Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Truppausbildung Teil 1 Grundausbildungslehrgang Ausbildungshilfe für den Ausbildungsabschnitt Gerätekunde Rettungsgeräte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Truppausbildung Teil 1 Grundausbildungslehrgang Ausbildungshilfe für den Ausbildungsabschnitt Gerätekunde Rettungsgeräte."—  Präsentation transkript:

1 Truppausbildung Teil 1 Grundausbildungslehrgang Ausbildungshilfe für den Ausbildungsabschnitt Gerätekunde Rettungsgeräte

2 2 ppt Stand 04 / 2004 Ausbildungsorganisation Thema: Gerätekunde Rettungsgeräte Theoretische Ausbildung Praktische Ausbildung Knoten und Stiche Feuerwehrleinen Sprungrettungsgeräte Gerätesatz Absturzsicherung Handhabung Knoten und Stiche

3 3 ppt Stand 04 / 2004 Anbinden und Sichern von Gegenständen Zimmermannstich

4 4 ppt Stand 04 / 2004 Stabilisieren Halbschlag

5 5 ppt Stand 04 / 2004 Halbmastwurf gelegt (a), gestochen (b)

6 6 ppt Stand 04 / 2004 Sichern Brustbund

7 7 ppt Stand 04 / 2004 Spierenstich Sichern

8 8 ppt Stand 04 / 2004 Verbinden von Leinen ungleicher Stärke Schotensteg

9 9 ppt Stand 04 / 2004 Sichern Halbmastwurf

10 10 ppt Stand 04 / 2004 Pfahlsteg RettungsknotenSicherung

11 11 ppt Stand 04 / 2004 Verbinden von Leinen gleicher Stärke Kreuzknoten

12 12 ppt Stand 04 / 2004 Sichern beim Verwenden des Sitzgurtes Achtknoten

13 13 ppt Stand 04 / 2004 Achtknoten

14 14 ppt Stand 04 / 2004 Anbinden und Sichern von Gegenständen Doppelter Ankerstich

15 15 ppt Stand 04 / 2004 Anbinden und Sichern von Gegenständen Mastwurf

16 16 ppt Stand 04 / 2004 SichernundSelbstrettenSicherndesRückzugsweges Hochziehen, Ablassen, Sichern von Einsatzgerät Beispiele für das Anwenden der Feuerwehrleine

17 17 ppt Stand 04 / 2004 Sprungtuch Bis maximal 8 Metern Rettungshöhe Mindestens 16 Einsatzkräfte zum Halten Nicht im Sprungbereich ausbreiten Übungen nur mit Fallkörper (aus maximal 6 Metern Höhe)

18 18 ppt Stand 04 / 2004 Sprungpolster / Sprungretter Bis maximal 16 Metern Rettungshöhe Haltemannschaft nicht erforderlich Aufbau nicht im Sprungbereich Übungen maximal aus 12 Metern Höhe mit Fallkörper bis 50 kg

19 19 ppt Stand 04 / 2004 Absturzsicherung Sichern bei Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen Keine Höhenrettung Kein freies Hängen im Seil Keine Redundanz wie bei Höhenrettung vorhanden Die Feuerwehrleinen sind bei klar definierten Situationen weiter einsetzbar

20 20 ppt Stand 04 / 2004 Ausrüstung Absturzsicherung Kernmanteldynamikseil Auffanggurt Bandschlingen Karabinerhaken Falldämpfer (Rettungsdreieck) Bandschlingen

21 21 ppt Stand 04 / 2004 Fallkräfte Fallkräfte bei Sturz Bauchgurt Brustgurt

22 22 ppt Stand 04 / 2004 Falsche Absturzsicherung Sicherung nur durch Feuerwehrhaltegurt Sicherungsmann ist ungesichert in die Sicherungskette eingebaut Fehlende Zwischensicherungen Ungesicherter Fall mit schweren Verletzungen wahrscheinlich

23 23 ppt Stand 04 / 2004 Spierenstich gestochen (a), Knotensicherung (b)

24 24 ppt Stand 04 / 2004 Absturzsicherung LEBENSGEFAHR direkte Sicherung Festpunkt Sicherungsmannstürzende Person indirekte Sicherung Festpunkt stürzende Person Sicherungs mann Sicherungssystem UNGEFÄHRLICH

25 25 ppt Stand 04 / 2004 die auf Löschfahrzeugen mitgeführten Rettungsgeräte richtig benennen und selbständig handhaben können.die auf Löschfahrzeugen mitgeführten Rettungsgeräte richtig benennen und selbständig handhaben können. Was müssen Sie wissen ? Aus dem Ausbildungsabschnitt Gerätekunde – Rettungsgeräte sollen Sie

26 26 ppt Stand 04 / 2004


Herunterladen ppt "Truppausbildung Teil 1 Grundausbildungslehrgang Ausbildungshilfe für den Ausbildungsabschnitt Gerätekunde Rettungsgeräte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen