Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Vergleich der beiden Lehrbücher: - Fair Play 9/10 - Abenteuer Mensch Sein 3 1. Herausgeber: Volker Pfeifer Schöningh-Verlag, 2008 2. Herausgeber: Wolfgang.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Vergleich der beiden Lehrbücher: - Fair Play 9/10 - Abenteuer Mensch Sein 3 1. Herausgeber: Volker Pfeifer Schöningh-Verlag, 2008 2. Herausgeber: Wolfgang."—  Präsentation transkript:

1 1 Vergleich der beiden Lehrbücher: - Fair Play 9/10 - Abenteuer Mensch Sein 3 1. Herausgeber: Volker Pfeifer Schöningh-Verlag, Herausgeber: Wolfgang Henke, Eva-Maria Sewing, Bonn, Cornelsen-Verlag, 2008

2 2 Wie viele Seiten pro Thema? Fair Play: Bd.7/8 : 2 Auftaktseiten, 2 Vertiefungsseiten Bd.9/10: Auftaktseiten wieder anregend, z.B. Identität. Es folgen 8 Unterthemen a 2 Seiten, nicht unmittelbar einsichtig: Prägung, Freuds Modell, Sich selbst neu erfinden, Geschlechterrollen, Über sich hinauswachsen, Gleichsein und Veränderung Abenteuer Leben 3: Ähnlicher Einstieg mit Auftaktseiten, z.B. Das menschliche Leben – ein Weg, es folgen 4 Unterthemen a 4 Seiten: Erwachsen werden, Zwischen den Gefühlen, Zwischen den Generationen, Fluss des Lebens

3 3 2. Materialauswahl Bei beiden sehr zeitgemäß und anregend Texte: Als Quellen häufig Zitate aus der Alltagskommunikation in den elektronischen Medien FP mehr philosophische Texte, ganze Themenkomplexe z.B. zu Sokrates (Reflektieren), Thomas Hobbes (Vertrag), David Hume (Gefühl-Erfahrung-Moral) AMS bezieht auch psychologische und soziologische Theorien ein (zu Liebe: Fromm, Erwachsenwerden: Neil Postman) und interkulturelle Vergleiche (zu Lebensstufen: Hinduismus) Illustrationen FP hat weniger Bilder, mehr Text, gute Karikaturen, aktuelle Fotos wirken etwas beliebig (z.B. raufende Jungen zum Thema Gewalt…) AMS gern Kunst, Malerei, Skulptur, aussagekräftige Fotos mit eindeutigem Informationsgehalt (z.B. Kampfhähne zum Thema Gewalt)

4 4 FP, Kapitel: Allein, zu zweit, zu mehreren 8. Ausdrucksformen der Liebe: Intimität, Sex, Zärtlichkeit

5 5

6 6 Ethisch relevante Fragestellungen FP: Ja, aber häufig nicht operationalisiert, manchmal verquast: Z.B. Thema: Selbsterfindung durch Schönheits- OPs. (Cindy Jackson): -Gibt es für euch eine Grenze zwischen medizinisch und ethisch akzeptblen Eingriffen und einer nicht mehr legitimierbaren Selbstinszenierung? AMS: Ja, näher am Schüler, Fragen sind Operatoren: Z.B. Thema: Erfolg durch Schönheits-OPs (Karen, S.230): -Schildert Karens Erfahrung als Star. Überlegt, inwieweit sie glücklich ist.

7 7 Perspektiven FP berücksichtigt die ideengeschichtliche Perspektive mit philosophischen Texten, gut gewählte vorsichtige Einführung in die philosophische Sprache (z.B. Kant zu Bewusstsein) AMS ist aktueller bei Auswahl der Theoretiker, weniger klassische Philosophen Die gesellschaftliche Perspektive bei beiden zufrieden stellend

8 8 Kompetenzorientierung AMS ist abwechslungsreicher im methodischen Angebot und bietet genauere, realisierbarere Ideen für personale und praktische Kompetenz durch Projekte (vergleicht…, führt ein Streitgespräch…, visualisiert die Argumentation…) FP fördert stark die Argumentative Komp. (Analysiert…, diskutiert…, verfasst ein Statement…, denk darüber nach…) Methodenvielfalt bei beiden, bei AMS aber sorgfältiger angepasst

9 9 Möglichkeiten zur inneren Differenzierung Eher indirekt durch Textausschnitte mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad Bei beiden gegeben, wo abstraktere Definitionen in Kästen abgehoben sind

10 10 Fächerübergreifend Hier überzeugt AMS sehr, da die Themenkomplexe dahingehend angelegt sind: z.B. Zeit im Leben Geschichte, Musik, Sport / Das Bewusste und das Unbewusste Gehirnforschung Biologie Utopien – nur Luftschlösser? Deutsch: Science-Fiction-Drehbuch schreiben

11 11 Utopien – nur Luftschlösser?

12 12

13 13 Lernzielkontrollen FP : Am Kapitel-Ende Doppelseite: Überprüfe dein Wissen und Können AMS nichts Entsprechendes

14 14 Zusatzmaterial FP: nichts in Aussicht, der Rote Faden ist nicht selbst erklärend AMS: Lehrerhandbuch mit Kopiervorlagen Februar 09

15 15 Schulform- Resumee FP 7/8 hatte ich noch für Gesamt- und Realschule empfohlen. Jetzt: nur zusammen mit zweitem Lehrbuch, da Niveau höher AMS 3 würde ich jetzt für Gesamtschule anschaffen, wenn ich noch könnte. Zu spät!


Herunterladen ppt "1 Vergleich der beiden Lehrbücher: - Fair Play 9/10 - Abenteuer Mensch Sein 3 1. Herausgeber: Volker Pfeifer Schöningh-Verlag, 2008 2. Herausgeber: Wolfgang."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen