Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1/21 www.expect-project.de Marcel Hoffmann 17. Mai 2001 Verteilte Kognitionen – Distributed Cognitions Systeme verteilter Kognitionen Schiffsnavigation,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1/21 www.expect-project.de Marcel Hoffmann 17. Mai 2001 Verteilte Kognitionen – Distributed Cognitions Systeme verteilter Kognitionen Schiffsnavigation,"—  Präsentation transkript:

1 Seite 1/21 Marcel Hoffmann 17. Mai 2001 Verteilte Kognitionen – Distributed Cognitions Systeme verteilter Kognitionen Schiffsnavigation, Software-Entwicklung, Services für Kopierer, Helpdesk und Organizational Memory,... Der Ansatz Verteilte Kognitionen (distributed cognitions approach) betont die Verteilung von kognitiven Vorgängen über Individuen, Artefakte, interne und externe Repräsentationen. (Rogers 1997) Beschreibungsmerkmale Propagation repräsentierender Zustände über eine Menge von Medien (Wer weiss was? Wo ist was gespeichert? Wer hat Zugang zu welchen Informationen?...) Aktivitäten zeitlich ordnen (Wie werden Aktivitäten koordiniert?) Soziale Organisation (of Distributed Cognition) als Rechnerarchitektur Bildung und Verletzung von Erwartungen [Hutchins & Klausen, 1998]...

2 Seite 2/21 Marcel Hoffmann 17. Mai 2001 Hutchins : Cognition in the Wild Human Cogntition is always situated in a complex and sociocultural world. [Hutchins 1995, S. xiii] With systems of socially distributed cognition we can step inside the cognitive system, and while some underlying processes (inside people's heads) remain obscured, a great deal of internal organization and operation of the system is directly observable. [Hutchins 1995, S. 129] The larger System has cognitive properties very different from those of any individual. In fact the cognitive properties of the navigation team are at least twice removed form the cognitive properties of the individual members of the team. The first remove is a result of the transforming effects of the interactions with the tools of the trade (chapter 3); the second remove is a consequence of the social organization of distributed cognition. [Hutchins 1995, S. 226ff.]

3 Seite 3/21 Marcel Hoffmann 17. Mai 2001 Elemente von Systemen verteilter Kognitionen Vorschläge ! Artefakte ! Individuen ? soziale Organisation, z.B. Aufgabenverteilung, ? Repräsentierende Zustände, Wissen, Verteilung des Wissens?

4 Seite 4/21 Marcel Hoffmann 17. Mai 2001 Kognitive Systeme vs. Soziale Systeme Ein soziales System beinhaltet mehr als das kognitive System Mensch nicht gleich kognitives System Mensch größer als kognitives System


Herunterladen ppt "Seite 1/21 www.expect-project.de Marcel Hoffmann 17. Mai 2001 Verteilte Kognitionen – Distributed Cognitions Systeme verteilter Kognitionen Schiffsnavigation,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen