Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Extended multistep outflow method for the accurate determination of soil hydraulic properties close to water saturation W. Durner und S.C. Iden, SS2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Extended multistep outflow method for the accurate determination of soil hydraulic properties close to water saturation W. Durner und S.C. Iden, SS2012."—  Präsentation transkript:

1 Extended multistep outflow method for the accurate determination of soil hydraulic properties close to water saturation W. Durner und S.C. Iden, SS2012. Unsicherheiten – 0 Brown-Heuvelink (Un-)sicherheiten in der Ökosystemmodellierung

2 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.2

3 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.3

4 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.4

5 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.5

6 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.6 WAS IST UNSICHERHEIT? UND WIE KÖNNEN WIR DIESE QUANTIFIZIEREN?

7 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.7

8 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.8

9 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.9

10 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.10 UNSICHERHEITEN IN MODELLEN

11 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.11 Components of model uncertainty

12 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.12 Components of model uncertainty

13 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.13 Components of model uncertainty

14 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.14 Components of model uncertainty

15 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.15 my model has shown that your measurements are wrong

16 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.16 Structural model uncertainty

17 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.17 Structural model uncertainty

18 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.18 Structural model uncertainty

19 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.19 UNSICHERHEIT BEI MODELLEINGABEN

20 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.20 Unsicherheit bei Modelleingaben Unsicherheit im forcing (Randbedingungen, Anfangsbedingungen) Unsicherheit in den Parametern (Bodeneigenschaften, Wechselwirkungen, A Quantifizierung über Besimmung der Messunsucherheit Wiederholte Messung Messung mit unterschiedlichen Methoden

21 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.21 Fehlerdetektion Detektion grober Fehler durch... Rohdatensichtung Plausibilitätsüberlegungen Ausreißerbetrachtungen

22 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.22 Bsp.:Tensiometerwerte bei Eichung Visuelle Inspektion der Daten in Tabelle bringt wenig. Besser: graphische Visualisierung

23 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.23 Bsp.:Tensiometerwerte bei Eichung

24 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.24

25 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.25 Fehlerdetektion Detektion systematischer Fehler durch... Messvergleiche Standversuche

26 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.26 Bsp.: Systematische Temperaturdrift

27 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.27 Systematische Fehler... Können nicht aus Datenstreuung abgeleitet werden (nachträgliche) Korrektur der Daten möglich Vermeidung: durch Anwendung unterschiedlicher und voneinander unabhängige Verfahren Praxis: Ringversuche

28 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.28

29 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.29 Verringerung zufälliger Fehler durch Messwiederholung Zentraler Grenzwertsatz: n Zufallsvariablen X i, Erwartungswerte Varianz z ~ Z = (X X n )/n n Z ist normalverteilt (unabhängig von der Verteilung von X i ) E(Z) = Var(Z) = /n

30 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.30 Verteilungen Kontinuierliche Wahrscheinlichkeitsverteilung 1D X 1 =-1.96X 2 =1.96

31 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.31 AUSDRUCK VON UNSICHERHEIT

32 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.32 Beste Schätzung Unsicherheit Range Signifikante Stellen Relative Unsicherheit

33 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.33 Verteilungen Kontinuierliche Wahrscheinlichkeitsverteilung 1D X 1 =-1.96X 2 =

34 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.34 Ausreißer -, P( -

35 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.35

36 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.36 Stochastik Konfidenzintervalle: Mittelwert: Fehler des Mittelwertes: Konfidenzintervall (z.B. 95%):

37 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.37 Verteilungen Log - Normalverteilungen:

38 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.38 Bestimmen Sie Konfidenzintervalle für ihre Messungen von K s ! a)Programme Messung 1-3 im Verzeichnis Daten Bophys/Unsicherheiten! b)Führen Sie 5, 10, 100, 1000 Messungen durch und bestimmen die Konfidenzintervalle für ihre Schätzung des tatsächlichen K s -Wertes!

39 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.39 PROPAGATION VON UNSICHERHEITEN DURCH MODELLE (FEHLERFORTPFLANZUNG)

40 W. Durner und S.C. Iden: Unsicherheiten in der Ökosystemmodellierung, SS2012 Folie 0.40 Ende


Herunterladen ppt "Extended multistep outflow method for the accurate determination of soil hydraulic properties close to water saturation W. Durner und S.C. Iden, SS2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen