Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE 3.1-3 Capability Maturity Model Tailoring Tailoring bedeutet ungefähr: Maßschneidern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE 3.1-3 Capability Maturity Model Tailoring Tailoring bedeutet ungefähr: Maßschneidern."—  Präsentation transkript:

1 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE Capability Maturity Model Tailoring Tailoring bedeutet ungefähr: Maßschneidern (Balzert S. 109) Tailoring... bedeutet, dass man für jedes Projekt und jede Art von Software eine bestimmte Untermenge von Verfahren und Software- Produkten auswählt. Man kann auch Reviews in ihrer Zahl begrenzen oder ausweiten oder im Einvernehmen mit dem Kunden festlegen, dass bestimmte Software-Produkte nicht an den Auftraggeber ausgeliefert werden. (Thaller-ISO9000 – S. 193) Ziel des Tailorings ist es, eine übermäßige Papierflut sowie sinnlose Dokumente zu vermeiden, auf der anderen Seite aber zu verhindern, dass wichtige Dokumente fehlen. (Balzert S. 110) zurück

2 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE Capability Maturity Model Metrik Eine Software-Metrik definiert, wie eine Kenngröße eines Software- Produkts oder eines Software-Prozesses gemessen wird. (Balzert, S.225) Eine Messung zu Kenngrößen der Software oder deren Entwicklung, die in der statistischen Auswertung eine quantitative Aussage erlaubt. (Thaller, S.350) zurück

3 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE Capability Maturity Model Initial Prozess Es gibt wenige stabile Prozesse, und falls sie auf dem Papier existieren, werden sie nicht eingesetzt. Mitarbeiter Der Erfolg basiert auf den heroischen Anstrengungen einzelner Mitarbeiter. Krisenbewältigung (Fire Fighting) ist eine immer wieder auftretende Tätigkeit. Die Beziehungen zwischen verschiedenen Gruppen sind unkoordiniert, manchmal sogar feindselig. Technologie und Werkzeuge Es ist riskant, neue Werkzeuge einzuführen, denn es könnte alles zusammenbrechen. Matriken Datenerfassung, so weit sie überhaupt durchgeführt wird, ist eher zufällig. Sie folgt keinem Plan und wird zwischen verschiedenen Projekten nicht koordiniert. zurück

4 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE Capability Maturity Model Repeatable Prozess Projekte werden geplant. Dazu werden Kosten- Zeitschätzungen abgegeben. Probleme werden nicht geleugnet, sondern korrigiert, wenn sie auftreten. Mitarbeiter Der Erfolg des Unternehmens beruht weiterhin auf fähigen Miterbeitern. Das Management sorgt dafür, dass diese Mitarbeiter gute Arbeitsbedingungen vorfinden. Verpflichtungen der Mitarbeiter werden verstanden. Änderungen werden vom Management verfolgt. Mitarbeiter werden für ihre Aufgaben geschult. Technologie und Werkzeuge Der Prozess wird durch den Einsatz von Werkzeugen unterstützt. zusammenbrechen. Matriken Einzelne Projekte erfassen Daten und werten sie aus. zurück

5 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE Capability Maturity Model Defiened Prozess Sowohl für die technische Softwareerstellung als auch deren Management sind Prozesse definiert und werden angewandt. Bei der Softwareentwicklung wird mit Problemen gerechnet. Die Auswirkungen von Problemen und Änderungen werden minimiert. Mitarbeiter Einzelne Gruppen arbeiten zusammen, etwa in der Form einer integrierten Projektgruppe. Schulungen werden geplant und entsprechend den Aufgaben der Mitarbeiter durchgeführt. Technologie und Werkzeuge Neue Werkzeuge werden auf der Basis ihres Werts für das Unternehmen evaluiert und gegebenenfalls eingeführt. Matriken Für alle definierten Prozesse werden Daten erfasst und ausgewertet. Die Projekte tauschen Daten aus. zurück

6 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE Capability Maturity Model Managed Prozess Die Prozesse werden quantitativ beurteilt. Dadurch können Abweichungen minimiert werden. Mitarbeiter Die Teamarbeit wird geschätzt. Technologie und Werkzeuge Neue Werkzeuge werden auf der Basis ihres Werts für das Unternehmen evaluiert und gegebenenfalls eingeführt. Matriken Die Datenerfassung wird über die gesamte Organisation hinweg vereinheitlicht. Die Auswertung der Daten und die Matriken werden eingesetzt, um den Prozess quantitativ beurteilen zu können und Fehler und Abweichungen zu minimieren. zurück

7 Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE Capability Maturity Model Optimizing Prozess Prozessoptimierung wird kontinuierlich durchgeführt. Gemeinsame Ursachen von Problemen werden gefunden und eliminiert. Mitarbeiter Innerhalb der gesamten Organisation entsteht ein Gefühl der Zusammengehörigkeit. Alle Mitarbeiter tragen dazu bei, den Prozess zu verbessern. Technologie und Werkzeuge Neue Werkzeuge werden selbst dann untersucht, wenn zunächst kein Nutzen für das Unternehmen erkennbar ist. Dazu werden Pilotanwendungen zu verbessern. Matriken Matriken werden eingesetzt, um den Prozess zu verbessern. zurück


Herunterladen ppt "Universität Stuttgart Institut für Kernenergetik und Energiesysteme MuSofT LE 3.1-3 Capability Maturity Model Tailoring Tailoring bedeutet ungefähr: Maßschneidern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen