Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entstehung von Angst und Phobien Lernziele: Definition von Angst und Phobie Entstehung einer Phobie nach der Theorie der klassischen Konditionierung Der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entstehung von Angst und Phobien Lernziele: Definition von Angst und Phobie Entstehung einer Phobie nach der Theorie der klassischen Konditionierung Der."—  Präsentation transkript:

1 Entstehung von Angst und Phobien Lernziele: Definition von Angst und Phobie Entstehung einer Phobie nach der Theorie der klassischen Konditionierung Der kleine Albert Anwendungsmöglichkeiten der Theorie zur Therapie von Phobien

2 Emotionale Reaktionen Wären Sie bereit, dieses Gebäck zu essen?

3 Arbeitsdefinitionen Was ist Angst? Was ist eine Phobie?

4 Angst Befürchten möglichen Leidens Empfindungs- und Verhaltenssituation aus Ungewissheit und Anspannung, die durch eine eingetretene oder erwartete Bedrohung (z.B. Schmerz, Verlust, Tod) hervorgerufen wird. ein ungerichteter Gefühlszustand.

5 Phobie Eine übertriebene und irrationale Angst vor bestimmten Gegenständen, Plätzen oder Situationen.

6 Austausch Beantwortet mit eurem Nachbar diese Frage: Wie entsteht eine Phobie durch klassische Konditionierung?

7 Der kleine Albert This infant was reared almost from birth in a hospital environment; his mother was a wet nurse in the Harriet Lane Home for Invalid Children. Albert's life was normal: he was healthy from birth and one of the best developed youngsters ever brought to the hospital, weighing twenty-one pounds at nine months of age. He was on the whole stolid and unemotional. (Watson & Rayner, 1920, S.2)

8 Was war das Ziel? Hammer auf Stahlrohr schlagen => Erschrecken, Weinen Weiße Ratte => Neugier, Handausstrecken UCS UCR NS OR

9 Konditionierung Präsentation der Ratte => Schlag auf Rohr => Zusammenfahren, Weinen NS UCS Koppelung UCR

10 Nach 7 Wiederholungen Präsentation der Ratte =>Zusammenfahren, Weinen CS CR Durch die Koppelung: Der NS wird zum CS

11 Erfolgreiches Ergebnis Direkt konditionierte Phobie vor Weißen Ratten Generalisierung dieser auf: Weiße Kaninchen Seehundfellmantel Watsons Haaren

12 Kritik Methodisch N=1 Keine Kontrollgruppe Keine systematische Variablenerfassung Ethisch Alter von Albert Phobie antrainieren Kein Versuch, die Phobie rückgangig zu machen

13

14 Gruppenarbeit Mit eurem Partner: Lest euer Szenario Fragen bearbeiten Ziele: Weiteres Beispiel für Phobie/Angststörung Anwendung der KK Theorie Ideen für Therapiemaßnahmen

15 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Entstehung von Angst und Phobien Lernziele: Definition von Angst und Phobie Entstehung einer Phobie nach der Theorie der klassischen Konditionierung Der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen