Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Innere Arbeitsmodelle – Was ist das? Inneres Wissen über die Umgebung Inneres Wissen über die Umgebung Wissen über Interessen und Stimmungen der Bindungsfiguren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Innere Arbeitsmodelle – Was ist das? Inneres Wissen über die Umgebung Inneres Wissen über die Umgebung Wissen über Interessen und Stimmungen der Bindungsfiguren."—  Präsentation transkript:

1 Innere Arbeitsmodelle – Was ist das? Inneres Wissen über die Umgebung Inneres Wissen über die Umgebung Wissen über Interessen und Stimmungen der Bindungsfiguren Wissen über Interessen und Stimmungen der Bindungsfiguren Organisation von Erwartungen und Gefühlen Organisation von Erwartungen und Gefühlen Modelle über Bindungsfigur (z.B. Mutter) und Selbst Modelle über Bindungsfigur (z.B. Mutter) und Selbst

2 Innere Arbeitsmodelle - Funktion Simulation von Ereignissen Simulation von Ereignissen Möglichkeit, Verhalten dadurch zu planen Möglichkeit, Verhalten dadurch zu planen Unterschiedliche Modelle führen zu unterschiedlichem Verhalten. Unterschiedliche Modelle führen zu unterschiedlichem Verhalten.

3 Innere Arbeitsmodelle -Wirken 1jähriges Kind: Umsetzen der Bindungsstrategie direkt in Verhalten 1jähriges Kind: Umsetzen der Bindungsstrategie direkt in Verhalten 6jähriges Kind: Verschlüsselung der Bindungsstrategie im Gespräch mit der Mutter 6jähriges Kind: Verschlüsselung der Bindungsstrategie im Gespräch mit der Mutter Erwachsener: Arbeitsmodell erkennbar im Gespräch über bindungsrelevante Themen Erwachsener: Arbeitsmodell erkennbar im Gespräch über bindungsrelevante Themen

4 Innere Arbeitsmodelle – Entstehung Geburt: Verhaltensrepertoire beim Kind mit dem Zweck, Nähe zur Pflegeperson aufrecht zu erhalten Geburt: Verhaltensrepertoire beim Kind mit dem Zweck, Nähe zur Pflegeperson aufrecht zu erhalten Mutter: dazu komplementäres Pflegeverhalten der Mutter Beide Systeme aufeinander abgestimmt

5 Innere Arbeitsmodelle - Entstehung Mitte 1. Lebensjahr: Formen des Bildes von der Bindungsperson Mitte 1. Lebensjahr: Formen des Bildes von der Bindungsperson Jetzt Fähigkeit zu fester Bindung Jetzt Fähigkeit zu fester Bindung Wechsel zwischen Erkunden und Suche nach Nähe – Aktivierung des Bindungssystems Wechsel zwischen Erkunden und Suche nach Nähe – Aktivierung des Bindungssystems Bindungsfigur als sichere Basis für die Erkundungen Bindungsfigur als sichere Basis für die Erkundungen

6 Innere Arbeitsmodelle – Entstehung Über das Bindungsverhalten und die Reaktionen der Bindungsfiguren entwickelt das Kind eine Über das Bindungsverhalten und die Reaktionen der Bindungsfiguren entwickelt das Kind eine INNERE REPRÄSENTATION VON BINDUNG.

7 Innere Arbeitsmodelle - Aufbau Aktive Konstruktionen Aktive Konstruktionen Jederzeit neu strukturierbar Jederzeit neu strukturierbar Bindungsmodell über bestimmte Person: nicht objektives Bild, sondern Repräsentation der Reaktionen der Person Bindungsmodell über bestimmte Person: nicht objektives Bild, sondern Repräsentation der Reaktionen der Person Unterschiede in Modellen in Kategorien zusammenfassbar (Main) Unterschiede in Modellen in Kategorien zusammenfassbar (Main)

8 Innere Arbeitsmodelle - Merkmale 1) geistige Repräsentationen enthalten affektive und kognitive Komponenten – aktive Beeinflussung des Verhaltens 1) geistige Repräsentationen enthalten affektive und kognitive Komponenten – aktive Beeinflussung des Verhaltens 2) Bindungsrelevante Ereignisse entstehen durch die Reaktionen der Bindungsperson auf die Suche nach Nähe des Kindes 2) Bindungsrelevante Ereignisse entstehen durch die Reaktionen der Bindungsperson auf die Suche nach Nähe des Kindes 3) Relativ stabile und unbewusste Existenz der Inneren Arbeitsmodelle 3) Relativ stabile und unbewusste Existenz der Inneren Arbeitsmodelle


Herunterladen ppt "Innere Arbeitsmodelle – Was ist das? Inneres Wissen über die Umgebung Inneres Wissen über die Umgebung Wissen über Interessen und Stimmungen der Bindungsfiguren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen