Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Regeln für das Arbeiten im Labor Kleidung Arbeitskittel tragen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Regeln für das Arbeiten im Labor Kleidung Arbeitskittel tragen."—  Präsentation transkript:

1

2 Regeln für das Arbeiten im Labor

3 Kleidung Arbeitskittel tragen.

4 Kleidung Arbeitskittel tragen. Schutzbrille tragen.

5 Kleidung Arbeitskittel tragen. Schutzbrille tragen. Möglichst keine offenen Schuhe tragen.

6 Kleidung Arbeitskittel tragen. Schutzbrille tragen. Möglichst keine offenen Schuhe tragen. Schutzhandschuhe tragen (Umgang mit stark ätzenden Flüssigkeiten).

7 Allgemeine Regeln Nicht essen, trinken oder rauchen im Labor.

8 Allgemeine Regeln Nicht essen, trinken oder rauchen im Labor. Nicht schreien und umherlaufen.

9 Allgemeine Regeln Nicht essen, trinken oder rauchen im Labor. Nicht schreien und umherlaufen. Keine Versuche beginnen, bevor der Laborleiter Apparatur und Reagenzien überprüft hat.

10 Allgemeine Regeln Nicht essen, trinken oder rauchen im Labor. Nicht schreien und umherlaufen. Keine Versuche beginnen, bevor der Laborleiter Apparatur und Reagenzien überprüft hat. Nicht an Geräten, Gegenständen und Chemikalien im Labor hantieren.

11 Allgemeine Regeln Nicht essen, trinken oder rauchen im Labor Nicht schreien und umherlaufen Keine Versuche beginnen, bevor der Laborleiter Apparatur und Reagenzien überprüft hat Nicht an Geräten, Gegenständen und Chemikalien im Labor hantieren Keine Chemikalien und Gegenstände mit nach Hause nehmen. Chemikalien sind keine Spielsachen!

12 Allgemeine Regeln Versuche immer nur mit den angegebenen Mengen durchführen.

13 Allgemeine Regeln Versuche immer nur mit den angegebenen Mengen durchführen. Niemals Geschmacksproben durchführen.

14 Allgemeine Regeln Versuche immer nur mit den angegebenen Mengen durchführen. Niemals Geschmacksproben durchführen. Nach dem Arbeiten im Labor Hände waschen.

15 Umgang mit Säuren, Laugen und gefährlichen Chemikalien Unbedingt Schutzbrille tragen.

16 Umgang mit Säuren, Laugen und gefährlichen Chemikalien Unbedingt Schutzbrille tragen. Niemals Wasser zu konzentrierten Säuren und Laugen geben. Akute Spritz- und Verätzungsgefahr!

17 Umgang mit Säuren, Laugen und gefährlichen Chemikalien Unbedingt Schutzbrille tragen. Niemals Wasser zu konzentrierten Säuren und Laugen geben. Akute Spritz- und Verätzungsgefahr! Beim Verdünnen von Säuren, die konzentrierte Säuren unter ständigem Rühren vorsichtig in Wasser geben. Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das Ungeheure!

18 Umgang mit Säuren, Laugen und gefährlichen Chemikalien Flaschen mit konzentrierten Säuren oder Laugen immer mit zwei Händen anfassen und tragen.

19 Umgang mit Säuren, Laugen und gefährlichen Chemikalien Flaschen mit konzentrierten Säuren oder Laugen immer mit zwei Händen anfassen und tragen. Niemals konzentrierte Säuren oder Laugen mit dem Mund ansaugen (zum Beispiel beim Pipettieren).

20 Umgang mit Säuren, Laugen und gefährlichen Chemikalien Flaschen mit konzentrierten Säuren oder Laugen immer mit zwei Händen anfassen und tragen. Niemals konzentrierte Säuren oder Laugen mit dem Mund ansaugen (zum Beispiel beim Pipettieren). Bei Verätzungen durch Säuren oder Laugenspritzer sofort mit reichlich Wasser spülen. Laborleiter informieren!

21 Umgang mit Säuren, Laugen und gefährlichen Chemikalien Flaschen mit konzentrierten Säuren oder Laugen immer mit zwei Händen anfassen und tragen. Niemals konzentrierte Säuren oder Laugen mit dem Mund ansaugen (zum Beispiel beim Pipettieren). Bei Verätzungen durch Säuren oder Laugenspritzer sofort mit reichlich Wasser spülen. Laborleiter informieren! Beim Umgang mit konzentrierten Säuren und Laugen Schutzhandschuhe tragen.

22 Versuchsdurchführung Ruhig und überlegt arbeiten. Die Arbeitszeiten reichen um jeden Versuch in Ruhe durchzuführen.

23 Versuchsdurchführung Ruhig und überlegt arbeiten. Die Arbeitszeiten reichen um jeden Versuch in Ruhe durchzuführen. Vor Beginn des Versuches Arbeitsanleitung genau durchlesen und das benötigte Material am Arbeitsplatz übersichtlich bereitstellen.

24 Versuchsdurchführung Ruhig und überlegt arbeiten. Die Arbeitszeiten reichen um jeden Versuch in Ruhe durchzuführen. Vor Beginn des Versuches Arbeitsanleitung genau durchlesen und das benötigte Material am Arbeitsplatz übersichtlich bereitstellen. Während des Versuches genau beobachten, alle Messergebnisse und Beobachtungen sofort notieren.

25 Versuchsdurchführung Ruhig und überlegt arbeiten. Die Arbeitszeiten reichen um jeden Versuch in Ruhe durchzuführen. Vor Beginn des Versuches Arbeitsanleitung genau durchlesen und das benötigte Material am Arbeitsplatz übersichtlich bereitstellen. Während des Versuches genau beobachten, alle Messergebnisse und Beobachtungen sofort notieren. Flaschen und Reagenzien und Chemikalien niemals unverstopft auf dem Tisch stehen lassen. Nach der Entnahme von Chemikalien Flaschen sofort wieder mit dem gleichen Stopfen verschliessen.

26 Versuchsdurchführung Flaschen und Gasbrenner niemals an den vorderen Tischrand stellen, weil sie durch eine unachtsame Bewegung heruntergeworfen werden könnten.

27 Versuchsdurchführung Flaschen und Gasbrenner niemals an den vorderen Tischrand stellen, weil sie durch eine unachtsame Bewegung heruntergeworfen werden könnten. Verschüttete Chemikalien sofort beseitigen. Am besten mit einem feuchten Schwamm aufwischen. Bei konzentrierten Säuren zuerst verdünnen.

28 Versuchsdurchführung Flaschen und Gasbrenner niemals an den vorderen Tischrand stellen, weil sie durch eine unachtsame Bewegung heruntergeworfen werden könnten. Verschüttete Chemikalien sofort beseitigen. Am besten mit einem feuchten Schwamm aufwischen. Bei konzentrierten Säuren zuerst verdünnen. Gasbrenner nicht unnötig brennen lassen, Flamme bei Nichtgebrauch klein stellen.

29 Versuchsdurchführung Mit brennbaren Flüssigkeiten nie in der Nähe einer Flamme arbeiten. Flaschen mit brennbaren Flüssigkeiten niemals in die Nähe eines Gasbrenners stellen.

30 Versuchsdurchführung Mit brennbaren Flüssigkeiten nie in der Nähe einer Flamme arbeiten. Flaschen mit brennbaren Flüssigkeiten niemals in die Nähe eines Gasbrenners stellen. Entnommene Chemikalien und Reagenzien niemals wieder in Flaschen zurückschütten.

31 Versuchsdurchführung Mit brennbaren Flüssigkeiten nie in der Nähe einer Flamme arbeiten. Flaschen mit brennbaren Flüssigkeiten niemals in die Nähe eines Gasbrenners stellen. Entnommene Chemikalien und Reagenzien niemals wieder in Flaschen zurückschütten. Beim Sieden von Flüssigkeiten ist zu beachten,dass manche zum stoßweisen Sieden neigen (Siedeverzug). Reagenzgläser deshalb nie mit der Mündung auf Personen halten, immer zur Tischmitte.

32 Nach dem Versuch Glassachen mit Wasser spülen. Arbeitsgeräte sowie Chemikalien an ihren üblichen Platz zurückstellen.

33 Nach dem Versuch Glassachen mit Wasser spülen. Arbeitsgeräte sowie Chemikalien an ihren üblichen Platz zurückstellen. Nach dem Versuch Gas- und eventuell Wasserzufuhr schliessen. Vor dem Verlassen des Labors dies unbedingt nochmals überprüfen!


Herunterladen ppt "Regeln für das Arbeiten im Labor Kleidung Arbeitskittel tragen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen