Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 Grundannahmen und die Stufen der sozialen Informationsverarbeitung 2. Sitzung am 29. April.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 Grundannahmen und die Stufen der sozialen Informationsverarbeitung 2. Sitzung am 29. April."—  Präsentation transkript:

1 Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 Grundannahmen und die Stufen der sozialen Informationsverarbeitung 2. Sitzung am 29. April 04

2 Elemente der Informationsverarbeitung Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 ä Input einer gegebenen Situation ä Input in Form des Vorwissens eines Individuums ä Die mit den Inputs verbundenen Verarbeitungsprozesse

3 Die Grundannahmen der sozialen Kognition Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 Das Zusammenspiel der Reizinfo und des Vorwissens ( Top-down- & Bottom-up-Verarbeitung ) Begrenzte Verarbeitungskapazität ( Computeranalogie ) Verarbeitungstiefe ( Verarbeitungskapazität und Motivation ) Automatisierte und kontrollierte Prozesse

4 Die Stufen der Informationsverarbeitung Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 Reizereignisse Wahrnehmung weitere Schlussfolgerungen Entscheidungen/Urteile Anfangsenkodierung Kategorisierung Gedächtnis, organisiertes Wissen Verhaltensreaktion

5 Die Stufen der kognitiven Verarbeitung: Wahrnehmung & Aufmerksamkeit Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 ä Salienz des Stimulus:...in Relation zum Kontext bzw. anderen Stimuli...im Hinblick auf das Vorwissen und die Erwartungen einer Person...als Ergebnis der Beziehung zwischen dem Stimulus und den aktuellen Zielen einer Person ä Folgen der Stimulussalienz

6 Die Stufen der kognitiven Verarbeitung: Enkodierung und Interpretation Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 ägoing beyond the information given (Bruner, 1957) äDie Aktivierung des Vorwissens wird bestimmt durch: Anwendbarkeit & Zugänglichkeit ( recency & frequency ) äDas Recency-Prinzip am Beispiel der Priming - Experimente

7 Die Stufen der kognitiven Verarbeitung: Speichern und Abrufen Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 äDie Rolle des Vorwissens äMit dem Vorwissen konsistente und inkonsistente Informationen... äaktive Konstruktionsprozesse beim Erinnern (Snyder & Uranowitz, 1978)

8 Die Stufen der kognitiven Verarbeitung: Schlussfolgerungen, Urteile & Entscheidungen Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 äkonstruktive Qualität dieser Prozesse äSelektion, Gewichtung und Integration der Info in Abhängigkeit von situativen Beschränkungen äGrundlage für ein ganzes Verhaltensspektrum

9 Die Stufen der kognitiven Verarbeitung: Verhaltensreaktionen Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 ä Kommunikation der Urteile ( Feedback, Vergleichbarkeit ) äEinfluß der sozialen Norm


Herunterladen ppt "Lozo, Soziale Urteilsbildung, AE Sozialpsychologie, SS 2004 Grundannahmen und die Stufen der sozialen Informationsverarbeitung 2. Sitzung am 29. April."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen