Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Peter Brichzin, www.informatik.digitale-schule-bayern.de: Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Informationsdarstellung in Graphikdokumenten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Peter Brichzin, www.informatik.digitale-schule-bayern.de: Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Informationsdarstellung in Graphikdokumenten."—  Präsentation transkript:

1 © Peter Brichzin, Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Peter Brichzin Inf 06

2 © Peter Brichzin, Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Die Graphik des Hauses besteht aus verschiedenen Objekten. Jedes Objekt ist eine Informationseinheit. Jedes Objekt muss einen eindeutigen Namen haben z.B. Fenster4. Objekte haben Eigenschaften, Attribute und Werte dazu z.B.

3 © Peter Brichzin, Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Tuer.Füllfarbe = _____ Fenster4.Radius = ____ Fenster4.Mittelpunkt = ________ Tuer.Füllfarbe = _____ Fenster4.Radius = ____ Fenster4.Mittelpunkt = ________ Tuer.FuellfarbeSetzen(hellblau) Tuer.Füllfarbe = braun Fenster4.Radius = 10 Fenster4.Mittelpunkt = (50, 120) Tuer.Füllfarbe = hellblau Fenster4.Radius = 10 Fenster4.Mittelpunkt = (50, 120) Durch Methodenaufrufe ändern sich in der Regel Attributwerte.

4 © Peter Brichzin, Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Tuer.Füllfarbe = _____ Fenster4.Radius = ____ Fenster4.Mittelpunkt = ________ Tuer.Füllfarbe = _____ Fenster4.Radius = ____ Fenster4.Mittelpunkt = ________ Fenster4.RadiusSetzen(15) Tuer.Füllfarbe = hellblau Fenster4.Radius = 10 Fenster4.Mittelpunkt = (50, 120) Tuer.Füllfarbe = hellblau Fenster4.Radius = 15 Fenster4.Mittelpunkt = (50, 120)

5 © Peter Brichzin, Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Tuer.Füllfarbe = _____ Fenster4.Radius = ____ Fenster4.Mittelpunkt = ________ Tuer.Füllfarbe = _____ Fenster4.Radius = ____ Fenster4.Mittelpunkt = ________ Fenster4.MittelpunktSetzen(30, 160) Tuer.Füllfarbe = hellblau Fenster4.Radius = 15 Fenster4.Mittelpunkt = (50, 120) Tuer.Füllfarbe = hellblau Fenster4.Radius= 15 Fenster4.Mittelpunkt = (30, 160)

6 © Peter Brichzin, Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Objekte mit gleichen Attributen (nicht Attributwerten!) und gleichen Methoden werden durch eine Klasse beschrieben. Statt Klasse sagt man auch Objekttyp. Anschaulich kann man sich eine Klasse als Bauanleitung vorstellen. Notiere ein Objekte aus Bild 1 und deren Klasse: Tuer: RECHTECK Sprich: Tuer von der Klasse RECHTECK

7 © Peter Brichzin, Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten

8 Fehlersuche In folgendes EOS Programm haben sich mehrere Fehler eingeschlichen. Nimm einen Farb- stift, streiche den Fehler an und schreibe jeweils an den Rand, was falsch gemacht wurde! Objekt1=RECHTECK Objekt2=DREIECK Objekt3=DREIECK Objekt1.füllfarbeSetzen(gelb) Objekt1.randfarbeSetzen(gelb Objekt1.eckenSetzen(0, 30, 120, 0) Objekt2.füllfarbeSetzen(gelb) Objekt2.randfarbeSetzen(gelb) Objekt2.eckenSetzen(0, 30, 0) Objekt3.füllfarbeSetzen=gelb Objekt3.randfarbeSetzen=gelb Objekt3.eckenSetzen(30, 30, 60, 80, 90, 30) Objekt3.füllfarbeSetzen(gelb) Objekt3.randfarbeSetzen(gelb) Objekt3.eckenSetzen(90, 30, 120, 80, 120, 30)

9 © Peter Brichzin, Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Objekt1=RECHTECK Objekt2=DREIECK Objekt3=DREIECK Objekt1.füllfarbeSetzen(gelb) Objekt1.randfarbeSetzen(gelb Objekt1.eckenSetzen(0, 30, 120, 0) Objekt2.füllfarbeSetzen(gelb) Objekt2.randfarbeSetzen(gelb) Objekt2.eckenSetzen(0, 30, 0) Objekt3.füllfarbeSetzen=gelb Objekt3.randfarbeSetzen=gelb Objekt3.eckenSetzen(30, 30, 60, 80, 90, 30) Objekt3.füllfarbeSetzen(gelb) Objekt3.randfarbeSetzen(gelb) Objekt3.eckenSetzen(90, 30, 120, 80, 120, 30) Zwischen Objektname und Klassenname steht ein Doppelpunkt Objektname müssen eindeutig sein Der Eingabewert bei Methoden steht in Klammern Die Methoden eckenSetzen muss bei Objekten der Klasse DREIECK drei x-Werte und 3 y- Werte haben!

10 © Peter Brichzin, Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Mit dem Programm wird eine Krone gezeichnet!


Herunterladen ppt "© Peter Brichzin, www.informatik.digitale-schule-bayern.de: Informatik 6 - Informationsdarstellung in Graphikdokumenten Informationsdarstellung in Graphikdokumenten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen