Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Perspektivenpapier der deutschen Sonnenphysiker präsentiert von S.K. Solanki MPI für Aeronomie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Perspektivenpapier der deutschen Sonnenphysiker präsentiert von S.K. Solanki MPI für Aeronomie."—  Präsentation transkript:

1 Perspektivenpapier der deutschen Sonnenphysiker präsentiert von S.K. Solanki MPI für Aeronomie

2 Ziel & Herausgeber Ziel: Gemeinsame Strategie & Prioritätensetzung der deutschen Sonnen- & Heliosphärenphysiker. Komplementär zur DFG Denkschrift Astronomie, da Sonnenphysik nicht nur zur Astronomie (wie in der Denkschrift definiert) gehört, sondern auch Teil der Sonnensystemforschung ist (Heliosphäre, Sonne-Erde Beziehungen). Ziel: Gemeinsame Strategie & Prioritätensetzung der deutschen Sonnen- & Heliosphärenphysiker. Komplementär zur DFG Denkschrift Astronomie, da Sonnenphysik nicht nur zur Astronomie (wie in der Denkschrift definiert) gehört, sondern auch Teil der Sonnensystemforschung ist (Heliosphäre, Sonne-Erde Beziehungen). F. Kneer, Uni Göttingen F. Kneer, Uni Göttingen S.K. Solanki, MPAe S.K. Solanki, MPAe K. Strassmeier, AIP K. Strassmeier, AIP O. von der Lühe, KIS O. von der Lühe, KIS R. Wimmer-Schweinsgruber, Uni Kiel R. Wimmer-Schweinsgruber, Uni Kiel Arbeitsgemeinschaft Extraterrestrische Forschung (AEF) Arbeitsgemeinschaft Extraterrestrische Forschung (AEF)

3 Wissenschaft Identifikation von Fragestellungen vom Inneren der Sonne bis zur Heliosphäre. Sonneninneres: Wie funktioniert der Dynamo der das solare Magnetfeld erzeugt & den Aktivitätszyklus produziert?

4 Sonnenoberfläche: Welche Bedeutung hat die magnetische Strukturierung für die Heizung der oberen Atmosphäre und den Dynamo? Sonnenoberfläche: Welche Bedeutung hat die magnetische Strukturierung für die Heizung der oberen Atmosphäre und den Dynamo? Chromosphäre und Übergangszone: Wie vermitteln diese Schichten den Strom mechanischer Energie von der Photosphäre in die Korona? Chromosphäre und Übergangszone: Wie vermitteln diese Schichten den Strom mechanischer Energie von der Photosphäre in die Korona?

5 Sonnenkorona und Sonnenwind: Wie wird die Korona geheizt und wie wird der Sonnenwind beschleunigt? Sonnenkorona und Sonnenwind: Wie wird die Korona geheizt und wie wird der Sonnenwind beschleunigt? Heliosphäre: Wie wechselwirkt die Heliosphäre mit dem interstellaren Medium? Heliosphäre: Wie wechselwirkt die Heliosphäre mit dem interstellaren Medium?

6 Übergeordnetes Thema Magnetische Kopplung der verschiedenen solaren Schichten

7 Sonne-Erde-Beziehungen: Wie beeinflusst die Sonne das Weltraumwetter und das Erdklima?

8 Projekte hoher Priorität Weltraummissionen: Weltraummissionen: Solar Orbiter: Nächste solare Mission der ESA die bis 0.2 AU an die Sonne geht; Start 2013 (grössere Beteiligung geplant) Solar Orbiter: Nächste solare Mission der ESA die bis 0.2 AU an die Sonne geht; Start 2013 (grössere Beteiligung geplant) Solar Dynamics Observatory: nächste Cornerstone-Mission des International Living with a Star Programms der NASA; Start 2008 (nur kleine Beteiligung) Solar Dynamics Observatory: nächste Cornerstone-Mission des International Living with a Star Programms der NASA; Start 2008 (nur kleine Beteiligung)

9 Projekte hoher Priorität Solar Probe: NASA Mission die durch Sonnenkorona fliegt (3R über OF der Sonne). Planung. Solar Probe: NASA Mission die durch Sonnenkorona fliegt (3R über OF der Sonne). Planung. Ballongetragen: Ballongetragen: Sunrise: Ein Sonnenobservatorium für höchste Auflösung; Antarktisflug MPAE ist PI-Institut Sunrise: Ein Sonnenobservatorium für höchste Auflösung; Antarktisflug MPAE ist PI-Institut

10 Bodengebunden: Bodengebunden: ATST (Advanced Technology Solar Telescope) für photosphärische und koronale Beobachtungen; In Betrieb ab 2012 (Beteiligung an Instrumenten geplant) ATST (Advanced Technology Solar Telescope) für photosphärische und koronale Beobachtungen; In Betrieb ab 2012 (Beteiligung an Instrumenten geplant) FASR (Frequency Agile Solar Radiotelescope) Interferometer für Messungen des koronalen Magnetfelds; Einsatzbereit 2009 (keine MPG Beteiligung) FASR (Frequency Agile Solar Radiotelescope) Interferometer für Messungen des koronalen Magnetfelds; Einsatzbereit 2009 (keine MPG Beteiligung) Projekte hoher Priorität

11 Prioritäten Höchste Priorität: Solar Orbiter Solar Orbiter Sunrise Sunrise ATST ATST Hohe Priorität: SDO SDO FASR FASR Solar Probe Solar Probe Langzeit (nach 2014): Solar Space Observatory (Sunrise im Weltraum, kombiniert mit EUV + Röntgen Instrumenten) Solar Space Observatory (Sunrise im Weltraum, kombiniert mit EUV + Röntgen Instrumenten) Global Spectroscopic Monitoring Telescopes (Netzwerk) Global Spectroscopic Monitoring Telescopes (Netzwerk) Interstellar Probe (NASA; Mission die ins interstellare Medium hinaus fliegt) Interstellar Probe (NASA; Mission die ins interstellare Medium hinaus fliegt)

12 Infrastrukturmassnahmen Aufbau der Helioseismologieforschung in Deutschland: Etablierung von 1-2 Gruppen auf diesem zukunftsweisenden Gebiet.


Herunterladen ppt "Perspektivenpapier der deutschen Sonnenphysiker präsentiert von S.K. Solanki MPI für Aeronomie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen