Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Multitasking im Betriebssystem Teddy Ciputra Sadeli 16.05.06.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Multitasking im Betriebssystem Teddy Ciputra Sadeli 16.05.06."—  Präsentation transkript:

1 Multitasking im Betriebssystem Teddy Ciputra Sadeli

2 Kleine Wiederholung Was ist Multitasking eigentlich?

3 Kleine Wiederholung Was ist Multitasking eigentlich? die Fähigkeit eines Systems, mehrere Aufgaben (=Tasks) parallel zu bearbeiten

4 Kleine Wiederholung Da ein System aber in der Regel nur eine begrenzte Anzahl von CPUs besitzt (meistens eine), wird durch ein kleines Programm, der so genannte Dispatcher oder Scheduler, die CPU zyklisch jeder aktiven Task abwechselnd zugeteilt.

5 Kleine Wiederholung Dieser Dispatcher wird in der Regel durch einen Hardware-Interrupt aufgerufen. Die Zeitdauer zwischen zwei Aufrufen des Dispatchers wird auch als Tick bezeichnet.

6 Zwei generelle Arten von Multitasking-Systemen:

7 das non-preemptive (kooperative) Multitasking und

8 Zwei generelle Arten von Multitasking-Systemen: das non-preemptive (kooperative) Multitasking und das preemptive Multitasking

9 Das non-preemptive Multitasking

10 WINDOWS 3.xx

11 Das non-preemptive Multitasking WINDOWS 3.xx ein reines non-preemptives Multitasking-System (16-Bit Programme)

12 Das non-preemptive Multitasking WINDOWS 3.xx ein reines non-preemptives Multitasking-System (16-Bit Programme) eine Task behält solange die Kontrolle über die CPU, bis sie ihre Aufgabe vollständig erledigt hat

13 Das non-preemptive Multitasking Das Umschalten von einer Task auf die andere erfolgt immer durch die aktive Task selbst, und zwar indem sie ins Betriebssystem springt und damit die CPU freigibt.

14 Das non-preemptive Multitasking Kleine Demonstration: tutor.de/mfc/mfc/kap1/mtask1.htm

15 Das non-preemptive Multitasking Beim non-preemptiven Multitasking kann eine Task das gesamte System blockieren wenn sie nicht mehr ins Betriebssystem zurückkehrt!

16 Das non-preemptive Multitasking Beim non-preemptiven Multitasking kann eine Task das gesamte System blockieren wenn sie nicht mehr ins Betriebssystem zurückkehrt! Die entsprechende Meldung unter WINDOWS 3.xx dazu lautete ungefähr: "Diese Anwendung reagiert nicht mehr".

17 Das preemptive Multitasking

18 ab WINDOWS 95

19 Das preemptive Multitasking ab WINDOWS 95 die Rechenzeit wird für jede Task durch das Betriebssystem vergeben

20 Das preemptive Multitasking ab WINDOWS 95 die Rechenzeit wird für jede Task durch das Betriebssystem vergeben jede Task erhält im Regelfall die CPU nur eine bestimmte Zeit zugeteilt

21 Das preemptive Multitasking ab WINDOWS 95 die Rechenzeit wird für jede Task durch das Betriebssystem vergeben jede Task erhält im Regelfall die CPU nur eine bestimmte Zeit zugeteilt diese Zeit wird auch Zeitscheibe oder Tick bezeichnet

22 Das preemptive Multitasking Das Umschalten von einer Task auf die andere erfolgt unabhängig von der Aktion, die die aktive Task gerade ausführt, d.h. eine Task kann für eine Aufgabe durchaus mehrere Zeitscheiben benötigen.

23 Das preemptive Multitasking Erledigt eine Task ihre Aufgabe früher als die Zeitscheibe beendet ist, so erfolgt sofort eine Umschaltung auf die nächste Task die dann die restliche Dauer der Zeitscheibe bekommt.

24 Das preemptive Multitasking Auf jeden Fall wird aber immer nach Ablauf einer Zeitscheibe auf die nächste Task umgeschaltet.

25 Das preemptive Multitasking Kleine Demonstration: tutor.de/mfc/mfc/kap1/mtask2.htm

26 Das preemptive Multitasking Beim preemptiven Multitasking kann eine Task das gesamte System nun nicht mehr blockieren,

27 Das preemptive Multitasking Beim preemptiven Multitasking kann eine Task das gesamte System nun nicht mehr blockieren, da die Taskumschaltung automatisch durch den Dispatcher erfolgt.

28 Multitasking Quelle: tutor.de/mfc/mfc/kap1/lektion2.htm Download unter: home.fhtw- berlin.de/~s / multitasking_teil_4. ppt Mehr Stoff zu lesen: wedel.de/cis/archiv/seminare/ws95/wi- seminar-ws95/win_95/multi.htm

29 Multitasking Ende


Herunterladen ppt "Multitasking im Betriebssystem Teddy Ciputra Sadeli 16.05.06."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen