Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„Wasserfest als Projektabschluss“ Wochenrückblick vom 29.06. bis 03.07.2015 Endlich war der Tag des Abschlussfestes gekommen – das Wasserfest sollte heute.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„Wasserfest als Projektabschluss“ Wochenrückblick vom 29.06. bis 03.07.2015 Endlich war der Tag des Abschlussfestes gekommen – das Wasserfest sollte heute."—  Präsentation transkript:

1 „Wasserfest als Projektabschluss“ Wochenrückblick vom bis Endlich war der Tag des Abschlussfestes gekommen – das Wasserfest sollte heute stattfinden. Zuvor gab es noch einiges vorzubereiten und die Riesen überlegten und planten gemeinsam ihre Schritte, damit der Aufbau auch gut klappte. Auch wurden alle nochmals daran erinnert, dass sie ihren jeweiligen Stand auch betreuen und nicht zum Spielen „verschwinden“ können. Derartige kooperative Lernprozesse stärken Kinder in ihren problemlösenden und sozialen Kompetenzen und regen zugleich an, sich Ziele zu setzen, eigenverantwortlich zu planen und kreativen Lösungen zu suchen. Wesentliche Voraussetzungen zur Stärkung der Widerstandfähigkeit – der Resilienz.

2 Und dann kamen die Gäste und ließen sich von den Riesen die einzelnen Stationen erklären, probierten selbst aus und zeigen sich doch recht beeindruckt, von dem was die Kinder da so alles vorbereitet hatten. „Motorboot falten“, „Spritzbilder mit der Zahnbürste“, ein „Experiment zum Wasserkreislauf“ und natürlich die Wasserspiele begeisterten Groß und Klein. Dies ermöglichte den Riesen Verantwortung zu übernehmen, sich zuständig zu fühlen und Vorbilder für jüngere Kinder zu sein – wichtige Bildungsprozesse, die nahezu alle Kompetenz- und Bildungsbereiche fördern.

3 Insbesondere das Dosenschießen mit der Wasserspritzpistole erwies sich als besonderer Publikumsmagnet, wollten doch fast alle diese Aufgabe gerne ausprobieren. Aber auch das „Wasserstrahl- und das Wasserbomben – Laufen“ wurde begeistert angenommen und vielfach erprobt. Die Gäste hatten ihren Spaß und auch die Riesen konnten mit dem Erfolg ihres Abschlussfestes zufrieden sein. Diese Erfahrungen tragen ganz entscheidend zur weiteren Entwicklung der motivationalen Kompetenzen, wie Kompetenzerleben und Selbstwirksamkeit bei den Kindern bei.

4 Zum Abschluss wurde das gesamte Projekt reflektiert. Diese Reflexionsphase ist für den Erwerb lern- methodischer Kompetenzen sehr wichtig, damit den Riesen bewusst werden kann, was sie getan und wie und auf welchem Weg sie dabei etwas gelernt haben. Was haben wir gelernt ? wie man Wasser wieder sauber macht! wie Wasser verdampft und den Wasserkreislauf wie Motorboote gefaltet werden wie mit Zahnbürsten Muster gemacht werden (Spritztechnik) das Wasser viel Druck hat und damit auch zerstören kann Das neue und das alte Wasserwerk kennengelernt und erfahren, wie Wasser gereinigt wird Am Bach Wassertiere kennengelernt und wie diese das Wasser reinigen Leitungswasser ist gut zum Trinken! Sonnenblumen pflanzen – Gießen ist wichtig, Erde und Sonne Wassereis machen! bei 100 Grad kocht Wasser, bei 0 Grad gefriert es! Nudeln wachsen beim Kochen, weil sie Wasser aufsaugen! Wie haben wir das gelernt? wir wissen es, weil wir im Wasserwerk waren und uns dort alles erklärt wurde wir haben die Tiere im Bach gefangen und angeschaut wir haben Informationen aus Büchern und Internet besorgt die Frau vom Bund Naturschutz und andere Leute haben uns geholfen haben die Sonnenblume selbst gepflanzt und aufgezogen Was ist uns gut in Erinnerungen geblieben? Wasserkreislauf die Verdunstung des Wassers Sonnenblumen pflanzen und pflegen die Eisherstellung und das Bauen der Flösse die Wasserexperimente und das Wasserfest zum Schluss Was sollte besser anders laufen? Die Störungen im Kreis, weil es stört wenn nicht jeder zu hört! Nicht so viele Kämpfe und Wehtun!


Herunterladen ppt "„Wasserfest als Projektabschluss“ Wochenrückblick vom 29.06. bis 03.07.2015 Endlich war der Tag des Abschlussfestes gekommen – das Wasserfest sollte heute."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen