Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Titel Owner (mit Angabe der Unternehmensanschrift) und ggf. Partner Ort der Umsetzung (gemeint ist hier der geografische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Titel Owner (mit Angabe der Unternehmensanschrift) und ggf. Partner Ort der Umsetzung (gemeint ist hier der geografische."—  Präsentation transkript:

1 Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Titel Owner (mit Angabe der Unternehmensanschrift) und ggf. Partner Ort der Umsetzung (gemeint ist hier der geografische Ort, an dem das Beispiel real umgesetzt wurde, z.B. als Pilotprojekt, in der eigenen Fertigung oder bei einem Kunden) Zweck dieses Dokuments: Interne Sammlung von Anwendungsbeispielen von Industrie 4.0, die nach einer Entscheidung durch den Lenkungskreis für die öffentliche Darstellung weiter ausgearbeitet werden sollen. Gesucht werden bereits umgesetzte, konkrete Anwendungsbeispiele von Industrie 4.0 (entweder als Pilotprojekt oder im produktiven Einsatz), sowohl aus Anwender- als auch Anbieterperspektive. Das Beispiel muss frei öffentlich kommunizierbar sein.

2 Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Hinweise zur Bearbeitung 2  Die Unterlagen dienen ausschließlich der internen Sammlung von Anwendungsbeispielen (aus Anbieter und Anwenderperspektive) in der Plattform Industrie 4.0 und werden in dieser Form nicht veröffentlicht.  Gesucht werden realisierte Anwendungsbeispiele oder Pilotprojekte von Industrie 4.0, die den Mehrwert digitaler Technologien in der Produktion und/oder deren Auswirkungen auf Arbeit und Arbeitsorganisation anschaulich demonstrieren.  Nach Entscheidung durch den Lenkungskreis der Plattform (siehe auch werden ausgewählte Anwendungsbeispiele Industrie 4.0 für die öffentliche Darstellung auf der Plattform Industrie 4.0 und dem IT-Gipfel der Bundesregierung weiter ausgearbeitet.  Ansprechpartner für weitere Informationen: Dr. Daniel Senff, Geschäftsstelle Plattform Industrie 4.0 Tel.: 030 / , 

3 Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Titel 3 Kurzsteckbrief Interner AnsprechpartnerVollständige Kontaktdaten zur Kommunikation mit der Geschäftsstelle (keine Veröffentlichung!) Herausforderung und Nutzen für den Anwender z.B. Qualitätskontrolle, Prozesseffizienz, Diversifizierung,… Position in der Wertschöpfungskettez.B. Produktion, Service, Design & Engineering,… Lösungsansatz, Technologiez.B. Echtzeit-Analyse, autonome Steuerung, Individualisierung,… Reifegrad und Verfügbarkeitz.B. Pilotprojekt, am Markt verfügbar, im produktiven Einsatz… Texte zur weiterführenden Hintergrundinformation bitte als Anlage beifügen. (z.B. Pressemeldungen). Projektinfo muss frei öffentlich kommunizierbar sein.

4 Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Elektronikwerk Amberg Siemens AG (Kontaktdaten des Unternehmens: tbd) Ort der Umsetzung: Amberg Beispiel 1 zur Verdeutlichung

5 Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Elektronikwerk Amberg, Siemens AG 5 Kurzsteckbrief Interner Ansprechpartnertbd Herausforderung und Nutzen für den Anwender Erzielen höchster Produktqualität, Effizienz in der Produktion Position in der WertschöpfungsketteProduktion Lösungsansatz, TechnologieIdentifikation aller Objekte (Komponenten, Produkte, Fertigungsschritte, etc.) Aufzeichnen aller Prozessparameter Integration von Daten aus Entwicklung & Produktion Echtzeit Datenanalyse Durchgängige und proaktive Bereitstellung der Daten und Analyseergebnisse Reifegrad und Verfügbarkeitim produktiven Einsatz Texte zur weiterführenden Hintergrundinformation bitte als Anlage beifügen. (z.B. Pressemeldungen). Projektinfo muss frei öffentlich kommunizierbar sein.

6 Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Nockenwellenproduktion Ilsenburg ThyssenKrupp AG (Kontaktdaten des Unternehmens: tbd) Ort der Umsetzung: Ilsenburg Beispiel 2 zur Verdeutlichung

7 Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Nockenwellenproduktion Ilsenburg 7 Kurzsteckbrief Interner Ansprechpartnertbd Herausforderung und Nutzen für den Anwender Qualitätsverbesserung, Ausschussreduzierung, Produktivitätssteigerung Position in der WertschöpfungsketteProduktion (Fertigung und Montage) Lösungsansatz, Technologie Individuellen Behandlung und Verfolgung von einzelnen Werkstücken durch die Prozesskette ist umgesetzt in Nockenwellenproduktion Zu Beginn der Prozesskette erhält das Werkstück eine (zunächst vorläufige) Identität. Montage erfolgt durch das Aufpressen der einzelnen Komponenten auf zuvor durch eine Rollieroperation vorbereitete Fügestellen. Diese Rollieroperation ist regelbar bzgl. der Überdeckung, die für das Aufpressen zur Verfügung steht. In Abhängigkeit von Trendparametern vorangegangener Fügeoperationen äquivalenter Komponenten wird hierbei der Prozess geregelt. Die Vermessung der montierten Roh-Nockenwelle liefert Eingangsdaten für die nachfolgende Bearbeitung. Werkstückspezifische Ist-Geometrien werden hierbei zur Anpassung der Bahndaten der Schleifmaschinen benutzt, um Bearbeitung „ins Leere“ oder zu schnelle Zustellung zu vermeiden. Reifegrad und VerfügbarkeitIm produktiven Einsatz Texte zur weiterführenden Hintergrundinformation bitte als Anlage beifügen. (z.B. Pressemeldungen). Projektinfo muss frei öffentlich kommunizierbar sein.


Herunterladen ppt "Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Titel Owner (mit Angabe der Unternehmensanschrift) und ggf. Partner Ort der Umsetzung (gemeint ist hier der geografische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen