Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zielgruppe Kinder und Jugendliche. Zielgruppen deutscher Museen / Angaben zur Museumspädagogik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zielgruppe Kinder und Jugendliche. Zielgruppen deutscher Museen / Angaben zur Museumspädagogik."—  Präsentation transkript:

1 Zielgruppe Kinder und Jugendliche

2 Zielgruppen deutscher Museen / Angaben zur Museumspädagogik

3 Sonderveranstaltungen für die Zielgruppen....

4 Allgemeine Studien zu Kindern und Jugendlichen Iconkids & Youth, München ProSoz Institut für Sozialforschung, Herten Shell Jugendstudie, u.a. Bielefeld Sinus-Jugendstudie Jugend-Kulturbarometer, Bonn

5 Iconkidz & Youth Marktforschungsinstitut, gegründet 1996 Auftraggeber: freie Wirtschaft, z.B. Mac Donalds Meistens online-Befragung von ca jährigen Kindern Ergebnisbeispiel: Auftraggeber Apotheker- Kindermagazin, 2007zu Ferienaktivitäten: Kinder möchten in den Ferien weder ins Museum noch Wandern

6 Prokids/proSoz Institut für Sozialforschung Institut für Sozialforschung Auftraggeber: z.B. Ministerien von Bund und Ländern, Deutscher Kinderschutzbund etc. Seit 1997 LBS-Kinderbarometer, Kinder von 9-14 Jahren, Klasse, alle Schultypen Z.B. Kinderbarometer 2011, offene Frage zur beliebtesten Freizeitbeschäftigung

7

8 Shell Jugendstudie Seit 1953 alle 3-4 Jahre, verschiedene Auftragnehmer, zuletzt Universität Bielefeld Ca Jugendliche im Alter von Jahren Standardisierter Fragebogen und qualitative Vertiefungsstudien Ergebnis der Jugendstudie 2011: aktuelle Haltung des Gros der Jugendlichen und jungen Erwachsenen: pragmatisch und zukunftsorientiert

9 Sinus Jugendstudie – Wie ticken Jugendliche? Sinus-Institut GmbH, Berlin Verschiedene Auftraggeber, z.B. Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Bundeszentrale für politische Bildung, Südwestfunk Einmalig/erstmalig für qualitative Interviews, Selbstauskünfte und Fotodokumentation des Zimmers Ergebnis: Jugendliche stehen unter Druck, behelfen sich aber mit Bewältigungsoptimismus, es gibt nicht den Jugendlichen

10 Absolut wichtige Studie... S. Keuchel u. A. Wiesand (Hrsg.) Das 1. Jugend-Kulturbarometer Zwischen Eminem und Picasso.... (Zentrum für Kulturforschung) Bonn 2006

11 Methode... Befragt wurden Personen zwischen 14 und 25 Jahren Schriftlicher Erhebungsbogen verteilt von der GfK-Marktforschung Ergänzende Erhebungen wurden mit Eltern und an Kultureinrichtungen durchgeführt

12 Einige Ergebnisse und Aussagen aus dem Jugendkulturbarometer von 14 bis 24jährigen zum Thema Kunst und/oder Museen: 32% denken an Bildende Kunst, wenn man sie fragt Was ist für dich persönlich Kultur 74% der 14-bis 24jährigen hat mindestens einmal ein Museum oder eine Ausstellung besucht, ca.die Hälfte sogar mehr als einmal 16% gaben an, sich explizit für Museen und Ausstellungen zu interessieren Wenn junge Leute umziehen sollten, würden sich 12% von ihnen wünschen, dass es am neuen Wohnort ein Kunstmuseum gibt. Mehr als ein Viertel (27%) wünschte sich ein Theater Befragt nach der Art von Postern und Bildern, die sie sich an die eigenen Wänden hängen, gaben 9% an, es seien Kunstdrucke/Bilder von modernen Malern, 3% hatten alte Kunstdrucke/Bilder aus früheren Zeiten Für 29 von Jugendlichen ist Picasso ein vorbildlicher Künstler bzw. Idol. Madonna (32), Britney Spears (30) und Eminem (30) lagen kurz davor. Für gab es keinen Künstler, der vorbildlich wirkt, auch keinen Popstar. 14% der befragten Jugendlichen hatten mindestens einmal eine lange Museumsnacht besucht. Das Interesse steigt mit den Jahren, insbesondere 20 bis 24jährige mögen solche Events.

13 Einige Studien mit Aussagen von Kindern und Jugendlichen zu Museums- u. Ausstellungsbesuchen Ächo 6: Wie beurteilen Kinder, Jugendliche und Lehrende die personal- und zeitintensive Bildungsarbeit am Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, 1995 Institut für Museumsforschung (unveröffentlicht): Interviews mit 35 Jugendlichen nach dem Besuch der Ausstellung Das MoMA in Berlin, 2004 Alexandra Donecker: Untersuchung der Besucherresonanz zur Sonderausstellung WeltSpielZeug im Ethnologischen Museum Berlin, 2007 Institut für Museumsforschung (unveröffentlicht): Focusgruppen-Gespräch mit einer 10. Schulklasse / Gymnasium nach dem Besuch der Gemäldegalerie und dem Test eines Audioguides, 2008 Kulturprojekte Berlin GmbH: Kunst und Kultur in Berlin - Was geht mich das an? Jugendliche befragen Jugendliche, 2008

14 Immer wieder kehrende Aussagen von Kindern und Jugendlichen in den angeführten Studien Unter Beobachtung! Keine guten Erinnerungen an andere Museumsbesuche! Nicht für uns gemacht! Was hat das mit mir zu tun? Und dann wars doch ganz cool! Aber wer war die Frau mit dem Kind auf dem Arm?

15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Zielgruppe Kinder und Jugendliche. Zielgruppen deutscher Museen / Angaben zur Museumspädagogik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen