Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jedes Kind hat das Recht auf ein aufgeschlagenes Knie Anmerkungen zum Thema Männer in der Pädagogik HANNOVER 2009 Melitta Walter, München.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jedes Kind hat das Recht auf ein aufgeschlagenes Knie Anmerkungen zum Thema Männer in der Pädagogik HANNOVER 2009 Melitta Walter, München."—  Präsentation transkript:

1 Jedes Kind hat das Recht auf ein aufgeschlagenes Knie Anmerkungen zum Thema Männer in der Pädagogik HANNOVER 2009 Melitta Walter, München

2 …Ein typischer Frauenberuf ist beispielsweise Erzieherin. Nur ganz selten kommt es vor, dass einmal ein Mann in diesem Beruf zu finden ist. Das beruht sicher auf der Tatsache, dass Frauen auch Mütter sind und sich ihre Liebe zu Kindern in diesem Beruf wiederspiegelt. Quelle: 2009http://www.nettolohn.de/beruf/erzieherin-erzieher

3 Genau betrachtet hat die Problematik der Abwesenheit männlicher Mitarbeiter in Kitas wenig mit Pädagogik, aber immer noch sehr viel mit den gegenwärtigen, gesellschaftlich tradierten Aufgabenfeldern von Frauen und Männern zu tun. Der Mann als hegender, pflegender, einfühlsamer, schützender Pädagoge ist vielen Frauen – aber auch vielen Männern- noch fremd. Dies spiegelt sich so auch in der Statistik Erzieheranteil in Münchner Kindertageseinrichtungen wieder.

4 Erzieheranteil in städt. Kindertageseinrichtungen Münchens 2008

5 Stellenangebote der Bundesagentur für Arbeit, Stand Oktober 2009 benennen nur Frauen: gesucht werden Kindergärtnerinnen, Kinderpflegerinnen Quelle: bboerse/ba_set.html?id= S

6 Aussagen von Frauen aus den Berufsfeldern der Pädagogik zum Thema Männer als Erzieher sind, bei den zahlenmäßig wenigen Erfahrungen mit Kollegen, manchmal erhellend, nicht immer witzig, teilweise bedrückend und selten konstruktiv. Die Anzahl der geäußerten Vorurteile scheint dabei umgekehrt proportional zu den eigenen Erfahrungen zu stehen.

7 Ich sag nur, was ich denke… Diese folgende Zitaten-Sammlung gibt wieder, was mir gegenüber geäußert wurde und lässt folgende Beteiligte zu Wort kommen: Erzieherinnen über das Für und Wider, mit einem Mann im Team arbeiten zu sollen Erzieher über ihre Erfahrungen im gemischt geschlechtlichen Team Mütter und Väter haben eine Meinung Mädchen und Jungen auch

8 Wir haben eine neue Chefin, die will durchsetzten, dass nur Kolleginnen die Gruppenleitung haben. Weil sie ja sonst nirgends Karriere machen können. Das ist doch Männerdiskriminierung, oder? Erzieher, 33 Jahre

9 Wenn ein Mann Kita-Leiter wird, schreien die Frauen: die Männer nehmen uns die Leitungs-Posten weg. Aber selbst wollen sie sich nicht darauf bewerben. Erzieher: 48 Jahre

10 Wenn Erzieher mit Kindern zusammen sind, dann wird das schnell chaotisch Erzieherin, 42 Jahre

11 Männer sind einfach zu wild für Kinder… Mutter, 38 Jahre

12 Männer können nicht mit kleinen Kindern umgehen. Wenn sie schon als Erzieher arbeiten wollen, dann mit größeren Kinder, dann sollten sie im Hort arbeiten Erzieherin, 36 Jahre

13 Als Erzieher bist du ganz auf dich allein gestellt: im Team zwischen den Frauen, zwischen deinen Freunden. Frauen lächeln oft so versonnen, wenn sie meinen Beruf erfahren. Als Busfahrer wäre es einfacher, über mich zu reden. Erzieher, 31 Jahre

14 Ein richtiger Mann wird doch kein Erzieher. Mit Babys rummachen, das ist doch unmännlich, da kriegst du nie `ne Freundin.. Schüler, 14 Jahre

15 Kitas sind wirklich Frauen-Orte. Bei uns gibt es nicht einmal ein Klo für mich als Mann, oder für die Väter. So muss ich auf das Jungenklo gehen. Erzieher, 29 Jahre

16 Durchschnitts-Gehälter in München (brutto): Friseur/in: ca ,- Berufskraftfahrer/in: 1.978,- Lagerarbeiter: ca ,- Tischler/in: ca ,- Erzieher/in: 2.347,- Koch/Köchin: 2.392,- Sachbearbeiter/in: 2.753,- Elektroniker/In: 3.517,- Quelle: Ein Mann kann von dem Erziehergehalt doch keine Familie ernähren Vater, 28 Jahre

17 Endlich ein Mann im Team, der Hausmeister ist ja ständig krank. Da kann der Kollege mal zeigen, was er drauf hat! Erzieherin, 41 Jahre

18 Als Erzieher musst du immer den Weihnachtsmann geben – oder den Fußballspieler – oder den, der mal richtig durchgreift. Eigentlich ist es wie früher bei mir zuhause, da musste Vater immer ran, wenn Mutter sich überfordert fühlte. Erzieher, 51 Jahre

19 Seit wir einen Erzieher haben, gewinnen wir öfter sogar gegen die Jungs im Fußball. Und unsere Väter haben auch schon mitgespielt. Mädchen, 9 Jahre

20 Dieses Getue um die Hygiene im Gruppenraum. Wir sind hier doch nicht im Krankenhaus-O.P. Meinen Kolleginnen machens auch nicht besser, aber nur bei mir wird ständig kontrolliert… Erzieher, 39 Jahre

21 Etwas Chaos kann doch nicht schaden. Im wirklichen Leben draußen gehts doch auch nicht nur sauber und leise zu. Da tobt der Bär. Und die Kinder toben gerne mit. Obs der Kollegin passt oder nicht… Erzieher, 29 Jahre

22 Haben Sie auch genau überprüft, dass dieser Erzieher sich nicht an unsere Kinder ran macht? Man hört doch so viel darüber… Mutter, 32 Jahre

23 Erzieher sind doch Paradiesvögel in unserem Beruf. Sie werden von den Kindern begrüßt, als seien sie was ganz Besonderes. Dabei sind sie einfach Männer. Aber, verstehen kann ich das aus Sicht der Kinder schon… Erzieherin, 52 Jahre

24 Erzieher sehen alle gleich aus: Blue-Jeans, blaues T-Shirt, Turnschuhe, und für draußen einen Anorak mit Kapuze. Richtig prickelnd ist das nicht, wenn ich die angucke…. Kinderpflegerin, 19 Jahre

25 Mit den ausländischen Vätern ist es mir oft sehr unangenehm. Die kann ich nicht einschätzen. Da hätte ich gern einen Kollegen, der denen mal sagt, dass sie mehr Respekt vor uns Frauen haben sollen. Erzieherin, 27 Jahre

26 Früher haben sich Männer um die Erziehung der Jungen gekümmert, heute übernimmt das der Fernsehapparat. Erzieher: 35 Jahre

27 Da sitzen sie dann, die Kolleginnen, und schauen den Kindern zu. Und wenn die Jungs raufen, dann kriegen die Erzieherinnen und auch die Mütter Panik. Ich meine, jedes Kind hat doch ein Recht auf ein aufgeschlagenes Knie! Bin ich deswegen nun verantwortungslos? Erzieher, 44 Jahre

28 So sieht der Martin aus. Das ist unser Erzieher, der spielt mit uns und tobt mit uns und hat oft gute Laune. Junge, 4 ½ Jahre

29 Ein Erzieher trägt Sportschuhe, mit dem kann man rennen, die Erzieherinnen haben im Sommer immer Schlappen an. Das ist zum Toben unpraktisch. Mädchen, 8 Jahre

30 Unser Erzieher zeigt uns immer, wie wir von ganz oben wieder runter kommen. Und wir kommen immer wieder runter. Junge, 6 Jahre

31 In unserem Kindergarten macht jetzt ein Vater, der Sportlehrer ist, öfter mal die Bewegungs- Erziehung. Das hat der Elternbeirat durch- gesetzt, weil wir einfach keinen Erzieher für unsere Kinder finden. Mutter, 31 Jahre

32 Guck mal, Papa, Jörg ganz in rosa Mädchen, 5 Jahre

33 Neulich haben wir mit unserem Erzieher Modenschau gespielt. Da durften wir uns so wild wie`s nur geht, verkleiden. Nicht so langweilig, wie die Mädchen, die ständig diese Heidi-Klum-Tante nachmachen. Junge, 9 Jahre

34 Unser Kollege hat sehr viele weibliche Anteile. Als Mann würde ich ihn nicht bezeichnen. Erzieherin, 42 Jahre

35 Als Vater ist es für mich sehr wichtig, mit einem Mann über mein Kind reden zu können. Vater, 34 Jahre

36 Wenn die Eltern sich trennen, dann verlieren viele Väter den Kontakt zu ihren Kindern. Und wir Erzieher sind dann besonders wichtig, … als männliche Kontaktperson zum Vater, damit er weiter mitbekommt, wie es seinem Kind geht. Erzieher, 33 Jahre

37 Ich bin Erzieher und Vater von zwei Töchtern. Bei aller Professionalität brauche ich selbst auch den Austausch mit anderen Vätern. Und so habe ich einen Väter-Stammtisch gegründet. Nicht in unserer Einrichtung, sondern privat. Da kann ich auch mal überfordert sein. Erzieher, 43Jahre

38 Wie geht es Euch mit den Männern, die hier arbeiten? Aus einer Befragung von 5-7jährigen Mädchen und Jungen:…

39 Als ich ein kleiner Junge war, hatte mein Vater einfach keine Zeit für mich. Aber manchmal nahm er mich mit zu seinen Skatbrüdern. Dann war ich so stolz auf ihn. Jetzt bin ich Erzieher und Vater – und das ist für mich die beste aller Lebensformen. Erzieher, 36 Jahre

40 Es wird noch zig Jahre dauern, bis genügend Erzieher ausgebildet worden sind. Bis dahin werden sich die Dienststellen-Leitungen um die paar vorhandenen Exemplare schlagen, das sage ich Ihnen. Verwaltungsangestellte, 34Jahre

41 Männer, die es trotzdem wagen…!

42 Reden wir jetzt über den Mann als Erzieher, oder über den Mann als Vater? Also, mit den Vätern ist das auch so eine Sache. Manche sind wirklich ganz süß mit ihren Kindern, Aber andere, naja, richtig verantwortlich sind sie nicht. Einfach zu selten da, der Beruf und die Hobbys gehen einfach vor. So ist das nun mal mit Männern. Erzieherin, 44 Jahre

43 Mein Papa und ich Junge, 4 Jahre

44 Ist der Mann traurig, weil er nichts zum Anziehen hat…? Junge, 5 Jahre

45 …dass Jungen Helden als Vorbild haben wollen, kann ja sein. Aber müssen die immer so gruselig aussehen? Mutter, 42 Jahre

46 Die Männer auf dem Foto sind echt cool drauf. So einen Vater hätte ich auch gern. Meiner sitzt immer im Büro. Das ist doch langweilig, da gibts doch gar nichts zu erzählen. Junge, 8 Jahre

47 Die Mütter wollen ihre Töchter niedlich geschminkt haben, die Söhne gefährlich… aber wehe, wenn der Sohn dann auch den Rambo spielt. Erzieher, 37 Jahre

48 Ich als Vater muss schon von mir aus die Erzieherin ansprechen, wenn ich wissen will, wies unserer Tochter geht. Sie spricht nur mit meiner Frau, als würde mich das nicht interessieren. Vater, 35 Jahre

49 Wenn die Mutter sich vom Vater trennt, dann darf der auch nicht mehr bei uns in der Kita durch die Tür. Da bin ich einfach dagegen. Leiterin, 48 Jahre

50 Wir haben hier in der Krippe speziell für die Väter einen Büchertisch gemacht; diese gute Idee hatte ein Erzieher, den ich privat kenne. Erzieherin, 27 Jahre

51 …und Sonntags dann schieben die Väter die Kinder stolz durch die Gegend. Aber den Dreck im Alltag, den machen doch die Mütter weg, oder? Kinderpflegerin, 21 Jahre

52 Ich finde, Männer muten den Kindern zu viel zu. Mutter, 28 Jahre

53 Mama will immer alles ganz gesund, Papa kauft mir auch mal einen Lutscher. Mädchen, 6 Jahre

54 Der Vorzeigevater der Bundesregierung präsentiert sein Kind wie sein neues Auto – als Prestigeobjekt. Gewickelt hat der nie. Mutter, 37 Jahre

55 Warum gibt es immer nur weiße Männer im Bilderbuch? Mein Vater hat doch auch Kinder. Afrikanisches Mädchen, 6 Jahre

56 Neulich haben wir die Großväter eingeladen, die, die schon in Rente sind. Und die kamen wirklich und fanden es gut, mal so zwischen den Kleinen zu sitzen und die Freunde ihrer Enkel kennen zu lernen. Die Idee kam von meinem Mann, als er mir von seinem Opa erzählt hatte. Erzieherin, 42 Jahre

57 Mein Mann lässt unsere Tochter einfach auf der Straße krabbeln. Mir ist das nicht recht, dort ist es doch so schmutzig. (Mutter, 26 Jahre) Ich passe doch auf und wische ihr die Hände mit einem Tuch ab. (Vater 27 Jahre)

58 Wenn ein Papa keine Arbeit hat, verdient er kein Geld. Aber er hat ganz viel Zeit für sein Kind – und das ist doch viel schöner für das Kind, als viel Geld. Junge, 6 Jahre

59 Planen Sie, die VÄTER- MONATE in Anspruch zu nehmen? Das aktuelle Ergebnis von ca Antworten: 93.14% = JA 6.86% = NEIN Quelle: ELTERN.de 6. April 2009

60 Als klar war, dass wir ein Kind bekommen würden, beantragte ich Erziehungs-Urlaub. Meine Kita-Leiterin meinte, das sei ja nun wirklich übertrieben. Ob ich das denn meiner Frau etwa nicht allein zutraue?... Mann, ich hatte Mühe, nicht auszurasten! Erzieher, 29 Jahre

61 Sie wollen zur Erziehertagung fahren? Das machen Sie mal schön in Ihrer Freizeit. Wir Frauen haben die Selbstfindung auch privat durchgezogen. Leiterin, 40 Jahre zum Kollegen

62 Sie fahren auf eine Erzieher-Fachtagung? Nur Männer? Wahrscheinlich regen sie sich über uns Kolleginnen auf und protzen damit, wie super sie sind. Na ja, manchmal sind die Kollegen ja auch richtig super, wenn sie gut drauf sind… Leiterin, 43 Jahre


Herunterladen ppt "Jedes Kind hat das Recht auf ein aufgeschlagenes Knie Anmerkungen zum Thema Männer in der Pädagogik HANNOVER 2009 Melitta Walter, München."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen