Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Antiviren- Programme Raphael Ender Tobias Breuß Bernhard Lang.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Antiviren- Programme Raphael Ender Tobias Breuß Bernhard Lang."—  Präsentation transkript:

1 Antiviren- Programme Raphael Ender Tobias Breuß Bernhard Lang

2 Inhaltsverzeichnis  1. Was sind Viren/Würmer/Trojanische Pferde  2. Voraussetzungen  3. Verbreitete Virenscanner  4. Technologie in der Praxis  5. Rechtliche / sicherheitstechnische Fragen  6. Kosten für dieses System  7. Nutzen  8. Kontrollfragen  9. Quellen

3 1.1 Was sind Viren?  Selbst verbreitendes Computerprogramm  Reproduziert sich selbst  Wird nach Verbreitung und Infektionsfunktion klassifiziert.

4 1.2 Was sind Würmer?  verbreiten sich meinst über oder Netzwerke  ist eine eigene ausführbare Datei die normalerweise vom User gestartet wird.

5 1.3 Was sind Troj. Pferde?  Sind als nützliches Programm getarnt  Installieren im Hintergrund Schadsoftware wie Keylogger, Backdoorprogramme, Sniffer,...

6 2. Voraussetzungen  Betriebssystem: Linux, Mac, Windows, Unix  Zentraler Virenschutz oder auf jedem Computer einzeln.  Computer

7 3. Verbreitete Virenscanner Software Hersteller Lizenz Betriebssystem avast! Professional Edition Alwil SoftwareProprietärWindows, Linux avast! Home Edition Alwil SoftwareProprietärWindows, Linux BitDefender AntiVirus SoftwinProprietärWindows, Linux BitDefender Free Edition SoftwinProprietärWindows G DATA Antivirus G DATA SoftwareProprietärWindows, Linux Ikarus Antivirus Ikarus SoftwareProprietärWindows Kaspersky Anti-Virus Kaspersky LabProprietärWindows Microsoft Security Essentials MicrosoftProprietärWindows Norton AntiVirus SymantecProprietärWindows

8 4. Technologie in der Praxis  PC:  Auf jedem Rechner im Netzwerk wird ein eigener Virenscanner installiert.  Updates werden direkt von der Herstellerseite bezogen.  In Firmen kann der Virenscanner von einem eigenen Firmenserver Lizenz und Updates beziehen.

9 4.1 Technologie in der Praxis  Server:  Neben eigentlichem Virenschutz kann auch ein Schutz für einen bestimmten Dienst wie installiert sein.

10 5.1 Rechtliche / sicherheitstechnische Fragen  Rechtliches:  Unterscheidung zwischen:  Freeware  Shareware  Vollversion

11 5.2 Rechtliche / sicherheitstechnische Fragen  Sicherheitstechnisches:  Anti-Viren-Software erfüllt meist mehrere Funktionen:  die laufende Überprüfung, ob ein Rechner von Viren, Würmern oder Trojanern befallen ist,  eine Unterstützung beim Entfernen der Viren, Würmer und Trojaner

12 5.3 Rechtliche / sicherheitstechnische Fragen  Überprüft werden:  die im Memory aktiven Programme,  die Bootsektoren  und alle Dateien, die einen Datentyp haben, der Viren, Würmer oder Trojaner enthalten kann.

13 5.4 Rechtliche / sicherheitstechnische Fragen  Es gibt 2 Arten von Überpüfungsmethoden:  Bei jedem Zugriff auf eine Datei: effizient bei vielen Dateien, auf die selten zugegriffen wird.  Beim Anlegen(Speichern) einer Datei und bei regelmäßigen Scans aller Dateien: effizient bei wenigen Dateien, auf die oft zugegriffen wird.

14 5.5 Rechtliche / sicherheitstechnische Fragen  Reaktion, wenn ein Virus, Wurm oder Trojaner gefunden wurde:  Meldung am Bildschirm  Eintragen in eine Liste  Löschen der infizierten Datei  Säubern der Datei (Entfernen des Virus bzw. Löschen und Ersetzen durch eine virenfreie Version der Datei)

15 6. Kosten für dieses System  Je nach AV-Programm unterschiedlich.  Beispiel:  Avast Proffessional: 39,99 €  Bit Defender: 3 Lizenzen 49,99 €  G Data: 24,95 €  Norton Anti Virus: 29,99 €  Kaspersky Anti Virus: 29,95 € *Preise für Jahreslizenzen

16 7. Nutzen  Anti-Viren-Software erfüllt meist mehrere Funktionen:  die laufende Überprüfung, ob ein Rechner von Viren, Würmern oder Trojanern befallen ist  eine Unterstützung beim Entfernen der Viren, Würmer und Trojaner

17 8. Kontrollfragen  Was für Lizenzarten gibt es?  Was für eine Funktion haben Antivirenprogramme?  Was sind Würmer?  Was sind Viren?  Was sind trojanische Pferde?  Nenne 3 Beispiele von Antivirenprogrammen.  Was für einen Nutzen haben AV-Programme?  In welchem Preisbereich bewegen sich AV- Programme?

18 9. Quellen   funktion.html funktion.html  niederrhein.de/index2.php?option=com_ content&do_pdf=1&id=25 niederrhein.de/index2.php?option=com_ content&do_pdf=1&id=25

19 Danke für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Antiviren- Programme Raphael Ender Tobias Breuß Bernhard Lang."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen