Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte 16.05.2013 Kastanienminiermotte Cameraria ohridella.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte 16.05.2013 Kastanienminiermotte Cameraria ohridella."—  Präsentation transkript:

1 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte Kastanienminiermotte Cameraria ohridella

2 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte Inhaltsverzeichnis Schadbild Schadbild Symptome Symptome Lebenszyklus Lebenszyklus Schadwirkung Schadwirkung Befallene Wirtspflanzen Befallene Wirtspflanzen Vorbeugung Vorbeugung Bekämpfung : chemisch, biologisch und physikalisch Bekämpfung : chemisch, biologisch und physikalisch

3 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte Schadbild Durch Miniertätigkeit der Larven werden die Kastanienblätter zwischen den Blattadern ca. 50 Rappen grosse Hohlräume herausgefressen Durch Miniertätigkeit der Larven werden die Kastanienblätter zwischen den Blattadern ca. 50 Rappen grosse Hohlräume herausgefressen Bei starkem Befall werden die Blätter extrem beschädigt Bei starkem Befall werden die Blätter extrem beschädigt

4 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte

5 Symptome Die Kastanienminiermotte befällt die weissblühenden Rosskastanien! Die Kastanienminiermotte befällt die weissblühenden Rosskastanien! Es ist aber weithin über alle Arten der Rosskastanien ein erhebliches Problem! Es ist aber weithin über alle Arten der Rosskastanien ein erhebliches Problem!

6 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte Lebenszyklus 1. Generation: Flug beginnt während der Blüte 1. Generation: Flug beginnt während der Blüte 2. Generation: Weibchen legen bis zu 300 Eier auf die Blattoberseite 2. Generation: Weibchen legen bis zu 300 Eier auf die Blattoberseite 3. Generation: Von September bis November entwickeln sie das Nahrungsangebot 3. Generation: Von September bis November entwickeln sie das Nahrungsangebot

7 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte Schadwirkung Schaden entsteht durch Frasstätigkeit der Larven. Schaden entsteht durch Frasstätigkeit der Larven. Wasserversorgung wird gemindert, dass heisst, dass die Bereiche oberhalb der Minen austrocknet. Wasserversorgung wird gemindert, dass heisst, dass die Bereiche oberhalb der Minen austrocknet.

8 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte

9 Befallene Wirtspflanzen Gewöhnliche Rosskastanie Gewöhnliche Rosskastanie Verschiedene Arten der Rosskastanie Verschiedene Arten der Rosskastanie Selten auch der Bergahorn Selten auch der Bergahorn

10 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte Vorbeugung Abfallendes Laub nach Möglichkeit verbrennen Abfallendes Laub nach Möglichkeit verbrennen Beobachten Beobachten

11 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte Bekämpfung Chemisch: verschiedene Insektzide Chemisch: verschiedene Insektzide Syngenta ( Impfung für den Baum Syngenta ( Impfung für den Baum Biologisch / Physikalisch: Das Laub wird am besten kompostiert. (Abdeckung von mind. 10 cm Erdschicht) Biologisch / Physikalisch: Das Laub wird am besten kompostiert. (Abdeckung von mind. 10 cm Erdschicht)

12 Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte ?? FRAGEN ??


Herunterladen ppt "Vetsch Alexanddra GAE 2B Kastanienminiermotte 16.05.2013 Kastanienminiermotte Cameraria ohridella."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen