Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications."—  Präsentation transkript:

1 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 1 Kurt Jürgen Warlies Siemens Business Services GmbH & Co. OHG IT Ressource Management SBS D SIP SYS 2, Paderborn /

2 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 2 Proaktives Kapazitäts-Management Konzept - Status - Ausblick

3 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 3 Problemerkennung und -vermeidung Problemerkennung

4 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 4 Clients Permex Anwendungs -Server LAN

5 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 5 Permex Ermittlung der Belastungen der Systemressourcen - CPU - Hauptspeicher - Festplatte - Netz Langzeitüberwachung mit bewährter Betreuung durch SBS Paderborn Globalanalysen und Detailanalysen Erarbeitung von Tuningempfehlungen Trendanalysen für Serverdimensionierungen Erhebung von Performance-Basisdaten für Modellierung

6 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 6 Anwendungs -Server Clients Permex LAN

7 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 7 Referenz-PC Simulation eines realen Benutzers Proaktives Management mit bewährter Betreuung durch SBS Paderborn Ermittlung von Antwortzeiten definierter Transaktionen auf Basis der DIN (externes Systemverhalten) Nutzung der vorhandenen Filial-Infrastruktur automatischer Treiber für die reale Anwendung objektive Ermittlung des Antwortzeitverhaltens business-kritischer Transaktionen Schwellwerte überwachen und reagieren Trendanalysen liefern - Modifizieren der eigenen Messintervalle (Client)

8 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 8 Transaktion Legende: (+) (-) AWZ < Schwellwert AWZ > Schwellwert (+) (-) (+) (-) (+) Wartezeit (Fix ± Variable) Wartezeit (Fix) (+) (-) Regelkreis Referenz-PC (+)

9 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 9 Referenz-PC: Wartezeiten & Alerts Trans-Wartezeit Dauer Alert aktion ok(Intervall Reg ständig bis ± Zufallszahl) 1 15 Sekunden bis 6 Min. ok > 1 15 Sekunden bis 6 Min. ok > 2 15 Sekunden bis 6 Min. ok

10 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 10 Frame Relay Clients LAN der Filiale R R Permex Anwendungs- Server LAN der Zentrale

11 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 11 Verhalten zwischen verschiedenen Lokationen Referenz-PCs Auffinden des Bottlenecks Netz Vergleich der Providerleistung

12 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 12 Reaktion auf Schwellwertübertretungen Koppelung: Referenz-PC & Permex Eingreifen, bevor sich der Anwender beschwert Stichwort Resource On Demand Korrelation der Messdaten von Referenz-PC & Permex gezielte Ursachenanalyse am Server durch Permex - Meldung an Operating (Alerts) - Modifizieren der Permex-Messintervalle

13 MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications MAPKIT Workshop 19./20. März 2001 Folie 13 Integration in Netz- und System-Management (ITMS,...) Ausblick: Resource On Demand: einzuleitende Maßnahmen Modifizieren der Intervalle durch Permex Multi-Server-Fähigkeit innerhalb einer Session Multi-Application-Fähigkeit innerhalb einer Session Zuschalten von Leistungsressourcen Abschalten nicht zeitkritischer Hintergrundlasten Rückname von Maßnahmen Integration von e-Business-Lösungen


Herunterladen ppt "MAPKIT: Proaktives Kapazitätsmanagement M A P K I T Fujitsu Siemens Computers GmbH - Siemens AG – Universität Essen - Materna Information & Communications."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen