Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken Diskrete Mathe I Übung 16.12.2004.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken Diskrete Mathe I Übung 16.12.2004."—  Präsentation transkript:

1 IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken Diskrete Mathe I Übung

2 IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken Hinweis Die nachfolgenden Folien sind im Rahmen eines Brainstormings entstanden und erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit. Sie sollen vielmehr als Übersicht und Kurzportrait der einzelnen Themen bei der Prüfungsvorbereitung dienen. Ebenso ist zu beachten, dass die angeführten Inhalte nicht zwingend Prüfungsgegenstand sind bzw. nicht betrachtete Inhalte sehr wohl in einer Prüfung geprüft werden können.

3 IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken Java Klassen Attribute Konstruktoren Methoden –Rückgabewerte ( void, int, double, boolean,...) –main Methode –Getter- / Setter-Methoden (Gib/Setze)

4 IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken Arrays Nicht primitiver Datentyp Index direkter Zugriff auf Elemente Eindimensionale/Mehrdimensionale Arrays Statische Länge (kann in Java zur Laufzeit nicht geändert werden) Methode length()

5 IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken Listen Liste = Verkettung von Elementen Jeweils ein Zeiger auf nächstes Element Kein direkter Zugriff auf ein Element (außer Kopf und Fuß ) Besondere Elemente: Kopf / Fuß Auf Fuß folgt NULL Element An/Einfügen FuegeEin() FuegeAn() Löschen eines Elements durch Umsetzen des Zeigers Quicksort

6 IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken (Binäre) Suchbäume BST ist eine Suchstruktur BST besteht aus Knoten BST hat eine Wurzel (oberster Knoten) unterste Knoten (ohne Nachfolger) sind Blätter Jeder Teilbaum ist wieder BST Jeder Knoten kann zwei Nachfolger (links u. rechts) haben Durchlaufstrategien PreOrder, Breitendurchlauf (Listen) Einfügen / Löschen von Knoten Zählen, Suchen, Ausgeben der Knoten

7 IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken AVL Bäume Balancefaktor (-1, 0, 1) BST mit der Besonderheit, dass sie ausgeglichen sind Herstellen der AVL-Kriterien durch Rotationen –R, L, RL, LR Rotation


Herunterladen ppt "IKG - Übung Diskrete Mathe I – Jörg Schmittwilken Diskrete Mathe I Übung 16.12.2004."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen