Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

… eine Idee läuft!. MISEREOR Gegründet 1958 von der Deutschen Bischofskonferenz MISEREOR super turbam - Ich habe Erbarmen mit diesen Menschen (Mk 8,2)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "… eine Idee läuft!. MISEREOR Gegründet 1958 von der Deutschen Bischofskonferenz MISEREOR super turbam - Ich habe Erbarmen mit diesen Menschen (Mk 8,2)"—  Präsentation transkript:

1 … eine Idee läuft!

2 MISEREOR Gegründet 1958 von der Deutschen Bischofskonferenz MISEREOR super turbam - Ich habe Erbarmen mit diesen Menschen (Mk 8,2) Dreigeteilter Auftrag Hilfe für die Ärmsten der Armen Den Mächtigen ins Gewissen reden … Fastenaktion der deutschen Katholiken

3 Den Mächtigen ins Gewissen reden entwicklungspolitisch tätig werden entwicklungspol. Diskussion national - international Einflussnahme auf politische Entscheidungen Kampagnenarbeit Bildungsarbeit Sensibilisierung für entwicklungspolitische Prozesse in Gemeinden, Gruppen, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen

4 Fastenaktion Umkehrbewegung Aufruf zum solidarischen Teilen Thematischer Schwerpunkt Hungertuch

5 Verhüllung des Altarraumes im Mittelalter Gestaltung mit Bibelmotiven (Armenbibel) Von MISEREOR 1976 wieder aufgegriffene Tradition Alle 2 bis 3 Jahre gestalten Künstler ein neues Hungertuch zur MISEREOR-Fastenaktion Bei der Wallfahrt wird das große Hungertuch als Staffelstab benutzt

6 Hungertuchwallfahrt Gegründet von Ehrenamtlichen 1986 als Nachtwallfahrt zwischen Hildesheim und Hannover. Verbindet seit 1987 den letztjährigen mit dem aktuellen Eröffnungsort der MISEREOR-Fastenaktion in Form einer Stafette. Die Hungertuchwallfahrt wird gemeinsam von Haupt- und Ehrenamtlichen organisiert. Abwechselnd wird in vier Gruppen, zu Fuß, Tag und Nacht, bei Wind und Wetter gelaufen. Das Gepäck wird von Kleinbussen transportiert. Die Teilnehmer setzten sich mit dem Hungertuch und dem Thema der aktuellen Fastenaktion auseinander und informieren in den gastgebenden Gemeinden über das jeweilige Anliegen der Fastenaktion. 6

7 Hungertuchwallfahrer/-innen kommen aus dem ganzen Bundesgebiet, Alter: von 15 bis 80, sind ein Sprachrohr für die Ärmsten der Armen, tauschen sich miteinander und den Menschen am Weg aus, sind offen für Begegnung, Gedanken, Gespräche … 7

8 Stafettensystem 8

9 Etappen 9

10 Statio 10

11 In den Gemeinden 11

12 Übernachten 12

13 ..Kaschnalnikov.. Besuche bei Prominenten 13

14 1986: Hildesheim – Hannover 1987: Hildesheim – Mannheim 1992: Rottenburg – Münster 1993: Münster – Bamberg 1998: Eichstätt – Köln 1999: Köln – Osnabrück 1988: Mannheim – Limburg 1989: Limburg – Aachen 1994: Bamberg – Magdeburg 1995: Magdeburg – Passau 2000: Osnabrück – Frankfurt 2001: Frankfurt – Berlin 1990: Aachen – Speyer 1991: Speyer – Rottenburg 1996: Passau – Paderborn 1997: Paderborn – Eichstätt 2002: Berlin – München 2003: München – Mainz Getragene Hungertücher 1 14

15 2004: Mainz – Bamberg 2005: Bamberg – Freiburg 2006: Freiburg – Hamburg 2007: Hamburg – Paderborn 2008: Paderborn – Fulda 2009: Fulda – Stuttgart 2010: Stuttgart – Münster 2011: Münster – Regensburg 2012: Regensburg – Speyer 2013: Speyer – Aachen 2014: Aachen – Berlin Getragene Hungertücher : Berlin – Osnabrück 2016: Osnabrück – Würzburg ?

16 Organisatorisches Die nächste Hungertuchwallfahrt verbindet Aachen und Berlin, findet vom 2. bis zum 8. März 2014 statt und beginnt mit einem Einkehrtag in Germershausen bei Duderstadt. Ein Teilnehmerbeitrag von 40 wird erbeten. An- und Abreise werden von den Teilnehmern selbst organisiert. Es werden Schlafsack, Iso-Matte, wetterfeste Kleidung und Wanderschuhe benötigt. Teilnahme an der Fastenaktionseröffnung am 9. März in Berlin. 16

17 Kontakt Weitere Informationen Anmeldung / Kontakt oder MISEREOR e.V. Hungertuchwallfahrt Mozartstr Aachen Telefon 0241/ oder Fax 0241/


Herunterladen ppt "… eine Idee läuft!. MISEREOR Gegründet 1958 von der Deutschen Bischofskonferenz MISEREOR super turbam - Ich habe Erbarmen mit diesen Menschen (Mk 8,2)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen