Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Konstruktoren. Um beim Anlegen eines Objekts gleichzeitig die Attribute mit Werten vorzubelegen (initialisieren), gibt es dazu eine besondere Möglichkeit:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Konstruktoren. Um beim Anlegen eines Objekts gleichzeitig die Attribute mit Werten vorzubelegen (initialisieren), gibt es dazu eine besondere Möglichkeit:"—  Präsentation transkript:

1 Konstruktoren

2 Um beim Anlegen eines Objekts gleichzeitig die Attribute mit Werten vorzubelegen (initialisieren), gibt es dazu eine besondere Möglichkeit:

3 Dies geschieht durch den sogenannten Konstruktor. Dies ist eine spezielle Methode in der Klasse mit dem gleichen Namen wie die Klasse, aber ohne einen Rückgabewert (auch nicht void).

4 Ein Konstruktor kann (wie jede andere Methode auch) überladen sein, d.h. es kann mehrere Konstruktoren mit dem gleichen Namen, aber verschiedenen Parametern -bezogen auf die Anzahl und den Datentyp - geben

5 Konstruktor wird immer dann aufgerufen, wenn ein Objekt der Klasse instanziert (=angelegt) wird. Da ein und dasselbe Objekt nur einmal angelegt werden kann, kann für dieses Objekt auch der Konstruktor nur einmal aufgerufen werden.

6 Aufgabe: Erzeugen Sie für die uns bekannte Klasse Hund einen Konstruktor, einmal mit keinem bzw. mit zwei Parametern.

7 class Hund{ private String name; private double gewicht; public Hund(){ name="Musterhund"; gewicht=10; } public Hund(String pName, double pGewicht){ name=pName; gewicht=pGewicht; } // restliche get und set-Methoden // wie früher Konstruktor kann überladen sein Konstruktor hat keinen (auch nicht void) Rückgabewert. Anschaulich: Mit dem Konstruktor kann man die Daten des Objekts "formatieren".

8 Beispiele für das Instanzieren von Objekten:

9 public class MainKlassen3 { public static void main(String[] args){ Hund myh1, myh2; String n1, n2; double g1, g2; myh1=new Hund(); myh2=new Hund("Goldi",12); n1=myh1.getName(); g1=myh1.getGewicht(); n2=myh2.getName(); g2=myh2.getGewicht(); } Konstruktor ohne Parameter wird mit Klammer (ohne Parameter) aufgerufen Konstruktor mit Parameter wird mit Klammern (mit 2 Parametern) aufgerufen

10 public class MainKlassen3 { public static void main(String[] args){ Hund myh1, myh2; String n1, n2; double g1, g2; myh1=new Hund(); myh2=new Hund("Goldi",12); n1=myh1.getName(); g1=myh1.getGewicht(); n2=myh2.getName(); g2=myh2.getGewicht(); } Welchen Wert hat das Objekt, auf das n1 zeigt? "Musterhund" Welchen Wert hat g1? 10 Welchen Wert hat das Objekt, auf das n2 zeigt? "Goldi" Welchen Wert hat g2? 12

11 public class MainKlassen3 { public static void main(String[] args){ Hund myh1, myh2; String n1, n2; double g1, g2; myh1=new Hund(); myh2=new Hund("Goldi",12); n1=myh1.getName(); g1=myh1.getGewicht(); n2=myh2.getName(); g2=myh2.getGewicht(); } Welchen Wert hat myh1.name ? "Musterhund" Welchen Wert hat myh1.gewicht ? 10 Welchen Wert hat myh2.name ? "Goldi" Welchen Wert hat myh2.gewicht ? 12

12 Da der Hund "Goldi" zu viel bellt soll er in "Bello" umbenannt werden. Da er außerdem zu viel frißt, wiegt er mittlerweile 30 Kg. Realisieren Sie dies durch zwei Anweisungen.

13 public class MainKlassen3 { public static void main(String[] args){ Hund myh1, myh2; String n1, n2; double g1, g2; myh1=new Hund(); myh2=new Hund("Goldi",12); n1=myh1.getName(); g1=myh1.getGewicht(); n2=myh2.getName(); g2=myh2.getGewicht(); } myh2.setGewicht(30); myh2.setName("Bello"); Welchen Wert hat myh1.name ? "Musterhund" Welchen Wert hat myh1.gewicht ? 10 Welchen Wert hat myh2.name ? "Bello" Welchen Wert hat myh2.gewicht ?30 Die Attribute des Objekts, auf das myh2 zeigt wurden geändert. Die Attribute des Objekts, auf das myh1 zeigt wurden nicht geändert.

14 Ein Konstruktor ohne Argumente (Parameter) wie z.B. Hund () heisst Standard-Konstruktor.

15 Implementiert der Programmierer für eine Klasse überhaupt keinen Konstruktor, dann erzeugt der Compiler automatisch einen Standard-Konstruktor, der als einzige Anweisung super() besitzt.

16 Bemerkung: Mit super() wird der Konstruktor der sogenannten Oberklasse aufgerufen. Dies wird später besprochen und braucht uns hier nicht zu interessieren.

17 Bei unseren bisherigen Beispielen hatten wir keine Konstruktoren implementiert. Deshalb wurde automatisch der Standardkonstruktor erzeugt.

18 Hat der Programmierer dagegen mindestens einen Konstruktor (egal mit 0, 1, 2,..., n Parametern) implementiert, erzeugt der Compiler keinen Standard- Konstruktor.

19 Beispiel:

20 public class Maintest1 { public static void main(String[] args){ double g1; String n1; Hund myh1; myh1=new Hund(); g1=myh1.getGewicht(); n1=myh1.getName(); } // Klasse Hund wie früher, aber // ohne Konstruktor Ist dies korrekt ? Warum ? Ja, weil der Compiler automatisch einen Standard-Konstruktor erzeugt. Welche Werte haben g1 und n1 ? Da der Programmierer keinen Konstruktor implementiert hat, wird vom Compiler der Standard-Konstruktor erzeugt. Dieser hat keine Anweisung (außer super()). Deswegen haben die Attribute gewicht und name die Standardwerte. Das bedeutet bei einer double-Zahl der Wert 0.0 und bei einem Zeiger auf ein Objekt den Wert null. 0.0 null

21 Datentypstandardmäßige Vorbelegung boolean false char \u0000 byte 0 short 0 int 0 long 0L float 0.0f double 0.0 Referenz null

22 Beispiel:

23 public class Maintest1 { public static void main(String[] args){ double g1; String n1; Hund myh1; myh1=new Hund(); g1=myh1.getGewicht(); n1=myh1.getName(); } // Klasse Hund kommt gleich...

24 class Hund{ private String name; private double gewicht; public Hund(String pName, double pGewicht){ name=pName; gewicht=pGewicht; } // weitere get- und set // Methoden wie früher } // Jetzt schauen wir uns nochmals // die Klasse MainTest1 an... Nur ein Konstruktor mit 2 Parametern, aber kein Standardkonstruktor.

25 public class Maintest1 { public static void main(String[] args){ double g1; String n1; Hund myh1; myh1=new Hund(); g1=myh1.getGewicht(); n1=myh1.getName(); } Ist dies korrekt ? Warum ? Nein, weil der Compiler keinen Standard-Konstruktor erzeugt. (da der Programmierer einen Konstruktor mit 2 Parametern erstellt hat). Ein Standard-Konstruktor wird aber beim Instanzieren bei: myh1=new Hund(); benötigt !

26 WICHTIGE BEMERKUNGEN:

27 Innerhalb einer Methode einer Klasse soll nicht etwas berechnet (bzw. Variablen verarbeitet) werden und gleichzeitig eine Bildschirmausgabe z.B. mit System.out.println(...) veranlaßt werden. Warum?

28 Weil dann diese Methode nicht in einer grafischen Oberfläche benutzt werden kann (keine Ausgabe in einem Textfeld oder einem eigenen Fenster).

29 Deswegen werden Eingaben bzw. Ausgaben in jeweils eigenen Methoden gemacht.

30

31 Beispiel:

32 class Hund{ private String name; private double gewicht; public void setName(String pName){ name = pName; System.out.println("Name = "+name); System.out.println("Gewicht = "+gewicht); } public String getName(){ System.out.println("Name = "+name); System.out.println("Gewicht = "+gewicht); return(name); } // Konstruktoren und Methoden wie früher... Warum sind dies schlechte Lösungen?

33 class Hund{ private String name; private double gewicht; public void setName(String pName){ name = pName; System.out.println("Name = "+name); System.out.println("Gewicht = "+gewicht); } public String getName(){ System.out.println("Name = "+name); System.out.println("Gewicht = "+gewicht); return(name); } // Konstruktoren und Methoden wie früher... Weil sich das "Verarbeiten" der Daten und die Ausgabe innerhalb der gleichen Methode abspielen.

34 class Hund{ private String name; private double gewicht; public void setName(String pName){ name = pName; System.out.println("Name = "+name); System.out.println("Gewicht = "+gewicht); } public String getName(){ System.out.println("Name = "+name); System.out.println("Gewicht = "+gewicht); return(name); } // Konstruktoren und Methoden wie früher... Was ist eine bessere Lösung?

35 class Hund{ private String name; private double gewicht; public void setName(String pName){ name = pName; } public String getName(){ return(name); } public void printAllAttributes(){ System.out.println("Name = "+name); System.out.println("Gewicht = "+gewicht); } // Konstruktoren und Methoden wie früher... Es gibt keine Mischung aus der Verarbeitung von Daten und Eingaben bzw. Ausgaben.

36 public class Maintest1 { public static void main(String[] args){ Hund myh1; myh1=new Hund(); myh1.setGewicht(123); myh1.printAllAttributes(); } Wie wird der Wert aller Attribute auf dem Bildschirm ausgegeben? Was wird durch diese Anweisung auf dem Bildschirm ausgegeben? Name = Musterhund Gewicht = 123


Herunterladen ppt "Konstruktoren. Um beim Anlegen eines Objekts gleichzeitig die Attribute mit Werten vorzubelegen (initialisieren), gibt es dazu eine besondere Möglichkeit:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen