Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Abteilung: Pteridophyta, Farnpflanzen thalloses Lebermoosfolioses LebermoosLaubmoosfolioses Lebermoos gr.: = Farn oder auch flügelig, verwandt mit = (Schwung-)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Abteilung: Pteridophyta, Farnpflanzen thalloses Lebermoosfolioses LebermoosLaubmoosfolioses Lebermoos gr.: = Farn oder auch flügelig, verwandt mit = (Schwung-)"—  Präsentation transkript:

1 Abteilung: Pteridophyta, Farnpflanzen thalloses Lebermoosfolioses LebermoosLaubmoosfolioses Lebermoos gr.: = Farn oder auch flügelig, verwandt mit = (Schwung-) Feder, Flügel lat.: filix = Farn eigene Abteilung des Pflanzenreichs, mit ca rezenten Arten (gegenüber etwa Spermatophyta, Samen- pflanzen)

2 Vergleich zwischen Moosen und Farnpflanzen thalloses Lebermoosfolioses LebermoosLaubmoosfolioses Lebermoos Übereinstimmungen Weder Blüten (i.e.S.) noch Samen oder Früchte Vermehrung durch Sporen Generationswechsel heteromorph und heterophasisch Archegonien als weibl. Gametangien (Archegoniaten) Männliche Gameten begeißelt und beweglich (Spermatozoiden) Embryonen (Embryophyta)

3 thalloses Lebermoosfolioses LebermoosLaubmoosfolioses Lebermoos Unterschiede Sporophyt mit Kormusorganisation (Wurzel, Sproßachse, Blätter) Gefäßsporenpflanzen oder Gefäßkryptogamen (die einzigen) Beide Generationen (Gametophyt und Sporophyt) selbständig Neben Isosporie auch Heterosporie Vergleich zwischen Moosen und Farnpflanzen

4 Systematische Gliederung der Farnpflanzen Abt.: Pteridophyta 1. Kl. (): Psilophytopsida (= Psilophytatae), Urfarne folioses Lebermoos Strasburger 34. Aufl., Abb

5 Systematische Gliederung der Farnpflanzen Abt.: Pteridophyta 1. Kl. (): Psilophytopsida (= Psilophytatae), Urfarne 2. Kl.: Psilotopsida (= Psilotatae), Gabelblattgewächse folioses Lebermoos Strasburger 34. Aufl., Abb

6 Systematische Gliederung der Farnpflanzen Abt.: Pteridophyta 1. Kl. (): Psilophytopsida (= Psilophytatae), Urfarne 2. Kl.: Psilotopsida (= Psilotatae), Gabelblattgewächse folioses Lebermoos 3. Kl.: Lycopodiopsida (= Lycopodiatae) Bärlappartige Strasburger 34. Aufl., Abb

7 Systematische Gliederung der Farnpflanzen Abt.: Pteridophyta 1. Kl. (): Psilophytopsida (= Psilophytatae), Urfarne 2. Kl.: Psilotopsida (= Psilotatae), Gabelblattgewächse folioses Lebermoos 3. Kl.: Lycopodiopsida (= Lycopodiatae) Bärlappartige 4. Kl.: Equisetopsida (= Equisetatae, Sphenopsida, auch: Articulatae), Schachtelhalme Strasburger 34. Aufl., Abb

8 Systematische Gliederung der Farnpflanzen Abt.: Pteridophyta 1. Kl. (): Psilophytopsida (= Psilophytatae), Urfarne 2. Kl.: Psilotopsida (= Psilotatae), Gabelblattgewächse folioses Lebermoos 3. Kl.: Lycopodiopsida (= Lycopodiatae) Bärlappartige 4. Kl.: Equisetopsida (= Equisetatae), Schachtelhalme 5. Kl.: Pteridopsida (= Filicopsida, Filicatae) Farne (i.e.S.)

9 Generationswechsel einer (isosporen) Farnpflanze

10 Abt.: Pteridophyta 1. Kl. (): Psilophytopsida (= Psilophytatae), Urfarne folioses Lebermoos psilos = nackt, kahl primitivste Gruppe, mit Urtelomen, völlig glatt oder mit Emergenzen, Proto- oder Actinostele, echte Wurzeln fehlen, Sporangien einzeln endständig oder in Ahren angeordnet, Sporangien- wand mehrschichtig, isospor. Entstanden vor 400 Millionen Jahren (Übergang Silur/Devon), bereits im Oberdevon wieder ausgestorben. 1. Ordnung: Rhyniales 1. Ordnung: Rhyniales Nacktfarne; 6-7 Gattungen, Arten; älteste Landpflanzen, mit Leitbündel und Spaltöffnungen Fam. Rhyniaceae Rhynia Urlandpflanze, aus dem Mitteldevon von Schottland (zwei Arten), bis 50 cm hoch, blattlos, "Rhizome" mit Fadenrhizoiden, Protostele, typ. Siebzellen noch nicht entwickelt, Sporangien einzeln, endständig Strasburger 34. Aufl., Abb

11 Abt.: Pteridophyta 1. Kl. (): Psilophytopsida (= Psilophytatae), Urfarne folioses Lebermoos Zosterophyllum psilos = nackt, kahl primitivste Gruppe, mit Urtelomen, völlig glatt oder mit Emergenzen, Proto- oder Actinostele, echte Wurzeln fehlen, Sporangien einzeln endständig oder in Ahren angeordnet, Sporangien- wand mehrschichtig, isospor. Entstanden vor 400 Millionen Jahren (Übergang Silur/Devon), bereits im Oberdevon wieder ausgestorben. 2. Ordnung: Zosterophyllales 2. Ordnung: Zosterophyllales mindestens 8 Arten Zosterophyllum rhenanum mit nackten, gabeligen, aber breiten Trieben und Sporangien seitenständig, in Ähren, im Flachwasser Taeniocrada decheniana Taeniocrada

12 Abt.: Pteridophyta 2. Klasse: Psilotopsida, Gabelblattgewächse folioses Lebermoos einzige Ordnung Psilotales, einzige Familie Psilotaceae, 2 Gattungen: Psilotum (2 Arten) Tmesipteris (ca. 12 Arten) Tmesipteris epiphytisch lebend, Blätter kräftiger, mit nur je zwei Sporangien im Synangium; fossile Formen unbekannt! Psilotum dichotom verzweigt, Mikrophylle, Aktinostele, wurzellos, Rhizome mit Rhizoiden und Mykorrhiza- pilzen, Protostele; je 3 Sporangien zu einem Synangium verwachsen, in der Achsel von zweispaltigen Blättchen (Name der Familie!), Wand mehrschichtig, Sporen monolet; Prothallium bleich, ohne Chlorophyll, unterirdisch lebend mit Mykorrhizapilzen; kräftigere Prothallien mit Leitbündeln Strasburger 34. Aufl., Abb


Herunterladen ppt "Abteilung: Pteridophyta, Farnpflanzen thalloses Lebermoosfolioses LebermoosLaubmoosfolioses Lebermoos gr.: = Farn oder auch flügelig, verwandt mit = (Schwung-)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen