Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Blitz- und Überspannungsschäden aus der Praxis ZURÜCK.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Blitz- und Überspannungsschäden aus der Praxis ZURÜCK."—  Präsentation transkript:

1

2 © copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Blitz- und Überspannungsschäden aus der Praxis ZURÜCK

3 © copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Gefährdung durch Blitzeinschlag S ppt / / OB 1,5 km Schadensradius bei Blitzeinschlag ~ Blitzeinschläge in Deutschland 2-3 Blitzeinschläge pro km x Blitzgefahr ~ x Blitzgefahr pro Jahr für Ihre Anlage! (1,5 km x 1,5 km x 3,14 = ~ 7 km² x 2 = 14)

4 © copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Blitzstromschaden S1568a 1568.ppt / / OB

5 © copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE S1568b 1568.ppt / / OB

6 © copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Elektronik-Schäden: Ursachen 1997 Analyse von 8722 Schadensfällen S586 Quelle: Württembergische Versicherung AG, Stuttgart 586.ppt / / OB Fahrlässigkeit 22,7% Sonstiges 26,8% Überspannungen 31,7% Blitzentladungen und Schalthandlungen Wasser 6,2% Diebstahl 7,0% Brand 4,9% Sturm 0,8%

7 © copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Überspannungsschaden S1568c 1568.ppt / / OB

8 © copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Überspannungsschaden Zerstörte Netzwerkkarte 1597.ppt / / CG S1597_a

9 © copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Überspannungsschaden Zerstörter Schnittstellenwandler S1597_b 1597.ppt / / CG

10 © copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Schadensbericht Flughafen Frankfurt / Main S ppt / / OB Blitz legte Flughafen Frankfurt lahm Schwere Gewitter und Wolkenbrüche haben am 20. Juni im Rhein-Main Gebiet erhebliche Schäden verursacht. Der Frankfurter Flughafen wurde durch einen Blitzschlag in den Tower für beinahe 2 h völlig lahmgelegt. Um Uhr hatte ein Blitz den Tower getroffen. Die Elektronik funktionierte nicht mehr, außerdem sprang die automatische Feuerlöschanlage an, die der Luft Sauerstoff entzieht. Der Turm mußte daraufhin evakuiert werden. Um Uhr nahm ein Not- dienst die Arbeit wieder auf. Nach Auskunft der Frankfurter Flughafen AG mußten insgesamt mehr als 40 Flugzeuge mit Bestimmungsort Frankfurt umgeleitet werden, größtenteils nach Köln und Düsseldorf, aber auch nach Nürnberg und Berlin. 17 Starts und Landungen seien außerdem gestrichen worden. Die erste Maschine startete nach der Zwangspause um Uhr. Quelle: etz Bd. 113 (1992) Heft 13


Herunterladen ppt "© copyright 1999 DEHN + SÖHNE UE Blitz- und Überspannungsschäden aus der Praxis ZURÜCK."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen