Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Natürliche und sozioökonomische Ursachen der Subsistenzkrise Mitte des 19. Jahrhunderts – eine Diskussion am Beispiel Preußens Prof. Dr. Hans H. Bass,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Natürliche und sozioökonomische Ursachen der Subsistenzkrise Mitte des 19. Jahrhunderts – eine Diskussion am Beispiel Preußens Prof. Dr. Hans H. Bass,"—  Präsentation transkript:

1 Natürliche und sozioökonomische Ursachen der Subsistenzkrise Mitte des 19. Jahrhunderts – eine Diskussion am Beispiel Preußens Prof. Dr. Hans H. Bass, Hochschule Bremen, Vortrag im Umwelthistorischen Colloquium der Universität Göttingen, 02. Dezember 2009

2 Natürliche und sozioökonomische Ursachen der Subsistenzkrise Mitte des 19. Jahrhunderts – eine Diskussion am Beispiel Preußens Agenda 1. Strukturen und Ereignisse 2. Theorien 3. Natürliche Faktoren 4. Sozioökonomische Faktoren 5. Conclusio

3 (1) Großgrundbesitz und Fernhandel (2) Protoindustrie (3) Frühindustrie (4) Mittelgroße landwirtschaftliche Betriebe und regionale Nahrungsmittelexporte (5) Subsistenz Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Regionen

4 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Nahrungsspielraum: Erweiterung und... vor dem 19. Jahrhundert Roggen als Universalfeldfrucht daneben: Weizen (Export) zusätzlich: Armutskulturen (Buchweizen...) 1816 bis 1850: Roggenproduktion + 40 % Weizenproduktion % Kartoffelproduktion % (marginale Böden)

5 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Nahrungsspielraum:... Restrukturierung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Fernhandel (Ricardogut) Viehhaltung Weizenanbau Oberschichtenkonsum superiores Gut (ε x,e >1) Roggenanbaunormales Gut (0ε x,e 1) Fern- und Nahhandel Kartoffelanbau Unterschichtenkonsum normales, evtl. inferiores Gut (ε x,e <0); Schnapsproduktion Nahhandel (Thünengut)

6 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Bevölkerungszunahme auf Messers Schneide Durchschnittlicher Kalorienkonsum pro Tag etwa kcal. (Modernes Minimum: kcal)

7 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Bevölkerungszunahme auf Messers Schneide

8 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Nahrungsmangel 1847 In der Wohnung [...] war [ein Mann], 45 Jahr alt, arbeitsfähig und arbeitswillig, ungeachtet vieler Versuche Arbeit zu finden, unbeschäftigt [...]; die Frau mit dem Kinde in Folge des Notstandes bettlägerig, bleich und abgezehrt. Sie hatte seit mehreren Tagen nur noch Wasser genossen, obgleich Appetit vorhanden war. An Lebensmitteln war nichts da, ebensowenig verkäufliche Gegenstände [...] Ohne Hilfe stirbt die Frau und das Kind sicher den Hungertod (an einer Krankheit leidet sie nach Aussage des Arztes nicht) [...] Die letzte Nahrung sind kleine, unreife Kartoffeln mit Heringslake, oder einmal des Tages etwas Wassergrütze gewesen. (E. von Saucken, Königsberger Zeitung, )

9 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Hungerunruhen 1847

10 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Hungerunruhen 1847

11 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio FAD vs Entitlements Es bedürfte noch genauerer Untersuchungen, um die Ver-schränkung des sog. Juglar-Zyklus, der dem Industriezeitalter das Gepräge gab, mit dem Erntezyklus, der dem ausklingenden Zeitalter angehörte, nach Zeiten und Räumen zu entfalten. Da sie noch fehlen, kann vorerst nur gesagt werden, daß zumindest das Jahr 1847 noch ein Notjahr alter Ordnung in Deutschland war. Das Neue war nur, daß jetzt auch die Kartoffelernten noch ausblieben... (W. Abel 1972: 57) Es ist... von entscheidender Bedeutung, daß man... sich nicht darauf beschränkt, [Hungersnöte] im Rahmen irgendeines mechanischen Gleichgewichtes von Nahrung und Bevölkerung zu betrachten. Für die Analyse des Hungers.. ist entscheidend die substantielle Freiheit... sich ausreichend Nahrung zu verschaffen. Ein Mensch kann trotz ausreichend vorhandener Nahrung zu hungern gezwungen sein, wenn er sein Einkommen verliert. Auf der anderen Seite können durch bessere Verteilung der verfügbaren Nahrungsmittel alle vor Hunger bewahrt werden... (A. K. Sen 1981 / 1999: 197)

12 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio FAD vs Entitlements Ursachen in der Produktionssphäre (angebotsorientierter Ansatz) Ursachen in der Distributionssphäre (nachfrageorientierter Ansatz)

13 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Kartoffelfäule (Phytophthora infestans) 1843 Juli /45 Oktober 1845

14 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Abnorme Trockenheit Für den eigentlichen Proletarierstand ist [..] jetzt eine feuchte Mißernte um deswillen minder nachteilig, weil sie in der Regel durch gutes Gedeihen der Kartoffel gerade ihm einigen Ersatz liefert. [Jedoch hat] das trockene Jahr 1846 auch der Kartoffel bedeutend geschadet. (Roscher 1852: 52) Trockenheit reduziert das Auftreten der Kartoffelfäule (bis auf wenige Sonderlagen - anders als zeitgleich in Irland!), aber sie reduziert die Ernte:

15 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Ernteresultate 1846 Rheinland Roggen 48 %, Weizen 88 %, Kartoffeln 72 % Sachsen Roggen 59 %, Weizen 74 %, Kartoffeln 63 % Schlesien Roggen 63 %, Weizen 73 %, Kartoffeln 51 % (Quelle: Reden 1853)

16 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Roggenpreise OSTEN WESTEN

17 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Reallöhne,

18 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Eisenbahnstrecken Ende 1846

19 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Eisenbahnstrecken Ende 1847

20 Strukturen und Ereignisse Theorien Natürliche Faktoren Sozioökonomische Faktoren Conclusio Regionale Differenzierung OSTEN WESTEN Demographische Krisen 1840 – 1850: Bevölkerungswachstum im Verhältnis zum zehnjährigen gleitenden Durchschnitt 1: leichter Rückgang des Wachstums (-50% bis -75%) 2: gravierender Rückgang des Wachstums (-75% bis -100%) 3: absoluter Bevölkerungsrückgang

21 Conclusio Die Ausdehnung des Nahrungsmittelspielraums war im Verhältnis zum Bevölkerungswachstum nur sehr knapp und zudem fragil (zu hohe Abhängigkeit von einer einzigen Feldfrucht: der Kartoffel). Anders als in Irland war die Kartoffelfäule nur von marginaler Bedeutung für den Ernterückgang 1846, hingegen war die Trockenheit entscheidend – sowohl für Getreide (cash crop und food crop) als auch für Kartoffeln (food crop). Durch den Ernterückgang kam es zu einem Rückgang an Selbstversorgungsmöglichkeiten und Einkommensmöglich- keiten in der kommerziellen Landwirtschaft. Damit entstand aus dem Ernterückgang in regional unterschiedlichem Maße eine Hungerkrise. Natürliche und sozioökonomische Ursachen der Subsistenzkrise Mitte des 19. Jahrhunderts – eine Diskussion am Beispiel Preußens

22 Literaturhinweise Natürliche und sozioökonomische Ursachen der Subsistenzkrise Mitte des 19. Jahrhunderts – eine Diskussion am Beispiel Preußens Abel, Wilhelm, Massenarmut und Hungerkrisen im vorindustriellen Deutschland, Göttingen, 2. Aufl., Göttingen 1977 Ó Grada, Cormac / Paping, Richard / Vanhaute, Eric, When the Potato Failed. Causes and Effects of the Last European Subsistence Crisis, , Turnhout 2007 Sen, Amartya K., Hungersnöte und andere Krisen, in: ders., Ökonomie für den Menschen. Wege zu Gerechtigkeit und Solidarität in der Marktwirtschaft, München und Wien 2000, S Diese Folien stehen unter publikationen/downloadangebote/


Herunterladen ppt "Natürliche und sozioökonomische Ursachen der Subsistenzkrise Mitte des 19. Jahrhunderts – eine Diskussion am Beispiel Preußens Prof. Dr. Hans H. Bass,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen