Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anmerkungen zu neuer Zuwanderung und Integration

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anmerkungen zu neuer Zuwanderung und Integration"—  Präsentation transkript:

1 Anmerkungen zu neuer Zuwanderung und Integration
Reinhold Sackmann 1. Neue Ströme und neue Asylregeln 2. Integrationskette vor Ort Präsentation beim 5. Workshop ankommen-willkommen, Magdeburg, Kontakt: Layout-Hilfslinien lassen sich anzeigen über: Ansicht > Führungslinien Schriftarten und –größen bitte ausschließlich wie in den Musterfolien beschrieben einsetzen! Den Zeilenabstand stellt man ein unter: Format > Zeilenabstand... Im Menü unter Zeilenabstand den angegebenen Wert mit der Einstellung „Punkte“ angeben. Im Feld „Vor einem Absatz“ muß i.d.R. „0 Punkte“ eingetragen sein. Bilder für die Bildzeile lassen sich einsetzen über: Einfügen > Grafik > Aus Datei... Die hier eingesetzten Bilder sind nur Beispiele und sollten vollständig ersetzt werden! Die Größe verändert man durch ziehen an den weißen Eckpunkten des angewählten Bildes. Beschneiden kann man Bilder mit dem „Zuschneiden“-Werkzeug aus der „Grafik“-Symbolleiste. Änderungen in der Fußzeile lassen sich einstellen über: Ansicht > Master > Titelmaster Diese gelten dann für alle Titelseiten im Dokument. In der Regel sollte die Fußzeile bei Titelseiten jedoch nicht verändert werden! Den Hintergrund wechselt man unter: Format > Hintergrund, dann im unteren Pulldown-Menü „Fülleffekte“ wählen, dann „Grafik auswählen“ klicken. Bei Titelfolien bitte nur Hintergründbilder aus dem Baukasten wählen, deren Name mit „Titel“ beginnt! Sollten Hilfslinien oder feste Layoutelemente versehentlich verrutscht sein, können diese mit der Datei Hilfslinien Hintergrund.jpg wieder an Ort und Stelle gebracht werden: Einfach diese Datei wie oben beschrieben als Hintergrund der Folie definieren, die verrutschten Elemente auf der Vorlage positionieren und dann den ursprünglichen Hintergrund wiederherstellen.

2 1. Neue Ströme und neue Asylregeln
Empfänger (2013 – 2007) (absolut 2013) Entsender ( ) (absolut 2013) Asylsuchende (nur D, )(absolut 2014) Deutschland ( ) Polen – ( ) ( ) Schweden (86.700) Rumänien – ( ) Großbritannien – ( ) Ungarn (96.000) Spanien – ( ) Bulgarien (93.000) Italien – ( ) Italien ( ) Layout-Hilfslinien lassen sich anzeigen über: Ansicht > Führungslinien Eingefügte Grafiken und Textrahmen bitte an den Layout-Hilfslinien ausrichten bzw. beschneiden! Schriftarten und –größen bitte ausschließlich wie in den Musterfolien beschrieben einsetzen! Den Zeilenabstand stellt man ein unter: Format > Zeilenabstand... Im Menü unter Zeilenabstand den angegebenen Wert mit der Einstellung „Punkte“ angeben. Im Feld „Vor einem Absatz“ muß i.d.R. „0 Punkte“ eingetragen sein. Bilder lassen sich einsetzen über: Einfügen > Grafik > Aus Datei... Die hier eingesetzten Bilder sind nur Beispiele und sollten vollständig ersetzt werden! Die Größe verändert man durch ziehen an den weißen Eckpunkten des angewählten Bildes. Beschneiden kann man Bilder mit dem „Zuschneiden“-Werkzeug aus der „Grafik“-Symbolleiste. Änderungen in der Fußzeile lassen sich einstellen über: Ansicht > Master > Folienmaster Diese gelten dann für alle Inhaltsseiten im Dokument. Bitte ändern Sie hier nur den Textblock „Autor/Thema“ in der Mitte der Fußzeile! Den Hintergrund wechselt man unter: Format > Hintergrund, dann im unteren Pulldown-Menü „Fülleffekte“ wählen, dann „Grafik auswählen“ klicken. Bei Inhaltsfolien bitte nur Hintergründbilder aus dem Baukasten wählen, deren Name mit „Inhalt“ beginnt! Es gibt drei Standard-Varianten: Pastell mit weißem Balken, vollflächig Pastell und kein Hintergrund (vollflächig Weiß) Sollten Hilfslinien oder feste Layoutelemente versehentlich verrutscht sein, können diese mit der Datei Hilfslinien Hintergrund.jpg wieder an Ort und Stelle gebracht werden: Einfach diese Datei wie oben beschrieben als Hintergrund der Folie definieren, die verrutschten Elemente auf der Vorlage positionieren und dann den ursprünglichen Hintergrund wiederherstellen. Abb.: Veränderung der Migrationsströme in Europa nach der Finanzmarktkrise. Daten: OECD 2015, eigene Berechnungen

3 1. Neue Ströme und neue Asylregeln
Wandel Asylrecht in Deutschland Abwehrregime : Abschreckung Arbeitsverbot; Bleibepflicht; Sprachlernbehinderung Offener, seit November 2014 Arbeit nach 3 Monaten; Mobilität nach 3 Monaten; Sprachkurse in Sachsen-Anhalt Layout-Hilfslinien lassen sich anzeigen über: Ansicht > Führungslinien Eingefügte Grafiken und Textrahmen bitte an den Layout-Hilfslinien ausrichten bzw. beschneiden! Schriftarten und –größen bitte ausschließlich wie in den Musterfolien beschrieben einsetzen! Den Zeilenabstand stellt man ein unter: Format > Zeilenabstand... Im Menü unter Zeilenabstand den angegebenen Wert mit der Einstellung „Punkte“ angeben. Im Feld „Vor einem Absatz“ muß i.d.R. „0 Punkte“ eingetragen sein. Bilder lassen sich einsetzen über: Einfügen > Grafik > Aus Datei... Die hier eingesetzten Bilder sind nur Beispiele und sollten vollständig ersetzt werden! Die Größe verändert man durch ziehen an den weißen Eckpunkten des angewählten Bildes. Beschneiden kann man Bilder mit dem „Zuschneiden“-Werkzeug aus der „Grafik“-Symbolleiste. Änderungen in der Fußzeile lassen sich einstellen über: Ansicht > Master > Folienmaster Diese gelten dann für alle Inhaltsseiten im Dokument. Bitte ändern Sie hier nur den Textblock „Autor/Thema“ in der Mitte der Fußzeile! Den Hintergrund wechselt man unter: Format > Hintergrund, dann im unteren Pulldown-Menü „Fülleffekte“ wählen, dann „Grafik auswählen“ klicken. Bei Inhaltsfolien bitte nur Hintergründbilder aus dem Baukasten wählen, deren Name mit „Inhalt“ beginnt! Es gibt drei Standard-Varianten: Pastell mit weißem Balken, vollflächig Pastell und kein Hintergrund (vollflächig Weiß) Sollten Hilfslinien oder feste Layoutelemente versehentlich verrutscht sein, können diese mit der Datei Hilfslinien Hintergrund.jpg wieder an Ort und Stelle gebracht werden: Einfach diese Datei wie oben beschrieben als Hintergrund der Folie definieren, die verrutschten Elemente auf der Vorlage positionieren und dann den ursprünglichen Hintergrund wiederherstellen.

4 2. Integrationskette vor Ort
Integrationskette („Willkommenskultur“) Ausländeramt; Migrationssozialarbeit/ Selbsthilfeorganisationen; Bildungsträger; Arbeitsagentur; Unternehmen Wohnung schnelle Verfahren; nach Registrierung nicht konzentriert in „Unterkünften“, nicht konzentriert in benachteiligten Stadtteilen Layout-Hilfslinien lassen sich anzeigen über: Ansicht > Führungslinien Eingefügte Grafiken und Textrahmen bitte an den Layout-Hilfslinien ausrichten bzw. beschneiden! Schriftarten und –größen bitte ausschließlich wie in den Musterfolien beschrieben einsetzen! Den Zeilenabstand stellt man ein unter: Format > Zeilenabstand... Im Menü unter Zeilenabstand den angegebenen Wert mit der Einstellung „Punkte“ angeben. Im Feld „Vor einem Absatz“ muß i.d.R. „0 Punkte“ eingetragen sein. Bilder lassen sich einsetzen über: Einfügen > Grafik > Aus Datei... Die hier eingesetzten Bilder sind nur Beispiele und sollten vollständig ersetzt werden! Die Größe verändert man durch ziehen an den weißen Eckpunkten des angewählten Bildes. Beschneiden kann man Bilder mit dem „Zuschneiden“-Werkzeug aus der „Grafik“-Symbolleiste. Änderungen in der Fußzeile lassen sich einstellen über: Ansicht > Master > Folienmaster Diese gelten dann für alle Inhaltsseiten im Dokument. Bitte ändern Sie hier nur den Textblock „Autor/Thema“ in der Mitte der Fußzeile! Den Hintergrund wechselt man unter: Format > Hintergrund, dann im unteren Pulldown-Menü „Fülleffekte“ wählen, dann „Grafik auswählen“ klicken. Bei Inhaltsfolien bitte nur Hintergründbilder aus dem Baukasten wählen, deren Name mit „Inhalt“ beginnt! Es gibt drei Standard-Varianten: Pastell mit weißem Balken, vollflächig Pastell und kein Hintergrund (vollflächig Weiß) Sollten Hilfslinien oder feste Layoutelemente versehentlich verrutscht sein, können diese mit der Datei Hilfslinien Hintergrund.jpg wieder an Ort und Stelle gebracht werden: Einfach diese Datei wie oben beschrieben als Hintergrund der Folie definieren, die verrutschten Elemente auf der Vorlage positionieren und dann den ursprünglichen Hintergrund wiederherstellen.

5 2. Integrationskette vor Ort
Unternehmen Realismus: Qualifikationserfordernisse genau prüfen; Dauer ist nicht permanent, eher 1-5 Jahre; Hilfe suchen und annehmen Layout-Hilfslinien lassen sich anzeigen über: Ansicht > Führungslinien Eingefügte Grafiken und Textrahmen bitte an den Layout-Hilfslinien ausrichten bzw. beschneiden! Schriftarten und –größen bitte ausschließlich wie in den Musterfolien beschrieben einsetzen! Den Zeilenabstand stellt man ein unter: Format > Zeilenabstand... Im Menü unter Zeilenabstand den angegebenen Wert mit der Einstellung „Punkte“ angeben. Im Feld „Vor einem Absatz“ muß i.d.R. „0 Punkte“ eingetragen sein. Bilder lassen sich einsetzen über: Einfügen > Grafik > Aus Datei... Die hier eingesetzten Bilder sind nur Beispiele und sollten vollständig ersetzt werden! Die Größe verändert man durch ziehen an den weißen Eckpunkten des angewählten Bildes. Beschneiden kann man Bilder mit dem „Zuschneiden“-Werkzeug aus der „Grafik“-Symbolleiste. Änderungen in der Fußzeile lassen sich einstellen über: Ansicht > Master > Folienmaster Diese gelten dann für alle Inhaltsseiten im Dokument. Bitte ändern Sie hier nur den Textblock „Autor/Thema“ in der Mitte der Fußzeile! Den Hintergrund wechselt man unter: Format > Hintergrund, dann im unteren Pulldown-Menü „Fülleffekte“ wählen, dann „Grafik auswählen“ klicken. Bei Inhaltsfolien bitte nur Hintergründbilder aus dem Baukasten wählen, deren Name mit „Inhalt“ beginnt! Es gibt drei Standard-Varianten: Pastell mit weißem Balken, vollflächig Pastell und kein Hintergrund (vollflächig Weiß) Sollten Hilfslinien oder feste Layoutelemente versehentlich verrutscht sein, können diese mit der Datei Hilfslinien Hintergrund.jpg wieder an Ort und Stelle gebracht werden: Einfach diese Datei wie oben beschrieben als Hintergrund der Folie definieren, die verrutschten Elemente auf der Vorlage positionieren und dann den ursprünglichen Hintergrund wiederherstellen.

6 3. Literatur Goldenberg, Olga/Sackmann, Reinhold (2014a): Arbeitsmarktzugänge von Migranten und ausländischen Fachkräften in ländlichen Regionen. Halle: Universitätsverlag Halle-Wittenberg. Goldenberg, Olga/Sackmann, Reinhold (2014b): Interorganisationelle Unterstützung der beruflichen Integration von (Neu)Zuwanderern in urbanen und ländlichen Regionen. Erfolgsfaktoren der Prozesskettengestaltung in Halle (Saale) und dem Burgenlandkreis. Halle. Auch Internetquelle, letzter Zugriff : [http://www.soziologie.uni-halle.de/publikationen/pdf/1402.pdf] OECD (2015): International Migration Outlook Paris: OECD. Sackmann, Reinhold (2015, im Druck): Willkommenskultur in Ostdeutschland. In: Schrader, Irmhild/Joskowski, Anna/Diaby, Karamba/Griese, Hartmut M. (Hg.): Vielheit und Einheit im neuen Deutschland. Leerstellen in Migrationsforschung und Erinnerungspolitik. Frankfurt/M.: Brandes & Apsel. S Thränhardt, Dietrich (2015): Die Arbeitsintegration von Flüchtlingen in Deutschland. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung. Layout-Hilfslinien lassen sich anzeigen über: Ansicht > Führungslinien Eingefügte Grafiken und Textrahmen bitte an den Layout-Hilfslinien ausrichten bzw. beschneiden! Schriftarten und –größen bitte ausschließlich wie in den Musterfolien beschrieben einsetzen! Den Zeilenabstand stellt man ein unter: Format > Zeilenabstand... Im Menü unter Zeilenabstand den angegebenen Wert mit der Einstellung „Punkte“ angeben. Im Feld „Vor einem Absatz“ muß i.d.R. „0 Punkte“ eingetragen sein. Bilder lassen sich einsetzen über: Einfügen > Grafik > Aus Datei... Die hier eingesetzten Bilder sind nur Beispiele und sollten vollständig ersetzt werden! Die Größe verändert man durch ziehen an den weißen Eckpunkten des angewählten Bildes. Beschneiden kann man Bilder mit dem „Zuschneiden“-Werkzeug aus der „Grafik“-Symbolleiste. Änderungen in der Fußzeile lassen sich einstellen über: Ansicht > Master > Folienmaster Diese gelten dann für alle Inhaltsseiten im Dokument. Bitte ändern Sie hier nur den Textblock „Autor/Thema“ in der Mitte der Fußzeile! Den Hintergrund wechselt man unter: Format > Hintergrund, dann im unteren Pulldown-Menü „Fülleffekte“ wählen, dann „Grafik auswählen“ klicken. Bei Inhaltsfolien bitte nur Hintergründbilder aus dem Baukasten wählen, deren Name mit „Inhalt“ beginnt! Es gibt drei Standard-Varianten: Pastell mit weißem Balken, vollflächig Pastell und kein Hintergrund (vollflächig Weiß) Sollten Hilfslinien oder feste Layoutelemente versehentlich verrutscht sein, können diese mit der Datei Hilfslinien Hintergrund.jpg wieder an Ort und Stelle gebracht werden: Einfach diese Datei wie oben beschrieben als Hintergrund der Folie definieren, die verrutschten Elemente auf der Vorlage positionieren und dann den ursprünglichen Hintergrund wiederherstellen.


Herunterladen ppt "Anmerkungen zu neuer Zuwanderung und Integration"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen