Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PRÄSENTATION Nachhaltigkeit in Unternehmen. RESPONDENTEN Nachhaltigkeit in Unternehmen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PRÄSENTATION Nachhaltigkeit in Unternehmen. RESPONDENTEN Nachhaltigkeit in Unternehmen."—  Präsentation transkript:

1 PRÄSENTATION Nachhaltigkeit in Unternehmen

2 RESPONDENTEN Nachhaltigkeit in Unternehmen

3 Mitarbeiteranzahl

4 Sind Sie für engere staatliche Vorgaben beim Umweltschutz oder für eine höhere Selbstverpflichtung der Unternehmen?

5 ALLGEMEINE ROLLE Einstellungen zur Mittelstand und Umweltschutz

6 Erwarten Sie, dass sich umweltschonende Investitionen rechnen?

7 Welche Rolle kann der Mittelstand beim Umweltschutz in Zukunft einnehmen?

8 Sind Sie der Auffassung, dass mittelständische Unternehmen einen größeren Beitrag zum Umweltschutz leisten müssen?

9 Kurze Zusammenfassung Allgemeine Einstellungen … Allgemein positive Einstellung der Respondenten zu Umweltfragen: z.B. sind sie mehrheitlich der Meinung, dass sich der Mittelstand stärker engagieren sollte oder das umweltschonende Investitionen sich mittel- oder langfristig auszahlen In Bezug auf staatliche Richtlinien aber in diesem Zusammenhang ablehnendere Einstellung: Mehr Selbstverpflichung statt staatlicher Vorgaben oder Ansicht, dass der Mittelstand von staatlichen Richtlinien härter getroffen wird, als große Unternehmen

10 Glauben Sie Unternehmen, die nicht in den Umweltschutz investieren, verlieren an Wettbewerbsfähigkeit?

11 ALLGEMEINE ROLLE Rolle des Umweltschutzes in den Unternehmen

12 Welche Rolle spielt der Umweltschutz in Ihrem Unternehmen?

13 Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Umweltbeauftragten?

14 KONKRETE MAßNAHMEN Rolle des Umweltschutzes in den Unternehmen

15 Wenn Sie bereits umfangreiche Investitionen getätigt haben, welche waren das? (Frage 13) Häufiger genannte Investitionsbereiche: Bau- und Sanierungsmaßnahmen, v.a. Wärmedämmung Nutzung alternativer Energien (z.B. Photovoltaik- und Solar-Wärme- Anlagen, Biokraftstoff, Abwärme-Nutzung, …) verschiedene Energiesparmaßnahmen (Beleuchtungsautomatik, energieeffiziente Lampen, häufig: Green IT) Investitionen in Fuhrpark/KFZ (kleinere /sparsame KFZ, Hybrid- PKW, Autogas, …)

16 In welchen Bereichen setzt Ihr Unternehmen auf umweltschonende Lösungen? (Frage 14) Energieeffizienz71% Recycling/Müll71% Bürobedarf/Ausstattung52% Fuhrpark50% IT45% Baumaßnahmen34% Dienstreisen29% Produktion19% Maschinenpark16% In keinem dieser Bereiche5%

17 In welchen Bereichen setzt Ihr Unternehmen auf umweltschonende Lösungen? (Frage 14)

18

19 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: Baumaßnahmen (14)

20 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: Fuhrpark (14)

21 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: Energieeffizienz (14)

22 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: Reisen (14)

23 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: Recycling (14)

24 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: Bürobedarf (14)

25 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: IT (14)

26 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: Produktion (14)

27 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: Maschinenpark (14)

28 Bereiche in denen Unternehmen auf umweltschonende Lösungen setzen: In keinem dieser Bereiche (14)

29 Sie planen Neuanschaffungen. In welchen Bereichen planen Sie diese? (Frage 16) IT47% Fuhrpark38% Bürobedarf/Ausstattung36% Energieeffizienz34% Baumaßnahmen26% Maschinenpark19% Produktion13% Keine Neuanschaffungen13% Recycling/Müll12% Dienstreisen7%

30 Sie planen Neuanschaffungen. In welchen Bereichen planen Sie diese? (Frage 16)

31

32 Planen Sie, bei Neuanschaffungen verstärkt in umweltschonende Lösungen zu investieren?

33 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: Baumaßnahmen (16)

34 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: Fuhrpark (16)

35 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: Energieeffizienz (16)

36 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: Reisen (16)

37 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: Recycling (16)

38 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: Bürobedarf (16)

39 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: IT (16)

40 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: Produktion (16)

41 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: Maschinenpark (16)

42 Bereiche in denen Unternehmen Neuanschaffungen planen: Keine Neuanschaffungen (16)

43 Was ist Ihrer Meinung nach der Hauptgrund für Unternehmen, auf die Entwicklung umweltschonender IT-Lösungen zu setzen - Stichwort Green IT (Frage 17) 55 % geben als Hauptgrund Kostenreduzierung an 53 % Imageverbesserung 45 % Umweltschutz 40 % geben die Einhaltung zukünfiger Richtlinien an 5 % geben an, keine Ahnung zu haben, warum Unternehmen auf Green IT setzen

44 Was ist Ihrer Meinung nach der Hauptgrund für Unternehmen, auf die Entwicklung umweltschonender IT-Lösungen zu setzen - Stichwort Green IT (Frage 17)

45

46 Hauptgrund auf Entwicklung von "Green IT" zu setzen: Umweltschutz (17)

47 Hauptgrund auf Entwicklung von "Green IT" zu setzen: Kostenreduzierung (17)

48 Hauptgrund auf Entwicklung von "Green IT" zu setzen: Einhaltung zukünftiger Richtlinien (17)

49 Hauptgrund auf Entwicklung von "Green IT" zu setzen: Imageverbesserung (17)

50 Hauptgrund auf Entwicklung von "Green IT" zu setzen: Keine Ahnung (17)

51 Wenn Sie auf ressourcenschonende IT-Lösungen setzen, worauf achten Sie beim Kauf besonders? (Frage 18) 90 % achten vor allem auf geringe Stromkosten 71 % achten auf lange Lebensdauer der Geräte 53 % auf ein vorhandenes Recycling- bzw. Rücknahmesystem für alte Produkte 48 % auf die leichte Austauschbarkeit zentraler Teile 46 % auf eine ausgewiesene Zertifizierung durch ein anerkanntes Umweltlabel wie ENERGY STAR oder Blauer Engel Je 45 % auf Abfallvermeidung oder hohe Recyclebarkeit 29 % achten auf wenig Verpackung 19 % achten auf das Umweltimage des Anbieters

52 Wenn Sie auf ressourcenschonende IT-Lösungen setzen, worauf achten Sie beim Kauf besonders? (Frage 18)

53

54 Worauf wird beim Kauf ressourcenschonender IT-Lösungen geachtet: Geringe Stromkosten (18)

55 Worauf wird beim Kauf ressourcenschonender IT-Lösungen geachtet: Ausgewiesene Zertifizierung (wie ENERGY STAR, Blauer Engel) (18)

56 Worauf wird beim Kauf ressourcenschonender IT-Lösungen geachtet: Lange Lebensdauer der Geräte (18)

57 Worauf wird beim Kauf ressourcenschonender IT- Lösungen geachtet: Hohe Recyclebarkeit (18)

58 Worauf wird beim Kauf ressourcenschonender IT- Lösungen geachtet: Abfallvermeidung (18)

59 Worauf wird beim Kauf ressourcenschonender IT- Lösungen geachtet: Weniger Verpackung (18)

60 Worauf wird beim Kauf ressourcenschonender IT-Lösungen geachtet: Leichter Austausch zentraler Teile (18)

61 Worauf wird beim Kauf ressourcenschonender IT- Lösungen geachtet: Umweltimage des Anbieters (18)

62 Worauf wird beim Kauf ressourcenschonender IT-Lösungen geachtet: Ein vorhandenes Recycling- bzw. Rücknahmesystem alter Produkte (18)

63 Wie reduzieren Sie den Ressourcenaufwand beim Drucken und Kopieren? (Frage 29) 75 % der Respondenten erreichen eine Reduzierung des Ressourcenaufwands durch die Anwendung digitaler Dokumente 63 % durch zweiseitiges Drucken und Kopieren 60 % dadurch, dass sie durch weniger Drucken Papier sparen 44 % durch das Recycling benutzter Cartridges und Toner 41 % durch die Verwendung von recyclebarem Papier 18 % durch intelligente Outputmanagementlösungen.

64 Wie reduzieren Sie den Ressourcenaufwand beim Drucken und Kopieren? (Frage 29)

65

66 Reduzierung des Ressourcenaufwands beim Drucken durch: Papiersparen durch weniger Drucken (29)

67 Reduzierung des Ressourcenaufwands beim Drucken durch: Verwendung von digitalen Dokumenten (29)

68 Reduzierung des Ressourcenaufwands beim Drucken durch: Zweiseitiges Drucken und Kopieren (29)

69 Reduzierung des Ressourcenaufwands beim Drucken durch: Einsatz von recycelbarem Papier (29)

70 Reduzierung des Ressourcenaufwands beim Drucken durch: Recycling benutzter Cartridges und Toner (29)

71 Reduzierung des Ressourcenaufwands beim Drucken durch: Intelligente Outputmanagementlösungen (29)

72 UNBENUZTE FOLIEN Nachhaltigkeit in Unternehmen

73 AUF UNTERNEHMENSGRÖßE BEZOGEN Nachhaltigkeit in Unternehmen

74 Treffen Umweltschutzverordnungen den Mittelstand stärker als große Unternehmen?

75 Beeinflusst ein verändertes Umweltverhalten Ihre Geschäfts-/Produktionsabläufe?

76 Sehen Sie größere Investitionsausgaben zur Verminderung der Folgen des Klimawandels auf Ihr Unternehmen zukommen?

77 F14 – In welchen Bereichen setzt Ihr Unternehmen auf umweltschonende Lösungen?

78 Fühlen Sie sich beim Kauf von IT-Lösungen hinreichend über deren Umweltbelastung informiert?

79 F16 – Sie planen Neuanschaffungen. In welchen Bereichen planen Sie diese?

80 F17 – Was ist Ihrer Meinung nach der Hauptgrund für Unternehmen, auf die Entwicklung umweltschonender IT-Lösungen zu setzen - Stichwort "Green IT"

81 F18 – Wenn Sie auf ressourcenschonende IT-Lösungen setzen, worauf achten Sie beim Kauf besonders?

82 F29 – Wie reduzieren Sie den Ressourcenaufwand beim Drucken und Kopieren?

83 Sammeln Sie den Elektroschrott in Ihrem Unternehmen?

84 NICHT AUF UNTERNEHMENSGRÖßE BEZOGEN Nachhaltigkeit in Unternehmen

85 F3 – Sind Sie für engere staatliche Vorgaben beim Umweltschutz oder für eine höhere Selbstverpflichtung der Unternehmen?

86 F4 – Sind Sie der Auffassung, dass mittelständische Unternehmen einen größeren Beitrag zum Umweltschutz leisten müssen?

87 F5 – Welche Rolle kann der Mittelstand beim Umweltschutz in Zukunft einnehmen?

88 F6 – Treffen Umweltschutzverordnungen den Mittelstand stärker als große Unternehmen?

89 F7 – Erwarten Sie, dass sich umweltschonende Investitionen rechnen?

90 F8 – Glauben Sie Unternehmen, die nicht in den Umweltschutz investieren, verlieren an Wettbewerbsfähigkeit?

91 F9 – Welche Rolle spielt der Umweltschutz in Ihrem Unternehmen?

92 F10 – Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Umweltbeauftragten?

93 F11 – Beeinflusst ein verändertes Umweltverhalten Ihre Geschäfts-/Produktionsabläufe?

94 F12 – Sehen Sie größere Investitionsausgaben zur Verminderung der Folgen des Klimawandels auf Ihr Unternehmen zukommen?

95 F15 – Planen Sie, bei Neuanschaffungen verstärkt in umweltschonende Lösungen zu investieren?

96 F28 – Fühlen Sie sich beim Kauf von IT-Lösungen hinreichend über deren Umweltbelastung informiert?

97 F31 – Sammeln Sie den Elektroschrott in Ihrem Unternehmen?


Herunterladen ppt "PRÄSENTATION Nachhaltigkeit in Unternehmen. RESPONDENTEN Nachhaltigkeit in Unternehmen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen