Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklung der urbanen Musikszene unter Betrachtung des Verhältnisses von Stadt und Künstler/Kultur Gruppe: Musik(szene) – Stadt – (Musik-)Förderung Mirjam.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklung der urbanen Musikszene unter Betrachtung des Verhältnisses von Stadt und Künstler/Kultur Gruppe: Musik(szene) – Stadt – (Musik-)Förderung Mirjam."—  Präsentation transkript:

1 Entwicklung der urbanen Musikszene unter Betrachtung des Verhältnisses von Stadt und Künstler/Kultur Gruppe: Musik(szene) – Stadt – (Musik-)Förderung Mirjam Burkhart David Müller Lisa Riepe Frederik Tietz

2 HipHop-Stadt Stuttgart in-koln/dsc01044-jpg/

3 Szene-Entwicklung in einer Stadt Künstler und Labels Szenebedeutung (regional/bundesweit) Representing Stuttgart

4 Bedeutung der Live-Musik-Clubs für die Stadtentwicklung Städtekonkurrenz als neue Handlungsbasis für die Politik Kreativität als Imagefaktor und ökonomischer Faktor für die Stadt Bedarf eine lokale Musikszene eine intervenierende Politik seitens der Stadt? Sind Musikszenen von der Politik aus steuerbar? Welche Förderkonzepte stehen zur Verfügung und was muss beachtet werden?

5 Analyse der öffentlichen und privaten Förderung des Jazz in Hamburg Verdient Jazz gefördert zu werden? Wie wird Jazz in Hamburg gefördert? Welches sind effiziente Fördermaßnahmen? Fallbeispiele aus anderen Städten Welche Vorteile bietet eine lebendige Jazz-Szene einer Stadt wie Hamburg?

6 Der gesellschaftliche Nutzen von Stiftungen am Beispiel der Deutschen Stiftung Musikleben Welche Förderansätze verfolgt die Stiftung bei Ihrer Arbeit? Was unternimmt die Stiftung für die Hamburger Musikszene?


Herunterladen ppt "Entwicklung der urbanen Musikszene unter Betrachtung des Verhältnisses von Stadt und Künstler/Kultur Gruppe: Musik(szene) – Stadt – (Musik-)Förderung Mirjam."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen