Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PayByClick Lastenheft von: Bunz, Annette Kisch, Harald Matthias, Sebastian Pfaffmann, Markus Simo Moutchiho, Rodrigue Raoul.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PayByClick Lastenheft von: Bunz, Annette Kisch, Harald Matthias, Sebastian Pfaffmann, Markus Simo Moutchiho, Rodrigue Raoul."—  Präsentation transkript:

1 PayByClick Lastenheft von: Bunz, Annette Kisch, Harald Matthias, Sebastian Pfaffmann, Markus Simo Moutchiho, Rodrigue Raoul

2 PayByClick - Zahlunsarten Überblick: Paypal Paypal Einzugsermächtigung Einzugsermächtigung Überweisung Überweisung T-Pay T-Pay

3 Zahlungsarten Paypal Paypal

4 Paypal Vorteile Preis Preis einfache Abwicklung einfache Abwicklung einfache Schnittstellen einfache Schnittstellen Bekanntheitsgrad Bekanntheitsgrad Kundenvertrauen Kundenvertrauen mehrere Zahlungsmöglichkeiten für Kunden mehrere Zahlungsmöglichkeiten für Kunden Support Support Rückbuchung belastet Paypal Rückbuchung belastet Paypal Nachteile Zwischenhändler

5 Zahlungsarten Einzugsermächtigung Einzugsermächtigung

6 Einzugsermächtigung Vorteile Keine Keine Nachteile Bank gibt keine Auskunft über Liquidität des Kunden (Bankgeheimnis) Keine Absicherung, solange keine schriftliche Einzugs-/Abbuchungs- Ermächtigung vorliegt Anfallende Bankgebühren bei Rückgang des Geldes fallen an den Gläubiger

7 Zahlungsarten Überweisung Überweisung

8 Überweisung Vorteile Kunde kann das Geld nicht wieder zurück verlangen, ohne Grund Kunde kann das Geld nicht wieder zurück verlangen, ohne Grund Kunde kann auch von seinem Bekannten das Konto aufladen Kunde kann auch von seinem Bekannten das Konto aufladen Nachteile lange Überweisungszeit von 2-3 Tagen, bevor der Kunde das Geld nutzen kann muss die spezielle ID immer auf der Überweisung haben

9 Zahlungsarten T-Pay T-Pay

10 T-Pay Vorteile viele Bezahlungsmethoden viele Bezahlungsmethoden Abrechnung über vertraute Wege wie Telefon- / Mobilfunk- Rechnung Abrechnung über vertraute Wege wie Telefon- / Mobilfunk- Rechnung Anonyme Nutzung ohne Registrierung bei T-Pay Anonyme Nutzung ohne Registrierung bei T-Pay Nachteile direktes Konkurrenzprodukt, daher unnötig als Bezahlungsweg zu integrieren, für den Kunden werden dabei doppelt Abgaben (T-Pay u. Pay-by- Click) fällig. Einrichtungsgebühr von 100,- Euro Variable Monatsgebühr muss entrichtet werden

11 PayByClick - Schnittstellen Überblick: Infoabfragen Infoabfragen Payclick Payclick Infokauf Infokauf

12 PayByClick - Schnittstellen Infoabfragen info(Kunden-ID, Infos) an Lieferant info(Kunden-ID, Infos) an Lieferant get_preis(Kunden-ID) vom Lieferant get_preis(Kunden-ID) vom Lieferant

13 PayByClick - Schnittstellen PayClick paypal(Betrag, Kunden-ID, evtl. Kreditkarte) an Paypal paypal(Betrag, Kunden-ID, evtl. Kreditkarte) an Paypal get_status(Kunden-ID) von Paypal get_status(Kunden-ID) von Paypal

14 PayByClick - Schnittstellen Infokauf kauf_info(Kunden-ID, Infos) an Lieferant kauf_info(Kunden-ID, Infos) an Lieferant get_ststus(Kunden-ID) vom Lieferant get_ststus(Kunden-ID) vom Lieferant

15 PayByKlick - Daten Überblick Personendaten Personendaten Kontodaten Kontodaten

16 PayByClick - Daten Personendaten Nachname Nachname Vorname Vorname Anrede Anrede Titel Titel Benutzername Benutzername Passwort Passwort Anschrift -Adresse Geburtsdatum Beruf Interessen Kunden-ID

17 PayByClick - Daten Kontodaten Kontostand Kontostand Kontohistory Kontohistory Auftragshistory Auftragshistory

18 PayByClick - Abläufe Registrierung Registrierung Falscheingabe des Passwortes Falscheingabe des Passwortes Konto aufladen (Überweisung, Paypal) Konto aufladen (Überweisung, Paypal) Artikel kaufen Artikel kaufen

19 PayByClick - Realisierung Java Server Pages (JSP) Java Server Pages (JSP) PHP & MySQL PHP & MySQL

20 PayByClick - Testvorschriften Überblick Testaufwand Testaufwand White-Box-Test White-Box-Test Black-Box-Test Black-Box-Test

21 PayByClick - Testvorschriften Aufwand Bis zu 40% des Gesamtaufwands REGEL Entwurf/Realisierung/Test -> 40/20/40 Bis zu 40% des Gesamtaufwands REGEL Entwurf/Realisierung/Test -> 40/20/40 Bei Sicherheitskritischer SW: 3 bis 5 mal Entwurf/Realisierung Bei Sicherheitskritischer SW: 3 bis 5 mal Entwurf/Realisierung

22 PayByClick - Testvorschriften White-Box-Test Phase 1 – Basisphad-Analyse Phase 1 – Basisphad-Analyse Phase 2 – Schleifen-Test Phase 2 – Schleifen-Test Phase 3 – statische Analyse Phase 3 – statische Analyse

23 PayByClick - Testvorschriften Black-Box-Test Fehlende Funktionalität Fehlende Funktionalität Performance Performance Daten und Ereignisse Daten und Ereignisse Benutzerschnittstelle Benutzerschnittstelle

24 PayByClick - Realisierungszeit 1 Mannjahr mit Einarbeitungszeit in JSP, Beans, Servlets, Oracle durch alle Phasen 1 Mannjahr mit Einarbeitungszeit in JSP, Beans, Servlets, Oracle durch alle Phasen

25 PayByClick Danke für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "PayByClick Lastenheft von: Bunz, Annette Kisch, Harald Matthias, Sebastian Pfaffmann, Markus Simo Moutchiho, Rodrigue Raoul."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen