Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lernchancen in EUROPA 7. Forum zu Perspektiven Europäischer Jugendpolitik Köln, 24.-26.09.2007 Montag, 24.09. 14:30 – 15:45 Politische Beteiligung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lernchancen in EUROPA 7. Forum zu Perspektiven Europäischer Jugendpolitik Köln, 24.-26.09.2007 Montag, 24.09. 14:30 – 15:45 Politische Beteiligung."—  Präsentation transkript:

1 Lernchancen in EUROPA 7. Forum zu Perspektiven Europäischer Jugendpolitik Köln, Montag, :30 – 15:45 Politische Beteiligung von Jugendlichen: Formen und Entwicklungstendenzen – Ergebnisse des DJI-Jugendsurvey im europäischen Kontext Dr.Wolfgang Gaiser Deutsches Jugendinstitut, München

2 Gliederung 1) Datengrundlage 2) Aspekte des Wandels der Lebenslagen
3) Politische Einstellungen 4) Formen und Entwicklungen der Partizipation QUELLEN: DJI-Jugendsurvey (www.dji.de/jugendsurvey) EUYOUPART (www.dji.de/euyoupart) EUROBAROMETER (http://ec.europa.eu/public-opinion)

3 DJI-Jugendsurvey Ziel: zuverlässige Informationen über:
Der DJI-Jugendsurvey steht im Kontext der Sozialberichterstattung des DJI (www.dji.de/jugendsurvey) Ziel: zuverlässige Informationen über: - Kinder - Jugendliche - Familien Methoden der Sozialberichterstattung: - Primärerhebungen - Sekundäranalysen - Längsschnittuntersuchungen

4 Besonderheiten des DJI-Jugendsurvey:
replikative, repräsentative Anlage (1992; 1997; 2003) große Stichprobe (ca.: ; ; ) Breites Altersspektrum (1992, 1997: Jährige, 2003: 12-29) Vergleichbarkeit mit allgemeinen Bevölkerungsstudien

5 DJI-Jugendsurvey/Themenbereiche
Lebenslage und deren Bewertung Werte und soziale Orientierungen Geschlechterverhältnis und Genderorientierungen Zukunftsorientierungen/Soziale Verunsicherung Politische und gesellschaftliche Orientierungen Einstellungen gegenüber Demokratie und Europa Einstellungen gegenüber Migranten Gesellschaftliche und politische Partizipation.

6 EUYOUPART 2004 Political Participation of Young People in Europe population:15-25 years old youths and young adults countries: Austria, Estonia, Finland, France, Germany, Italy, Slowakia, UK sample: random sample method: standardized face-to-face interviews sample size: 8000 (1000 in each country)

7 Flash Eurobarometer 202 Youth survey among people aged between in the European Union Gallup Organization / Directorate-General Communication Fieldwork: January 2007 and February 2007 Over randomly selected citizens aged between 15 and 30 years were interviewed in the 27 Member States of the EU. The survey was carried out by telephone.

8 (ohne Schüler/innen; in Prozent)
Ausbildungs- und Erwerbsstatus der deutschen 16- bis 29-Jährigen 1992 und 2003 in West- und Ostdeutschland (ohne Schüler/innen; in Prozent) 1992 2003 24 29 18 28 Erwerbstätige 45 37 43 33 8 11 5 9 arbeitslos 4 6 14 Quelle: DJI-Jugendsurvey 1992 und 2003 im Berufsaus- bildungssystem nicht/kaum erwerbstätig West Ost Ausbildungs- /Erwerbsstatus

9 Geschlecht weiblich 26 27 34 33 männlich 31 38 41 20 29 17 25 24 55 44 49 53 43 46 35 Quelle: DJI-Jugendsurvey 1992 und 2003 eher als Erwachsene/r * Bei der Prozentuierung sind die wenigen Befragten (2% oder weniger), die mit 'Kann ich nicht sagen' geantwortet haben, nicht berücksichtigt. Ostdeutschland 1992 2003 Westdeutschland mal so, mal so Selbstver- ständnis Jugendliche/r Selbstverständnis als Jugendliche/r oder Erwachsene/r bei 16- bis 29-Jährigen 1992 und 2003 in West- und Ostdeutschland nach Geschlecht (in Prozent*)

10

11

12

13

14

15

16

17 Starke oder ziemliche Verbundenheit 16- bis 29-Jähriger
mit der Europäischen Union 1992, 1997 und 2003 (in Prozent)* West Ost Verbundenheit mit … 1992 1997 2003 Deutschland als Ganzem 53 52 71 54 55 64 der Europäischen Union 37 26 40 21 19 31 Quelle: DJI-Jugendsurvey 1992, 1997 und 2003 * Die Frage lautete: Im Folgenden geht es um Fragen nach Ihrer Verbundenheit mit Ihrer Gemeinde bzw. Stadt, mit den alten und neuen Bundesländern, mit Deutschland als Ganzem und mit der Europäischen Union. Wie stark fühlen Sie sich mit Deutschland als Ganzem und seinen Bürgern verbunden? Wie stark fühlen Sie sich mit den alten Bundesländern und ihren Bürgern verbunden? Wie stark fühlen Sie sich mit den neuen Bundesländern und ihren Bürgern verbunden? Wie stark fühlen Sie sich mit der Europäischen Union und ihren Bürgern verbunden? Als Antwortvorgaben gab es: "Ich fühle mich: stark verbunden, ziemlich verbunden, wenig verbunden, gar nicht verbunden". Hier sind die Ergebnisse für "Deutschland als Ganzem" und die "Europäische Union" dargestellt. ** Diese Frage wurde 1992 nicht erhoben.

18

19

20 Europaorientierungen 16- bis 29-Jähriger
(in Prozent)* West Ost Deutschland insgesamt A. Es ist mir klar, wie die Europäische Union funktioniert. 52 45 50 B. Entscheidungen, die von der Europäischen Kommission in Brüssel getroffen werden, betreffen auch mich. 70 59 67 C. Für meine persönliche Zukunft wird Europa immer bedeutsamer. 74 64 72 Quelle: DJI Jugendsurvey * Die Frage lautete: Sagen Sie mir bitte zu jeder der folgenden Aussagen, inwieweit sie für Sie zutrifft. Die Antwortskala war 1 "trifft überhaupt nicht zu" bis 6 "trifft voll und ganz zu"; die Skalenpunkte 4 bis 6 werden hier ausgewiesen.

21

22

23 Politics = idealism and cynicism
Politics is seen as a way... • to solve international problems (68%), • social conflicts (67%) • and to create a better world (42%). But politics is also • empty promises (46%) • does not deal with things important to oneself (37%) • “just corrupt” (35%) • a game played by old men (30%). The general idea of politics is good. Its realization on the concrete level, however, causes disillusionment.

24 Zeitreihe: Politisches Interesse
Jugendliche im Alter von 15 bis 24 Jahren (Angaben in %) 57 34 39 43 47 55 1984 1991 1996 1999 2002 2006 Als politisch interessiert bezeichnen sich - 10. Shell Jugendstudie 11. Shell 12. Shell 13. Shell 14. Shell 15. Shell

25 Source: Euyoupart

26 To influence decisions in society:
How effective is it to... 1. Vote 62% 2. Work to get media attention 43% 3. Work in voluntary organizations (NGOs) 40% 4. Work in a political party 34% 5. Demonstrate 28% 6. Personally contact politicians 24% 7. Boycott certain products 19%

27 Prosoziale Aktivitäten

28

29 Share of young people (15- 30) who are members of at least one organisation in the EU15 (%)
Denmark 47 Germany 46 Sweden 45 Austria 43 Netherlands 42 Finland 38 Belgium 35 Luxembourg 29 Ireland  28 EU15 26 France  23 United Kingdom 21 Portugal 14 Italy 13 Spain 12 Greece 11 Source: Flash Eurobarometer. Young Europeans 2007

30 Entwicklung der Mitgliedschaft in traditionellen Organisationen und Verbänden (in %)
1992 1997 2003 Sportvereine 35 31 36 Heimat- u. Bürgervereine 2 8 10 andere Vereine/Verbände 7 9 sonstige gesellige Vereinigungen Gewerkschaften 17 kirchliche/religiöse Vereine und Verbände 6 Jugend- und Studentenverbände 5 Berufsverbände 4 3 politische Parteien Wohlfahrtsverbände 1 Bürgerinitiativen Mitglied in mindestens einer Organisation 58 49 57 Quelle: DJI-Jugendsurvey 1992, 1997 und 2003

31 Aktivität in Vereinen*
. 58 42 55 52 38 49 43 30 41 14 8 13 10 20 40 50 60 70 West Ost gesamt ( in % ) Mitgliedschaft Aktivität auch 'gelegentlich' Aktivität 'regelmäßig' Amt ausüben * Die Frage lautete: "Sagen Sie mir bitte noch zu jeder Organisation, in der Sie gegenwärtig Mitglied sind, wie stark Sie an den Verbands- bzw. Vereinsaktivitäten teilnehmen". Aktiv: wenn auf die Frage eine der folgenden Antwortkategorie angegeben wurde: "ich übe ein Amt/eine Funktion aus", übe kein Amt/keine Funktion aus aber "nehme regelmäßig teil" oder "nehme gelegentlich teil". Basis: alle Befragten.

32 Einstellungen zu und Aktivität in informellen Gruppierungen (Zeilenprozent)
- 16- bis 29-Jährige - informelle Gruppierungen* finde gut, arbeite mit finde gut, besuche ab und zu Treffen mache nicht weder gut noch schlecht lehne ab kenne Umweltschutzgruppen 1 6 77 12 2 Friedensinitiativen 7 76 13 3 Anti-AKW-Initiativen 35 36 17 10 Selbsthilfegruppen 65 22 Frauen-/Männergruppen 40 16 Dritte-Welt-Initiativen 5 66 4 Menschenrechtsgruppen 74 15 Stadtteil-/Nachbarschafts-/ regionale Initiativen 47 26 Tierschutzinitiativen Globalisierungskritiker (z.B. Attac) 18 29 aktiv** in mind. einer Gruppe aktiv** in mind. einer NSB-Gruppe (ohne Tierschutzinititiven) Quelle: DJI-Jugendsurvey 2003 * Die Frage lautete: "In unserer Gesellschaft gibt es neben Organisationen mit fester Mitgliedschaft auch weniger fest organisierte Gruppierungen oder Bewegungen, die man gut finden und in denen man auch mitarbeiten kann. …Sagen Sie mir zu jeder Gruppierung, ob Sie diese gut finden, ob Sie dort mitmachen oder ob Sie diese ablehnen". 24 ** Aktiv: "finde gut, arbeite mit" oder "finde gut, besuche ab und zu Treffen".

33 Politische Partizipation - Bereitschaft (in %) 16- bis 29-Jährige
1992 1997 2003 konventionelle Partizipation Beteiligung an Wahlen 93 92 94 Briefe an Politiker 28 31 Spenden für politische Zwecke 24 (Leser-)Briefe zu polit. Themen an Medien 35 39 unkonventionelle Partizipation Beteiligung an Unterschriftensammlung 79 81 Teilnahme an genehmigter Demonstration 65 62 61 Teilnahme an gewerkschaftlichem Streik 56 49 42 Teilnahme an nicht genehmigter Demonstration 29 27 21 Quelle: DJI-Jugendsurvey 1992, 1997 und 2003

34

35

36

37

38 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Wolfgang Gaiser


Herunterladen ppt "Lernchancen in EUROPA 7. Forum zu Perspektiven Europäischer Jugendpolitik Köln, 24.-26.09.2007 Montag, 24.09. 14:30 – 15:45 Politische Beteiligung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen