Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DeTeWe Marketing · Juni 20051 Branchen-Steckbrief  Alten-, Behinderten- und Krankenpflege (ohne Heime),  Hohe Zahl an Kleinstunternehmen/Einzelunternehmer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DeTeWe Marketing · Juni 20051 Branchen-Steckbrief  Alten-, Behinderten- und Krankenpflege (ohne Heime),  Hohe Zahl an Kleinstunternehmen/Einzelunternehmer."—  Präsentation transkript:

1 DeTeWe Marketing · Juni 20051 Branchen-Steckbrief  Alten-, Behinderten- und Krankenpflege (ohne Heime),  Hohe Zahl an Kleinstunternehmen/Einzelunternehmer  ausschließlich regionale Ausrichtung  Vorwiegend keine IT/TK-Kenntnisse bei Kleinstunternehmen  Hoher Bedarf an Dokumentation und für Abrechnung geg. Krankenkassen  Ständige persönliche Erreichbarkeit an jedem Ort zu jeder Zeit  ca. 70-80% ihrer Arbeitszeit beim Patient/im Auto  Hohe GSM-Affinität mobile Alten-, Behinderten- und Krankenpflege Unternehmen 2004 in Dtl. tätige UN: 5710 Mitarbeiterstruktur: Keine Angabe - 4 MA:3445 UN 5 - 49 MA1716 UN 50 - > 2000 MA395 Quelle:bedirect-Firmenzielgruppen – Auswertung, 01/2004 Umsatz in € 100 T – 5.000T:2729 UN 5.001 – 50.000T:164 UN 50.001 - > 500.000T:16 UN Strukturdaten Merkmale

2 DeTeWe Marketing · Juni 20052 Branchen-Steckbrief Was ist im Bereich „Pflege“ wichtig?

3 DeTeWe Marketing · Juni 20053 Branchen-Steckbrief  Hohe Zahl an Kleinstunternehmen/Einzelunternehmer  überwiegend regionale Ausrichtung bei kleinen Unternehmen  Wenig, aber große Filialstrukturen (Atlas, DER, First, TUI, LastMinute, Hapag)  teilweise Franchise-Unternehmen  vorwiegend „PC-Arbeiter“ Recherche nach Reise/Zielen, Flugterminen nur mittels PC, teilweise Anbindungen an traditionelle Buchungssysteme wie START, AMADEUS, inzwischen Wechsel auf Buchung mittels Internet (Oberfläche, Anbindung)  wenig IT-/TK-Kenntnisse > „es muss funktionieren“  Geschäft stark provisionsabhängig,  Kundenkommunikation Outbound > CallCenter-Funktionalität, CTI Reisebüros und Reiseveranstalter Unternehmen 2004 in Dtl. tätige UN: 129.264 Mitarbeiterstruktur: Keine Angabe - 4 MA:108.574 UN 5 - 49 MA18.661 UN 50 - > 2000 MA1.684 UN Quelle:bedirect-Firmenzielgruppen – Auswertung, 01/2004 Umsatz in € 100 T – 5.000T:11.748 UN 5.001 – 50.000T:807 UN 50.001 - 500.000T:87 UN > 500.000T:19 UN Strukturdaten Merkmale

4 DeTeWe Marketing · Juni 20054 Branchen-Steckbrief Was ist im Bereich „Reise“ wichtig?

5 DeTeWe Marketing · Juni 20055 Branchen-Steckbrief  Hohe Zahl an Kleinstunternehmen  überwiegend regionale Ausrichtung bei kleinen Unternehmen  Wenige, aber große Konzerne (Ernst&Young, KPMG,...)  Datenbankanbindung überwiegend an DATEV  DATEV-Kompatibilität wichtig  Typische „PC-Arbeiter“  Viel Recherchearbeit Steuerberater, Buchführungsarbeiten, Lohnsteuerhilfeverein, Wirtschaftsprüfer Unternehmen 2004 in Dtl. tätige UN: 51.118 Mitarbeiterstruktur: Keine Angabe - 4 MA:42.524 UN 5 - 49 MA7.659 UN 50 - > 2000 MA319 UN Quelle:bedirect-Firmenzielgruppen – Auswertung, 01/2004 Umsatz in € 100 T – 5.000T:17.241 UN 5.001 – 50.000T:538 UN 50.001 - 500.000T:55 UN > 500.000T:5 UN Strukturdaten Merkmale

6 DeTeWe Marketing · Juni 20056 Branchen-Steckbrief Was ist im Bereich „Steuer“ wichtig?

7 DeTeWe Marketing · Juni 20057 Branchen-Steckbrief  Handwerk und produzierendes Gewerbe  im Handwerk absolut regionale Strukturen  Gewinnung von Kunden per Mundpropaganda, regionale Anzeigenblätter  wenig IT-/TK-Kenntnisse > „es muss funktionieren“  Kunden wollen Angebote haben per Fax, Post, wenig per E-Mail  Einkauf von Material inzwischen über Internet, Telefon  Hohe GSM-Affinität Strukturdaten Merkmale Handwerksbetriebe Unternehmen 2004 in Dtl. tätige UN: 681.083 Mitarbeiterstruktur: Keine Angabe - 4 MA:487.741 UN 5 - 49 MA165.518 UN 50 - > 2000 MA13.216 UN Quelle:bedirect-Firmenzielgruppen – Auswertung, 01/2004 Umsatz in € 100 T – 5.000T:412.809 UN 5.001 – 50.000T:19.201 UN 50.001 - 500.000T:1.567 UN > 500.000T:123 UN

8 DeTeWe Marketing · Juni 20058 Branchen-Steckbrief Was ist im Bereich „Handwerk“ wichtig?

9 DeTeWe Marketing · Juni 20059 Branchen-Steckbrief  Hohe Zahl an Kleinstunternehmen  überwiegend regionale Ausrichtung bei kleinen Unternehmen  Gewinnung von Kunden per Mundpropaganda, Ausschreibungen  IT-Kenntnisse bes. in Ingenieurbüros Architektur- und Ingenieurbüros, Ingenieurbüros für bautechnische Gesamtplanung Unternehmen 2004 in Dtl. tätige UN: 18.675 Mitarbeiterstruktur: Keine Angabe - 4 MA:14.693 UN 5 - 49 MA3.424 UN 50 - > 2000 MA329 UN Quelle:bedirect-Firmenzielgruppen – Auswertung, 01/2004 Umsatz in € 100 T – 5.000T:60.451 UN 5.001 – 50.000T:3.042 UN 50.001 - 500.000T:250 UN > 500.000T:37 UN Strukturdaten Merkmale

10 DeTeWe Marketing · Juni 200510 Branchen-Steckbrief Was ist im Bereich „Architekten“ wichtig?

11 DeTeWe Marketing · Juni 200511 Branchen-Steckbrief Was ist im Bereich „Ärzte“ wichtig?


Herunterladen ppt "DeTeWe Marketing · Juni 20051 Branchen-Steckbrief  Alten-, Behinderten- und Krankenpflege (ohne Heime),  Hohe Zahl an Kleinstunternehmen/Einzelunternehmer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen