Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ExKurs B_Datenbanken 1/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz 08.02.2008 Datenbankvergleich: Vier Beispiele Datenbanken sind heute an die Stelle von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ExKurs B_Datenbanken 1/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz 08.02.2008 Datenbankvergleich: Vier Beispiele Datenbanken sind heute an die Stelle von."—  Präsentation transkript:

1 ExKurs B_Datenbanken 1/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz Datenbankvergleich: Vier Beispiele Datenbanken sind heute an die Stelle von Schlagwortkatalogen und Bibliografien getreten. Sie werden ständig überarbeitet und auch das Spektrum von Datenbanken wird ständig erweitert. Beispiele sind: Fachdatenbanken Dissertationsdatenbanken Fachbibliografien Personenbezogene Datenbanken Ausserdem gibt es Portale, die den Zugang zu mehreren Datenbanken bieten. Datenbanken sind heute an die Stelle von Schlagwortkatalogen und Bibliografien getreten. Sie werden ständig überarbeitet und auch das Spektrum von Datenbanken wird ständig erweitert. Beispiele sind: Fachdatenbanken Dissertationsdatenbanken Fachbibliografien Personenbezogene Datenbanken Ausserdem gibt es Portale, die den Zugang zu mehreren Datenbanken bieten. Kriterien für die Qualität einer Daten- bank sind Quellenspektrum Aktualisierung Benutzeroberfläche Besonders hilfreich sind solche, die einen direkten Weg zur Erreichbarkeit in der eigenen Bibliothek bieten oder (bei elektronischen Publikationen) sogar direkt zur Publikation leiten. Kriterien für die Qualität einer Daten- bank sind Quellenspektrum Aktualisierung Benutzeroberfläche Besonders hilfreich sind solche, die einen direkten Weg zur Erreichbarkeit in der eigenen Bibliothek bieten oder (bei elektronischen Publikationen) sogar direkt zur Publikation leiten. Für die Benutzug von Datenbaken ist ihr Status entscheidend: frei im Netz oder lizensiert Lizensierte Datenbanken können Sie nur über das Intranet einer Bibliothek erreichen, die eine Lizenz besitzt. Auskunft darüber gibt Ihnen das Portal DBIS. Für die Benutzug von Datenbaken ist ihr Status entscheidend: frei im Netz oder lizensiert Lizensierte Datenbanken können Sie nur über das Intranet einer Bibliothek erreichen, die eine Lizenz besitzt. Auskunft darüber gibt Ihnen das Portal DBIS.

2 ExKurs B_Datenbanken 2/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz Datenbanken: Zugang in der UB Kassel

3 ExKurs B_Datenbanken 3/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz Datenbanken finden über DBISDBIS Über den Namen, … oder mit dem alphabetischen Zugang über das Fachgebiet …

4 ExKurs B_Datenbanken 4/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz Datenbanken im Vergleich: Beschreibung ERIC ViFa Musik FIS Bildung Index Theolo gicus Eine englischsprachige Fachdatenbank Eine deutschsprachige Fachdatenbank Ein Datenbankportal Eine Fachbibliographie

5 ExKurs B_Datenbanken 5/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz ERIC ViFa Musik FIS Bildung Index Theolo gicus Die Benutzeroberfläche

6 ExKurs B_Datenbanken 6/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz ERIC ViFa Musik FIS Bildung Index Theolo gicus Darstellung der Recherchefunde

7 ExKurs B_Datenbanken 7/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz ERIC ViFa Musik FIS Bildung Index Theolo gicus Die Katalogisate

8 ExKurs B_Datenbanken 8/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz ERIC ViFa Musik FIS Bildung Index Theolo gicus Verweise auf Erreichbarkeit der Publikationen keine


Herunterladen ppt "ExKurs B_Datenbanken 1/* Dr. Barbara Hoffmann LiteraturKompetenz 08.02.2008 Datenbankvergleich: Vier Beispiele Datenbanken sind heute an die Stelle von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen