Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Deutsche Film der zwanziger Jahre: Fritz Lang (1890-1976) Friedrich Wilhelm Murnau (1888-1931) Georg Wilhelm Pabst (1885-1967)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Deutsche Film der zwanziger Jahre: Fritz Lang (1890-1976) Friedrich Wilhelm Murnau (1888-1931) Georg Wilhelm Pabst (1885-1967)"—  Präsentation transkript:

1 Der Deutsche Film der zwanziger Jahre: Fritz Lang ( ) Friedrich Wilhelm Murnau ( ) Georg Wilhelm Pabst ( )

2 Filme in den 1920er Jahren von Fritz Lang: Kämpfende Herzen (D 1920) Der müde Tod (D 1921) Dr.Mabuse, der Spieler (D 1922) Die Nibelungen (D 1924) Metropolis (D 1927) Spione (D 1928) Frau im Mond (D 1929)

3 Fritz Lang Thematische Motive: 1) Filme als Zeitbilder 2) Themen um Schuld und Sühne, Liebe und Tod, Hass und Rache 3) Parallele Welten 4) Fremde in der Welt 5) Helden in ausweglosen Situationen

4 (weitere thematische Motive) 6) Helden im Räderwerk der Systeme 7) Schuld / Unschuld 8) Schicksal und Auflehnung 9) Faszination für Chaos 10) „Rollenspiel, Maskierung, Attitüde“

5 Stilistische Merkmale: 1)Kolportage als Basis 2) Spürbare Inszenierung 3) Gerahmte Bilder 4) Spürbare Kamera / spürbarer Schnitt 5) Tempo / Rhythmus 6) Enthüllende Schnitte 7) Leerstellen der Dramaturgie 8) Die Macht der Dinge 9) Ornamentales als Chiffre 10) Der kalte Blick

6 Filme in den 1920er Jahren von F.W.Murnau Schloß Vogelöd (D 1921) Nosferatu (D 1922) Der letzte Mann (D 1924) Tartüff (D 1925) Faust (D 1926) Sunrise (USA 1928)

7 F.W.Murnau Stilistische Merkmale: 1) präziser Blick, an Malerei orientiert 2) subtiles Gespür für Komposition und Rhythmus 3) „Inszenierung in die Tiefe des Raums“ (ThK) 4) visuelle Harmonie 5) subtile („lakonische“) Schauspielerführung 6)stimmungsvolle Landschaften & Interieurs 7) „Labile Zustände vor dem Umschwung“ (ThK)

8 Filme in den 1920er Jahren von G.W.Pabt Der Schatz (D 1922) Die freudlose Gasse (D 1925) Geheimnisse einer Seele (D 1926) Die Liebe der Jeanne Ney (D 1927) Abwege (D 1928) Die Büchse der Pandora (D 1928) Tagebuch einer Verlorenen (D 1929) Westfront 1918 (D 1930)

9 G.W.Pabst Thematische Motive: 1) Der Riss in der Gesellschaft 2) Klassen-/Geschlechterkampf 3) Leben auf der Straße (Architektur & Mode) 4) „geschärfte Optik für das Verhalten der Menschen“ & für ihre „gesellschaftlichen Maskeraden“ (Klaus Kreimeier)

10 Stilistische Merkmale: 1) Neigung zum Pittoresken 2) „Zwischenstimmungen“ (H.Feld) 3) Chiaroscuro 4) Brüchigkeit des Erzählens 5) Stil-Vielfalt


Herunterladen ppt "Der Deutsche Film der zwanziger Jahre: Fritz Lang (1890-1976) Friedrich Wilhelm Murnau (1888-1931) Georg Wilhelm Pabst (1885-1967)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen