Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Adventskalender 2010. 1. Dezember Er zählt die Tage bis zur Ankunft. 1902 erschien er das erste Mal gedruckt. Heute liebt man vor allem seine Schokoladenseite.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Adventskalender 2010. 1. Dezember Er zählt die Tage bis zur Ankunft. 1902 erschien er das erste Mal gedruckt. Heute liebt man vor allem seine Schokoladenseite."—  Präsentation transkript:

1 Adventskalender 2010

2 1. Dezember Er zählt die Tage bis zur Ankunft erschien er das erste Mal gedruckt. Heute liebt man vor allem seine Schokoladenseite. Adventskalender

3 2. Dezember Ihn gab es schon im alten Griechenland, aber im Erzgebirge bekommt er 1865 sein typisches Aussehen. Schön ist er nicht, aber er hat kräftige weiße zähne und eine hübsche Uniform. Nussknacker

4 3. Dezember Auch dieser kleine Mann kommt aus dem Erzgebirge. Um 1850 kam er auf die Welt. Er ist freundlich und leise, aber er raucht wie ein Schlot. Trotzdem ist er auch heutzutage sehr beliebt. Räuchermännchen

5 4. Dezember Man sagt, ein armer Glasbläser aus Lauscha hat sie 1847 erfunden. Nüsse und Äpfel waren ihm als Schmuck für den Weihnachtsbaum zu teuer. Schon bald brachte sie Wohlstand in die Region und reiste bis nach Amerika. Christbaumkugel

6 5. Dezember Ein englischer Beamter erfand sie Vielleicht hatte er wenig Zeit für lange Briefe – oder keine Lust. Heute gibt es sie auch virtuell. Aber viele Menschen mögen sie gedruckt am liebsten. Weihnachtskarte

7 6. Dezember Den ersten gab es 1839 in Hamburg. Ein Pädagoge hat ihn erfunden, damit sich arme Kinder über ihn freuen. Am Anfang hatte er 23 Kerzen, heute nur noch vier. Adventskranz

8 7. Dezember Man denkt, er war schon immer da. Aber das erste Mal trifft man ihn 1835 im Lied Morgen kommt der …. Seine rot-weißen Kleider bekam er Da machte er Reklame für ein Getränk. Weihnachtsmann

9 8. Dezember Es ist das bekannteste deutschsprachige Weihnachtslied wurde es in Österreich zum ersten Mal gesungen. Seitdem hat man es in über 300 Sprachen übersetzt. Stille Nacht

10 9. Dezember Knupper, knupper, Kneichen, wer kuppert an meinem …, heißt es 1812 in Grimms Märchen. Hänsel und Gretel lassen es sich schmecken, denn es besteht aus Lebkuchen. Seitdem ist es zu Weihnachten sehr beliebt. Hexenhäuschen

11 10. Dezember Ihren Namen hat sie nach gewaltigen Bauwerken in Ägypten. Sie ist aber aus Holz gemacht und taucht um 1800 im Erzgebirge auf. Mit einer Kerze dreht sie sich wie ein Karussell. Weihnachtspyramide

12 11. Dezember Er kommt seit dem 16.Jahrhundert zu Besuch, manchmal in böser Begleitung. Er selbst ist aber freundlich und bringt den Kindern Geschenke. Nikolaus

13 12. Dezember Man sagt, 1588 verspeiste Königin Elizabeth I gerade eine, als sie eine gute Nachricht bekam. Darauf ernannte die Königin sie zum Festtagsessen. Weihnachtsgans

14 13. Dezember Eine der ersten mit Mutter, Vater, Kind stand 1562 in Prag. Ob schon Hirten, Engel und Tiere dabei waren, ist nicht bekannt. Noch heute ist sie in katholischen Regionen sehr verbreitet. Krippe

15 14. Dezember Luther hat es erfunden, auch wenn es heute vor allem in katholischen Gegenden zu Hause ist. Nachts bringt es heimlich Geschenke, und manchmal begrüßt es auch Menschen auf Weihnachtsmärkten. Christkind


Herunterladen ppt "Adventskalender 2010. 1. Dezember Er zählt die Tage bis zur Ankunft. 1902 erschien er das erste Mal gedruckt. Heute liebt man vor allem seine Schokoladenseite."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen