Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

0 Copyright 2012 FUJITSU Ulrich Schach cloud-würdig oder glaubwürdig Copyright ISG 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "0 Copyright 2012 FUJITSU Ulrich Schach cloud-würdig oder glaubwürdig Copyright ISG 2013."—  Präsentation transkript:

1 0 Copyright 2012 FUJITSU Ulrich Schach cloud-würdig oder glaubwürdig Copyright ISG 2013

2 the world goes cloud… …go with us ! Ein freundlicher Service der Firma ISG Informatik Service GmbH

3 Copyright ISG 2013 Cloud – was ist das eigentlich? Klassische ITHousingManaged Service on premise Managed Service off premise Cloud Outsourcing

4 Copyright ISG 2013 Cloud für…Kostenreduzierung Unternehmen jeder Größe stehen unter dem ständigen Druck, ihre Betriebskosten zu senken. Cloud Computing hat das Potential, eine Neugestaltung des IT-Budgets zu bewirken, indem Vorab- investitionen für IT eliminiert, IT- Kapazitäten auf nutzungsbasierter Basis bereitgestellt und zentrale Anwendungen und Services auf mandantenfähige Architekturen verlagert werden.

5 Copyright ISG 2013 Cloud ?? Wir machen es täglich. Wir kombinieren die Bausteine nach unserem persönlichen Bedarf Bei Cloud kostet der einzelne Leistungsabruf vielleicht mehr, aber der Anwender hat keine oder nur geringe Vorhaltekosten So wird es auch bei der EDV kommen Jeder wird im Lauf der Zeit zu seinem individuellen Optimum finden Aber wie kommt er dahin ??

6 Copyright ISG 2013 …der Unterschied,… Also: Cloud ist alltäglich Sorge: Meine IT-Landschaft ist individuell und ohne sie funktioniert mein Betrieb nicht Stundenlang, tagelang, ganz …tot… Der Unterschied: Viele Taxis- viele Verkehrsmittel, und viele clouds

7 Copyright ISG 2013 Voraussetzungen für eine erfolgreiche Cloud Auf der Erde: Stromversorgung (USV, Notstromversorgung) Transport: Router auf der Erde (Qualität, Reservegerät, Cluster) Leitung in die Cloud, z.B. Company Connect Stabilität, (97 % Verfügbarkeit – 200 Arbeitstage !) Quantität, Abrechnung nach Volumen und Art der Speicherung) Geschwindigkeit, z.B. bei der Datensicherung)

8 Copyright ISG 2013 Einfachheit Ihr Geschäft, Ihre Applikation Freiheit Keine Software Lizenzen Leistungs- fähigkeit durch kompetente, lokale Partner Flexibilität Wahlmöglichkeit, Pay-as-you-use Sicherheit Informations- & Datensicherheit Datensicherheit in Deutschland Warum teilnehmen am Fujitsu Cloud Store?

9 Copyright ISG 2013 Jurist. Rahmen : Cloud und BDSG Im Fall von personenbezogenen Daten Gesetzliche Anforderungen Auftragsdatenverarbeitung Vorab- und lfd. Kontrolle Amerikanische Unternehmen, andere Länder, andere Gesetze ! Schaden – Image- Rückgewinnung von Kunden Cloud bleib da!! Kunden daten

10 Copyright ISG 2013 Was verlangen meine Kunden ? Großkunden machen präzise Vorgaben Z.B. Lagerung der Daten Verfügbarkeit hinsichtlich der Behebung von Fehlern Einhaltung von Risikostandards, jedes Jahr neu nachzuweisen, Quartalsmeldung von Risiken Cloud und meine Kunden

11 Copyright ISG Fujitsu data centres world wide in 26 countries 178,286 sq.m technical floor space Fujitsu Global and Local Cloud data centres Fujitsu Local Cloud data centres Ein Cloud-Design – identische Ressourcen weltweit Ein Service Modell (ITIL), ein Service Desk, eine technische Plattform 6 Regionen (Japan, Australien, Singapur, USA, Großbrit., Deutschland)- wo sind meine Daten ? Ein Portal und eine weltweit einheitliche Preisstellung, aber keine einheitliche Rechtsordnung Fujitsu Cloud-Lokationen

12 Copyright ISG 2013 Sicherheitsbedenken

13 Copyright ISG 2013 Restrisiken bei Cloud-Computing Der Missbrauch von Cloud-Computing-Ressourcen Unsichere Interfaces geben Interne Angreifer sind schon drinnen (NSA - Prism) Keine einheitliche Rechtsbasis Keine Abschottung durch darunter liegende Technologie Die Gefahr des Datenverlustes oder Diebstahls Jedes System hat Restrisiken, aber andere Restrisiken ist man schon gewohnt Bei Ihnen denn ganz sicher ? Der Mensch !!

14 Copyright ISG 2013 Für jeden Teilbereich eine technische Lösung suchen Geschwindigkeit, und Kosten der Datenübertragung

15 Copyright ISG 2013 Was fehlt heute ? Wissen im Unternehmen Bereitschaft im Unternehmen Standardisierte Sicherheit des Rechenzentrum Ehrlichkeit bei der Begriffswahl Festgelegte Standards (Controlling, Monitoring) Internationale Standards (technische Standards, Datenschutz, Rechtsprechung) Der Prozess ist entscheidender als die Komponenten Quelle: IDC-Studie - Transformation der Unternehmens-IT auf dem Weg in die Cloud, Deutschland 2011

16 Copyright ISG 2013 Vorgehensweise IT-Themen aufteilen !! ERP-System, Kunden, Lieferanten, lfd. Aufträge Lohn und Gehalt, Fibu (Datev) Mail-system Datenspeicher Kurzfr. Back-up-system oder langfr. Speicher ? Weltweite Unterstützung ? Datenaustausch mit Partnern Technische Unterlagen (Modell-Kollektionen) Kosten und Nutzen tansparent darstellen

17 Copyright ISG 2013 Vorgehen – 2 - Vor- und Nachteile der räumlichen Trennung abwägen Wie lange kann ich arbeiten ohne die Cloud ? Nur deutsche Partner oder weltweite Partner (z.B. für weltweites mail-System) Mit welchem lokalen Partner bespreche ich die Lösung ? Für jeden Teilbereich Kosten und Nutzen abwägen Installationskosten Betriebskosten Beendigung – wie bekomme ich die Daten zurück ?

18 Copyright ISG 2013 IT wird einfacher, aber auch unübersichtlicher Mit Apps & Cloud ist extrem schnell eine neue Welt entstanden Ein Unternehmer verliert den Überblick und braucht Hilfe Unternehmen möchten regionalen Ansprechpartner Anwälte, Handwerker etc. suchen persönliche Unterstützung Geschäftsführer abonnieren nicht einfach anonym im Internet Persönlicher Kontakt zum Kunden ist wichtig Großteil des Geschäftes wird über den Channel abgewickelt Aufgabe eines Reseller ist, Menschen mit IT zu unterstützen Cloud …..aus der Sicht der Kunden

19 Copyright ISG 2013 Cloud …aus der Sicht der Hersteller Das Cloud-Modell hat mit seinen flexiblen Infrastrukturen und der bedarfsorientierten Preisgestaltung eine Neuausrichtung der Erwartungen an die IT eingeleitet. Es bietet die Chance, IT als einen Wegbereiter für Geschäftsagilität anzusehen – anstatt als ein Hemmnis für geschäftliche Veränderungen.

20 Copyright ISG 2013 Definition des Bedarfs / des Nutzens Auswahl der Lieferanten / Provider Beratung – Vergleich der Optionen Verfügbarkeit Geschwindigkeit Servicemodell der Partner Vertrag zwischen den Partnern Realisierung der gefundenen Lösung Gestaltung der Prozesse Controlling Erfolgsfaktoren

21 Copyright ISG 2013 Mehrwerte für den Kunden Copyright ISG 2013

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Ein freundlicher Service der Firma ISG Informatik Service GmbH

23 Copyright ISG 2013 Cloud – was ist das eigentlich? Klassische ITHousingManaged Service on premise Managed Service off premise Cloud Outsourcing

24 Copyright ISG 2013 Kenndaten zum Rechenzentrum I Das Rechenzentrum besteht aus ca. … m² Rechenzentrumsfläche 800 m² Fläche für Gebäudetechnik m² Fläche für Büroräume, Security, Besprechungsräume, Lager, Anlieferung etc. 23 Copyright 2012 FUJITSU Rund 10 km Luftlinie entfernt nordöstlich von Neckarsulm Im Industriegebiet von Neuenstadt An der A81 in Richtung Würzburg Das neue Rechenzentrum bietet Platz für über… Server Über 1000 Terabyte Speicher aktive Bänder in den Bandrobotern


Herunterladen ppt "0 Copyright 2012 FUJITSU Ulrich Schach cloud-würdig oder glaubwürdig Copyright ISG 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen