Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Meine Themen: 1.Entwicklung der EDV 2.EDV-Möglichkeiten 3.PC-Komponenten 4.Netzwerke 5.Netzwerktopologien 6.Zuverlässigkeit in Netzwerken 7.Bedrohung –

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Meine Themen: 1.Entwicklung der EDV 2.EDV-Möglichkeiten 3.PC-Komponenten 4.Netzwerke 5.Netzwerktopologien 6.Zuverlässigkeit in Netzwerken 7.Bedrohung –"—  Präsentation transkript:

1 Meine Themen: 1.Entwicklung der EDV 2.EDV-Möglichkeiten 3.PC-Komponenten 4.Netzwerke 5.Netzwerktopologien 6.Zuverlässigkeit in Netzwerken 7.Bedrohung – Datensicherung 8.Datensicherung

2 Entwicklung der EDV: 60-er Jahre: Grossrechnersysteme Verwendung: Berechnungen und Steuerung von Industrieanlagen 70-er: Großrechner haben nun Bildschirmarbeitsplätze 80-er Berechnungen, Textbearbeitung, Lager, Buchhaltung 90-er Vernetzung der PC Zentralrechnern werden eingesetzt Heute Globale Vernetzung via Internet

3 EDV-Möglichkeiten: Einzelarbeitsplätzen (IDV) Unterstützung persönlicher Tätigkeiten z.B. Spezialberechnung, Bildbearbeitung Einzelarbeitsplätze im Netz Datensicherung und Datenaustausch werden erleichtert. Client- Server Datenaustausch großer Entfernungen Großcomputer mit integrierter Standardsoftware Integrierter Standartsoftware  Programmsysteme die im ges. Unternehmen notwendig sind Großcomputer mit individueller Software: Programm wird speziell für einen Betrieb programmiert

4 Netzwerke: Erklärung: Vernetzung verschiedener Computer  Datenaustausch Vorteile: Nutzen von gemeinsamen Ressourcen Die Unterschied der Netzwerke: PAN (Personal Area Network)  Umfang von circa 10m LAN (Local Area Network)  Ausdehnung bis zu 900m MAN (Metropolitan Area Network)  Umfasst bis zu 60 km WAN (Wide Area Network)  Größe von Ländern und Kontinente

5 Netzwerktopologien Bustopologien: Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindung Vorteile: Ausfall eines Rechners  keine Auswirkung auf das Netzwerk Nachteile: Daten werden über Hauptkabel gesendet, bei Ausfall fällt das Netz aus. Stern-Bus: Punkt-zu-Punkt-Verbindung mit den Endgeräten Vorteile: Das Netzwerk kann leicht erweitert werden Schnelle Datenübertragung Nachteile: Ausfall des Übertragungsgerätes  Netz wird lahm gelegt

6 Ring Netzwerk: Rechner werden ringförmig miteinander verbunden Vorteil: geringe Kabelmengen nötigt. Nachteil: bei Ausfall eines Gerätes bricht das komplette Netzwerk zusammen. Vollvermaschung: Hier ist jede Station mit den anderen Stationen verbunden Vorteil: bietet die größte Ausfallsicherheit aller Netzwerke Nachteil: sehr großer Verkabelungsaufwand

7 Netzwerkknoten: Hub: Verteilt ankommende Signale an alle Ausgänge. Switch: Ähnlich wie Hub, Signal wird an Port versendet an dem die Empfänger angeschlossen sind. Router: Ähnlich wie ein Switch, verbindet Netzwerke versch. Typologien.

8 Zuverlässigkeit in Netzwerken: Mögliche Störungen: Kabel: Unterbrechung, Störung Head-Crash bei Festplatten Stromausfall, „Absturz“ „Angriffe“ auf das System Was bedeutet RAID? Große Ansammlung von Festplatten die als Speichermedium agieren Bei Festplattenausfall  kein Datenverlust zur folge RAID Level 0: Daten werden auf mehrere Festplatten aufgeteilt  Datendurchsatz wird erhöht. Hohe Geschwindigkeiten RAID Level 1: Geschwindigkeiten sind geringfügig niedriger Datensicherung auch beim Festplattenausfall

9 Bedrohung - Datensicherung: Wir unterscheiden zwischen Bedrohung von außen und innen Bedrohung von außen: Viren, Würmer: sind schon veraltet Verbreitung meist durch Diskette oder durch s lassen sich gut mit Vierenschutzprogramm in den Griff bekommen Spam – Mails: Werden oft als Bedrohung angesehen Die Sortierung von Spam und Mails kostet Zeit und Geld Die Spams werden immer raffinierter um die Filter zu überlisten Hacker: Hacker versuchen über offene Leitungen in fremde Systeme einzudringen Bedrohung von innen: Saboteure: Schadet einem Unternehmen indem er Daten (löscht, ändert) oder an dritte weitergibt

10 Datensicherung: Regelmäßige Datensicherung  wichtig Im Privatbereich oftmals nicht verwendet Möglichkeiten: Disketten CD/DVD Magnetbänder Festplatten Unterschieden wird zwischen: Tagessicherung Wochensicherung Monatssicherung


Herunterladen ppt "Meine Themen: 1.Entwicklung der EDV 2.EDV-Möglichkeiten 3.PC-Komponenten 4.Netzwerke 5.Netzwerktopologien 6.Zuverlässigkeit in Netzwerken 7.Bedrohung –"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen