger drücken (Strich am Display = AUS), durch längeres drücken auf Taste + wird es wieder aktiviert. Achtung: Ist es deaktiviert bleibt es auch nach Zündung AUS/EIN deaktiviert! FAQ

5 FRAGEANTWORT FRAGEANTWORT Gibt es eine Kontrolllampe für das APRC?Ja mit folgenden STATUS Anzeigen: Warnlampe AUS wenn das APRC eingeschaltet ist Warnlampe AN wenn das System ausgeschaltet oder auf Grund eines Fehler deaktiviert wurde. Warnlampe blinkt bis zu einer Geschwindigkeit von 5Km/h Warnlampe blinkt schnell wenn das System arbeitet. Kann das APRC ausgeschaltet werden?Es kann ausgeschaltet werden indem man die Taste MINUS betätigt und auf Stufe 1 die Taste länger gedrückt hält, so wiederum kann man es mit der Taste PLUS wieder einschalten indem man länger die Taste PLUS drückt. Was ist der Unterschied einer normalen Anti-Wheelie Kontrolle zum AWS von Aprilia? Herkömmliche Systeme kontrollieren den Wheelie indirekt und kennen nicht den aktuellen Wheelie Status. Während eines Wheelies wenn das Vorderrad langsamer wird, verursacht der kalkulierte SLIP (rutsch) einen sehr schnell steigenden Wert. Das löst die Traktionskontrolle aus welches dann das Vorderrad abrupt zu Boden holt. Beim AWC System, egal in welchem Status, wird der Anfang und das Ende eines Wheelies erkannt. Der Wheelie wird durch ein Eingreifen auf die Drosselklappen und die Zündung langsam und gefühlvoll abgebrochen. FAQ

6 FRAGEANTWORT Was ist die Stärke der ALC (Aprilia Launch Control)?Auf der Rennstrecke ist der Start bei einem Rennen die halbe Miete für ein gutes Ergebnis. Mit dem exklusiv patentierten ALS System muss sich der Fahrer nur auf die Kupplung und auf das kontrollieren des Vorderrades konzentrieren, die Startdrehzahl hält das System selbstständig im Optimal- Bereich, nur so kann die ganze Leistung auf den Asphalt gebracht und umgesetzt werden. Was sind die features am AQS (Aprilia Quick Shift) gegenüber eines herkömmlichen Systems? Es gibt viele unbrauchbare Quick Shift Systeme zum nachrüsten welche zuerst auf einem Prüfstand mit viel Arbeit auf das jeweilige Modell eingestellt werden müssen. Das AQS von Aprilia adaptiert die Gänge anhand der Drehzahl und Gasgriffstellung, dadurch ist ein schnelleres und weicheres Schalten möglich, das Fahrzeug bleibt stabil und ruhig, was sich auch auf der Straße bewährt hat. Die Unterbrechung erfolgt über das Eingreifen auf die Einspritzzeiten und Zündung. Was ist mit OVERSLIP Control gemeint?Es ist die ultimative Strategie der ATC, es greift ein wenn der Hinterrad RUTSCH (SLIP) höher ist als der festgelegte Grenzwert (SLIP max.). Es erlaubt eine weichere und eine exakte Leistungsabgabe wenn der Fahrer an der Haftgrenze unterwegs ist. Dieses System erlaubt auch mit abgefahrenen Reifen oder mit Reifen die einen nicht so hohen Grip Level haben, sicher und schnell zu fahren. FAQ

7 FRAGEANTWORT Ist die RSV ein Einsitzer?Die RSV4 ist einsitzig erprobt und kann zweisitzig benützt werden. Sozius und Fußrasten sind verfügbar. Warum ist die RSV4 Factory rennfertig?Die RSV4 Factory ist die erste Serienmaschine die mit den besten technischen und feinsten Fahrwerks Lösungen bestückt ist, die vorher nur den reinen Rennsport-Bikes vorbehalten waren! Es ist das erste Straßen Bike, welches nach Abnahme der Spiegel und Lichter für jede Rennstrecke maßgeschneidert ist und an jeden Fahrer und Fahrstil angepasst werden kann! Darf an der RSV4 APRC nur der PIRELLI 200/55 OEM benutzt werden? Die RSV4 Factory APRC ist für 3 Dimensionen typisiert. 200/55 – 190/55 – 190/50 Das APRC wird dem jeweiligen Hinterrad-Umfang (Dimension) mittels Kalibrierung schnell und perfekt angepasst und sichert somit immer die beste mögliche Leistung. FAQ


Herunterladen ppt "FAQ FRAGEANTWORT Was ist mit ABS Multimapping gemeint?Auch am ABS können 3 Stufen gewählt werden MAP1: Rennstrecke MAP2: Sportfahrer Straße MAP3: Regen,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen