Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 291 Content Management.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 291 Content Management."—  Präsentation transkript:

1 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 291 Content Management

2 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 292 Referenzarchitektur Content Management Prozess-Management Firewall HTTP LAN Transaktions-Management Messaging Services Portal Server Benutzer-Schnittstellen Komponenten Benutzer-Schnittstellen Komponenten Business Komponenten Business Komponenten Datenbank-Zugriffe Datenbanken Integrations Services Integrations Services Verzeichnis Schnittstellen Verzeichnis Schnittstellen Verzeichnis Services Verzeichnis Services Geschäfts Partner Geschäfts Partner ERP Systeme Alt-Anwend. Datenbanken Sicherheit

3 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 293 Content Management Managing pieces of electronic content and delivering them to the Web Content Management = Document Management + Web Content Management Ovum: Content Management, 2000

4 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 294 Content Management 3 Quellen - 3 Sichten 1Dokumentenmanagement (DM) –Web löst traditionelle Q/S ab –DM muss im Web verfügbar sein –DM CM 2Intranet (Internet-Auftritte) –1. Generation: Statische HTML Seiten –2. Generation: Dynamisches Publizieren Datenelemente werden gespeichert Aus Datenelementen werden dynamisch Webseiten aufgebaut Management der Datenelemente: Content Management –3. Generation: Portale Integration von Anwendungen Content: Alle Arten von Daten, einschl. Metadaten von DB´s und Anwendungen Integration von Geschäftsprozessen Managen von Beziehungen und Abhängigkeiten (Wissensmanagement)

5 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 295 Content Management Hersteller von Web-Infrastruktur-Software –Web Server –Application Server –Frameworks (siehe Refenzarchitektur)

6 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 296 Statische Web-Sites HTML Web Browser Web Server File System File System Request Response

7 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 297 Dynamisches Publizieren HTML Servlet Web Browser Web Server Content Repository Content Repository HTML Request JSP Zugriff auf Content

8 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 298 Portal Enterprise JavaBeans Application Server Prozess Management Personalisierung Prozess Management Personalisierung Content Repository Content Repository Anwendungs Integration Anwendungs Integration Applets Scripts HTML Web Browser JSP HTML Servlets Web Server Java Objekte

9 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 299 Speicherung von Content Neben Content-Elementen –Informationen über Contentelemente Attribute Metadaten Beispiel: Erstellungsdatum, Status –Beziehungen Beispiel: Autor eines Dokumentes –Historie Beispiel: Warenkatalog am –Mengenbildung Beispiel: alle Elemente eines Internetauftritts –Integration anderer Content-Quellen (transparent für Nutzer) Beispiel: Preisliste Trennung von Inhalt und Darstellung

10 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 300 ProjektP enthält AbteilungA Ist Mitglied von ist Mitglied von gehört zuDokumentD MitarbeiterX ist verantwortlich für ist Mitglied von arbeitet mit an MitarbeiterY Name Vorname Kurzbeschreibung Status Projektplan Content-Repräsentation: Beispiel

11 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 301 Content Management Produkte Traditionelle Produkte –Komplette Funktionalität zum Aufbau von Web-Auftritten und Intranets Content-Speicherung Workflow Portalsoftware Personalisierung Unterstützung für Autoren –Gut geeignet für 2. Generation Intranets (dynamisches Publizieren) –Weniger gut geeignet in Kombination mit J2EE Framework Funktionale Überlappung mit Komponenten des Frameworks Content Repository –Konzentration auf Content Management Funktional reicher –Keine Überlappung –Siehe Beispiel Enabler von Softlab

12 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 302 Beispiel - Produkt Content- und Wissens-Repository Enabler von Softlab

13 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 303 Anwendungsbereiche von Enabler

14 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 304 Logische Architektur von Enabler

15 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 305 Physikalische Architektur von Enabler

16 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 306 Enabler Basiskonzepte Dokument Person Projekt Informationselemente, Objekte Reviewkomm. Erst.-Datum Geb.-Datum Adresse Name Aufwand Anf.Datum Termin Attribute / Eigenschaften (auch Dateien) Beziehungen / Abhängigkeiten ist enthalten in hat Skill hat erstellt

17 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 307 Dynamische Änderung des Datenmodells Daten werden direkt entsprechend dem Modell gespeichert Beliebige Objekte können repräsentiert werden Dynamische Änderungen im laufenden Betrieb haben sofortige Wirkung Activity Dept. Order Task Process

18 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 308 Historie und Variantenbildung Verwaltung historischer Versionen – nicht nur einzelner Objekte – auch gesamter Informationsgruppen Attribute und Beziehungen werden mit versioniert Parallel gültige Varianten Varianten können zusammengeführt werden Beispiele: Arbeitsversion eines Dokuments Revisionsfähigkeit von – Dokumenten – Web-Auftritten – Warenkatalogen Varianten von Web-Auftritten – freigegeben und sichtbar – in Überarbeitung

19 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 309 Versions Modell V1 Version V3 Version V2 Version V4 Version Objekt Version V5 Versions-SpezifischeAttribute Attr. 1 Versions-UnabhängigeAttribute Attr. 2 Attr. 3 Attr. 4 Versions-SpezifischeBeziehungen Versions-UnabhängigeBeziehungen

20 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 310 Enabler Meta Modell AttributeRelation Class Object Object Version Attribute Value Relationship DataModel InstanceModel

21 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 311 Bündelung von Daten, Sichten Gruppieren von Objekten, Konfigurationen, Collections Objekte können in mehreren Gruppierungen vorkommen Attribute und Beziehungen sind Teil der Gruppierung Sichten (Kontexte) basieren auf Gruppierungen Beispiele: Alle zu einem Vorgang gehörenden Dokumente Alle Dokumente und sonstigen Informationen, die zu einem Web-Auftritt gehören Alle Exponate eines Warenkatalogs

22 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 312 Workstation (Basisversion) Visual Basic (v5.0) Symantec Café Pro (v2.0) 56K Modem (v Jan 1998) Dokument (v1.0) Basis Kontext Bündelung von Daten, Sichten Arbeits-Kontext Workstation (Arbeitsversion) Dokument (v2.0)

23 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 313 V5V4V3V2V1 Program B V5V4V3V2V1 Program A Release V5V4V3V2V1 Program C V1 Konfiguration

24 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 314 V5V4V3V2V1 Program B V5V4V3V2V1 Program A Release V5V4V3V2V1 Program C V1V2 Konfiguration

25 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 315 Lebenszyklus von Objekten (Prozesse) KlasseKlasse Process init ready_to_build in_development released checked_out TF 4 TF 3 TF 2 TF 1 TF 5 TF 6 TF 7

26 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 316 Lebenszyklus von Objekten (Prozesse) Zustände und Übergänge zwischen Zuständen Aktionen bei Übergängen Nicht nur für elementare Objekte, auch für Informations- gruppen Versionsabhängig Beispiele: Status und Bearbeitungsaktionen für eine Sammlung von Dokumenten (Vorgang) Kontrolle der Schritte zur Freigabe eines Web-Auftritts Steuerung der Änderung eines Warensortiments

27 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 317 Prozesse Zustände ZuständeAngelegt In Arbeit Im Test Freigegeben Übergänge Übergänge Aktionen Aktionen

28 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 318 Übergangsfunktionen In Entwicklung InTest BenachrichtigungBerichteVerarbeitungFreigabe KonsistenzVollständigkeitQualität X X

29 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 319 Einbindung in Office Umgebung Emulation eines normalen Windows Dateisystems Arbeit mit allen Office-Werkzeugen (Word, Excel, Powerpoint, …) direkt auf Dokumenten im Enabler Gesamte Funktionalität von Enabler zusätzlich verfügbar – Beziehungen – Versionen – Bündelung/Sichten – Bearbeitungsprozesse

30 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 320 Einbindung in Office Umgebung File Access Service

31 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 321 File Access Service

32 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie A C D FEG 34 5 A C D File Access Service

33 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 323 Workspace promote promote demote demote Version,Objekt,Konfiguration stabil, global local local Workspace Workspace Workspace Workspace Workspace Workspace Hierarchie Workspace Modell

34 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 324 O1 V1 O2O3 O1 V1 O2O3 O1 V1 O2O3 O1 V1 O2O3 Sichtbarkeit in Workspaces Datenstrukturen Sicht des Benutzers Freigegeben Überprüfung Bearbeitung

35 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 325 Datenstrukturen Freigegeben O1 V1 O2O3 Überprüfung Bearbeitung V2 O2 O4 V1 Sicht des Benutzers O1 V1 O2O3 O1 V1 O2O3 O1 V1 V2 O2O3 O4 V1 Sichtbarkeit in Workspaces

36 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 326 Workspace Integration Workspace Test Projekt A Workspace Bearbeitung Project A V1 SC1 O2 V1 C1 O1 C1 C2 O3 V1 SC2 Context

37 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 327 Beispiel: IIP International Information Platform Enterprise Information Portal von Softlab

38 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 328 IIP - Überblick Process Support Information Platform News Collaboration/ Community Support Collaboration/ Community Support Personalisation/Portal Knowledge Management Application Integration International Information Platform

39 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 329 Prozess Unterstützung Supported Business Processes –Tender process –Publishing –New employees –More later Guidance instead of supervision Workflow support Application integration Quality assurance

40 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 330 Unterstützung für Kooperation News, message board Forums Chat rooms Communities –Of interest –Of practice –User groups FAQ´s

41 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 331 Knowledge Management All areas of IIP involved Managing knowledge relationships Managing meta data Support for transformation of implicit to explicit knowledge Knowledge evaluation

42 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 332 IIP Content Employee Smith.html Single HTML page Employees Employees (dir) Structure 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl Images (dir) Smith.gifMiller.gif Miller.html Smith.html 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl Content Unit Topic

43 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 333 IIP Content; References Department (Topic) Employees (dir) 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl Miller.html Smith.html Department Miller Projects (dir) 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl IIP.html Aqua.html 8kjjjj Ljljljjl ljkljkl Index.html Smith Projects LZBB aquaIIP Content Unit

44 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 334 Topic Struktur & Navigation sfd fh fsda sfd fh fsda sfd fh fsda Project Office Tender Process Org. Units Root Processes sfd fh fsda sfd fh fsda Entry Projects QMS sfd fh fsda Info Services Process Overview...

45 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 335 IIP – Publishing RelationshipsPropertiesTree sfdfh fsda sfd fh fsda sfdfh fsda MarCom Services Root User sfdfh ISA sfdfh fsda Priv. Workbench 1. Creating new version in private workbench 2. Download to Client 3. Upload to IIP, Test in private environment 4. Review + Publish new version

46 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 336 IIP – Layout Design Header Content Properties Menus Links Top Header (Toggle between design and presentation view) Menus Content (information, upload,...)..... RelationshipsPropertiesTree sfdfh fsda sfd fh fsda sfdfh fsda MarCom Services Root Processes sfdfh sfd fh fsda ISA

47 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 337 Grob-Architektur Web Client: Browser & Java Script I n t r a n e t JSP HTML Servlets Enterprise JavaBeans Application Server Web Server Portal Server & Personalization Portal Server & Personalization Process Management Process Management Content Repository Enabler Content Repository Enabler Naming Services Naming Services Application Integration Application Integration JavaBeans

48 Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 338 Detail-Architektur für Content Web Client: Browser & Java Script Frame Support Servlets Dispatcher (Controller) Content Controller Content Repository Enabler Content Repository Enabler LDAP Enabler Connection Pool createupdatedeleteview Menu.jspTasks.jspStruct.jspUser.jspProcess.jsp... Content Viewer Session EJB Value Objects Action Objects... MenuTopicStructureUserProcess Data Access Objects Other IIP Components Web Server Application Server IIP Content Entity EJB Forms


Herunterladen ppt "Architekturen von Web-Anwendungen, LMU, WS-01/02 Folie 291 Content Management."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen