Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aufgaben aus der Chemie Die Aufgabenbeispiele zur Kompetenz Fachwissen anwenden enthalten offene Fragestellungen. Die Aufgabenbeispiele zum Kompetenzbereich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aufgaben aus der Chemie Die Aufgabenbeispiele zur Kompetenz Fachwissen anwenden enthalten offene Fragestellungen. Die Aufgabenbeispiele zum Kompetenzbereich."—  Präsentation transkript:

1 Aufgaben aus der Chemie Die Aufgabenbeispiele zur Kompetenz Fachwissen anwenden enthalten offene Fragestellungen. Die Aufgabenbeispiele zum Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung animieren dazu, auch eigene Fragestellungen zu formulieren. Wenn die beiden zu den Aufgaben gehörenden Experimente tatsächlich im Unterricht durchgeführt werden, ist durch die Einbettung in eine konkret erlebbare Situation der Lebensweltbezug gegeben. Das Aufgabenbeispiel zum Kompetenzbereich Kommunikation ist materialgeleitet und fördert die Fähigkeit der Schüler, mit diversen Darstellungsformen (hier Text und Diagramm) umgehen zu können. Das Aufgabenbeispiel zum Kompetenzbereich Bewertung ist durch die besondere Thematik und die Offenheit der Fragestellung geeignet, Wissenselemente zu vernetzen. Die folgenden Aufgabenbeispiele vermitteln zwischen Unterrichtsthema und Kompetenzbereichen und zeigen zugleich beispielhaft die Kennzeichen weiterentwickelter Aufgaben auf:

2 Vermittlungsfunktion von Aufgaben Thema Fachwissen: Phänomene, Begriffe, Prinzipien, Fakten, Gesetzmäßigkeiten kennen und Basiskonzepten zuordnen Erkenntnisgewinnung: Naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen Bewertung: Moralisches Urteil und ethische Begründung Kommunikation: Angemessene Darstellung von Inhalten und Zusammenhängen Aufgabe

3 Fachwissen transferieren: AF III Nachstehend ist der Ablauf eines chemischen Experimentes abgebildet: 1.Die Darstellung enthält einen groben Fehler. Stelle sie richtig und begründe dein Ergebnis! 2. Welche Fragestellung wollte der Experimentator beantworten? Argumentiere mit Hilfe chemischer Formelgleichungen!

4 Erkenntnisgewinnung In der Chemiesammlung haben sich von mehreren Chemikalienflaschen die Etiketten abgelöst. Auf den abgelösten Etiketten finden sich die folgenden Beschriftungen: CuCaCO 3 SiO 2 S NaClCuSO 4 NaOH KupferMarmorSandSchwefelKochsalzKupfer- sulfat Natron- lauge (verd.) 1. Vor dir stehen drei Flaschen, die mit drei der oben genannten Etiketten gekennzeichnet waren. Identifiziere den Inhalt der drei Flaschen, die vor dir stehen, durch geeignete Versuche! 2. Protokolliere die Versuchsdurchführung (auch Skizzen sind erlaubt) und notiere deine Beobachtungen! 3. Ordne den Stoffen die passenden Etiketten zu und begründe deine Entscheidungen!

5 Formuliere Schlussfolgerungen aus diesem Versuchsergebnis. Erkenntnisgewinnung Ich glaube du bist wie viele andere vor dir reingefallen. Irgendetwas Entscheidendes fehlt.....??

6 Gruppe 1: Fasse die Aussagen des Diagramms in Form eines präzisen Textes zusammen, so dass die andere Gruppe eine Tabelle erstellen kann Kommunikation Gruppe 2: Erstelle mit Hilfe der Textangaben eine Tabelle, die einen Überblick über die Schadstoffkonzentrationen im Tagesverlauf gibt und erkläre die Zusammenhänge

7 Bewertung Standard B5 Die Schülerinnen und Schüler diskutieren und bewerten gesellschaftsrelevante Aussagen aus unterschiedlichen Perspektiven. Aufgreifen aktueller Bezüge: z. B. Zeitungsartikel über regenerative Energiequellen

8 Bewertung aus Wikipedia: Bioenergie ist ein Kunstwort zur Bezeichnung erneuerbare / nachwachsender Energieträgern. Sie hat den Ruf als ökologische und günstige Energiequelle und kann aus der so genannten Biomasse gewonnen werden; dazu zählen vor allem Holz, Stroh, Mais, Zuckerrüben, Raps, Biogas und Pflanzenöle.EnergieträgernEnergiequelleBiomasseHolz Bei der Bildung der Biomasse wird die Energie der Sonnenstrahlung durch die Pflanzen mittels Fotosynthese genutzt und als organisches Material gespeichert.SonnenstrahlungPflanzen Fotosynthese Anders die fossilen Energieträger: Zwar gehen auch sie ursprünglich auf organische Materie zurück (Erdöl entstand aus abgestorbenem Plankton, Kohle aus Wäldern), doch war das in ihnen gebundene Kohlendioxid für Jahrmillionen dem atmosphärischen Kreislauf entzogen und wird erst seit Beginn der Industrialisierung durch Verbrennung in immer noch wachsendem Maß in die Atmosphäre freigesetzt, was Grund für den gesteigerten Treibhauseffekt ist.fossilen EnergieträgerorganischeErdölPlanktonKohleWäldernKohlendioxidatmosphärischenIndustrialisierung AtmosphäreTreibhauseffekt Hauptvorteil der Bioenergie ist, neben der Versorgung mit erneuerbaren statt endlichen Energieträgern, die Verringerung des Kohlendioxid-Ausstoßes in die Atmosphäre: Holz oder andere biogene Energieträger haben das in ihnen gespeicherte Treibhausgas Kohlendioxid im Laufe ihres Wachstums der Atmosphäre zunächst entzogen, die bei nachhaltiger Nutzung nachwachsende Vegetation bindet es recht schnell wieder. EnergieträgernHolz biogeneEnergieträgerTreibhausgasKohlendioxidAtmosphärenachhaltiger Vegetation Hauptnachteil der Bioenergie ist ihr enormer Flächenbedarf und ihre Konkurrenz zu Naturflächen. Der ausgedehnte Anbau von Biomasse (Mais, Raps, Zuckerrüben, Getreide, Holz) zum Zweck der Energiegewinnung ist keineswegs ökologisch sinnvoll.


Herunterladen ppt "Aufgaben aus der Chemie Die Aufgabenbeispiele zur Kompetenz Fachwissen anwenden enthalten offene Fragestellungen. Die Aufgabenbeispiele zum Kompetenzbereich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen