Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Robotik mit LEGO Mindstorms Java-Einführung zur Programmierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Robotik mit LEGO Mindstorms Java-Einführung zur Programmierung."—  Präsentation transkript:

1 Robotik mit LEGO Mindstorms Java-Einführung zur Programmierung

2 Variablen Zum Speichern von Daten benötigt man Variablen Eine Variable verweist auf einen Speicherplatz, in den man Daten ablegen kann Hierfür gibt es verschieden Datentypen um Zahlen, Text, Zeichen oder logische Werte zu speichern 2

3 Eingebaute Datentypen 3 TypLänge (in byte) Wertebereich boolean1true, false char2Alle Unicode-Zeichen byte1-128…127 short …32767 int … long … float4+/ *10 38 double8+/ *

4 Sonderfall String Zum Speichern von Text wird die in Java eingebaute Klasse String verwendet. Im Gegensatz zu Datentypen besitzt ein String Funktionen. Somit kann man sich z.B die Anzahl der Zeichen des Textes ausgeben lassen. 4

5 Beispiel int zahl=1; System.out.println(zahl); Ausgabe: 1 5 Datentyp Variablenname Wert

6 Beispiel String String text= "Hallo Welt"; System.out.println(text); System.out.println(text.length()); Ausgabe: Hallo Welt 10 Die Funktion length() gibt die Anzahl der Zeichen des String zurück. Aufruf von Funktionen über: Variablenname.Funktion 6

7 Programmierung Zuweisung mit = Jeder Befehl Endet mit ; Leerzeichen werden ignoriert int zahl = 1 ; würde funktionieren Programmblöcke in { } fassen 7

8 Arithmetische Operatoren 8 OperatorBezeichnungBedeutung +Summeint x=8+5, Wert von x=13 -Diffenerenzint x=8-5, Wert von x=3 *Produktint x=8*5, Wert von x=40 /Quotientint x=8/5, Wert von x=1 %Restwertint x=8%5, Wert von x=3

9 Beispiel int zahl1=5; int zahl2=6; int zahl3=zahl1+zahl2; System.out.println(zahl3); Ergibt eine Ausgabe von 11 9

10 Abfragen Oft möchte man einen Befehl nur dann ausführen, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Hierzu gibt es in Java den Befehl if if(zahl1==2){ System.out.println(zahl1); } Somit erfolgt die Ausgabe nur, wenn in zahl1 der Wert 2 gespeichert ist. 10

11 Relationale Operatoren Relationale Operatoren geben einen boolean Wert zurück (true oder false) 11 OperatorBezeichnungBedeutung ==gleicha==b ergibt true, wenn a gleich b ist !=ungleicha!=b ergibt true, wenn a ungleich b ist größera>b ergibt true, wenn a größer b ist >=größer gleicha>=b ergibt true, wenn a größer oder gleich b ist

12 Mehrere Abfragen Oftmals möchte man mehrere Bedingung gleichzeitig prüfen, bevor ein Befehl ausgeführt werden soll. Hierzu gibt es logische Operatoren Rückgabewerte sind auch vom Typ boolean (true oder false) 12

13 Logische Operatoren 13 OperatorBezeichnungBedeutung !logisches NICHT!a ergibt false, wenn a wahr ist, und true, wenn a falsch ist &&UND mit Short- Circuit-Evaluation a&&b ergibt true, wenn sowohl a als auch b wahr sind. Ist a bereits falsche, so wird false zurückgegeben und b nicht mehr ausgewertet ||ODER mit Short- Circuit-Evaluation a||b ergibt true, wenn mindestens einer der beiden Ausdrücke a oder b wahr ist. Ist bereits a wahr, so wird true zurückgegeben und b nicht mehr ausgewertet &UND ohne Short- Circuit-Evalutaion a&b ergibt true, wenn sowohl a als auch b wahr sind. Beide Teilausdrucke werden ausgewertet |ODER ohne Short- Circuit-Evaluation a|b ergibt true, wenn mindestens einer der beiden Ausdrücke a oder b wahr ist. Beide Teilausdrücke werden ausgewertet. ^Exklusiv-Odera^b ergibt true, wenn beide Ausdrücke einen unterschiedlichen Wahrheitswert haben

14 Logische Operatoren 14 ab!aa&&ba||ba^b (!a||b)^ (a&&b)

15 Beispiel if (zahl1>50 && zahl1<=100){ … … } Die Bedingung ist also nur erfüllt, wenn zahl1 im Bereich von 51 bis 100 liegt. 15

16 Schleifen Schleifen sind nützlich um bestimmte Anweisung mehrmals auszuführen. Hierbei können die Variablen ihre Werte ändern. Zum Beispiel könnte man sich die Zahlen von 1 bis 10 Ausgeben lassen wollen 16

17 while-Schleife while(Bedingung){ Befehle; } int i=1; while(i<=10){ System.out.println(i); i++; } i++ ist kurz für i=i+1 17

18 for-Schleife for(Initialisierung; Bedingung; Inkrement){ Befehle; } for(int i=1; i<=10;i++){ System.out.println(i); } 18


Herunterladen ppt "Robotik mit LEGO Mindstorms Java-Einführung zur Programmierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen