Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Kroeber-Riel, 19921 Werte sind Vorstellungen vom Wünschenswerten, die eine Vielzahl von Motiven und Einstellungen und in Abhängigkeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Kroeber-Riel, 19921 Werte sind Vorstellungen vom Wünschenswerten, die eine Vielzahl von Motiven und Einstellungen und in Abhängigkeit."—  Präsentation transkript:

1 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Kroeber-Riel, Werte sind Vorstellungen vom Wünschenswerten, die eine Vielzahl von Motiven und Einstellungen und in Abhängigkeit davon eine Vielzahl von beobachtbaren Verhaltensweisen bestimmen. Werte sind verhaltensrelevant Verortung soziokultureller Einstellungen und Wertvorstellungen über die Bewertung ausgewählter Begriffe. Kommunikative Profile von Menschen und Institutionen Eingangs-Hypothese Neben den Kommunikations- inhalten ist in erster Linie die Art und Weise der Kommunikation entscheidend. Mit der Tonalityund dem Wording definieren wir, wie sich Inhalte anfühlen.

2 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen2 Ausschnitt aus dem Originalfragebogen Ausschnitt aus dem Originalfragebogen

3 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen3 Semiogramm 2008 Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen

4 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen4 Die Wertefelder im Überblick Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Pflichtbewusst Religiös Traditionell Rational Kämpferisch Dominant Kritisch Erlebnis Lustvoll Verträumt Kulturell Familiär Materiell Sozial

5 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen5 Die Verortung der Sinus-Milieus im Semiogramm Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von TriebenDekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Pflichtbewusst Religiös Traditionell Rational Kämpferisch Dominant Kritisch Erlebnis Lustvoll Verträumt Kulturell Familiär Materiell Sozial Etablierte Postmaterielle Moderne Performer Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Konservative & Traditions- verwurzelte Bürgerliche Mitte & Konsum- Materialisten Experimentalisten & Hedonisten

6 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen6 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Familiäres Wertefeld Orientierung an der Familie als Basis menschlichen Miteinanders, mit der Werte wie Geborgenheit, Frieden und Stabilität assoziiert werden.

7 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen7 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Soziales Wertefeld Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Orientierung an vertrauensvollen zwischenmenschlichen Beziehungen und einem harmonischen Leben in Gemeinschaft mit Solidarität und gegenseitiger Hilfe.

8 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen8 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Religiöses Wertefeld Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Orientierung am Glauben, an Gott sowie an Ritualen und moralischen Werten, die damit verbunden sind; christliche Solidarität.

9 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen9 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Materielles Wertefeld Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Orientierung an Besitz, Konsum und finanzieller Sicherheit, Demonstration von Wohlstand, Streben nach materiellem Eigentum, Prestige und Status.

10 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen10 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Verträumtes Wertefeld Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Orientierung an idealistischen Werten und Suche nach einem positiven Gegenstück zur Realität; ein Leben im Einklang mit der Natur, eine sozial- romantische Grundhaltung.

11 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen11 lustvoll verführen Nacktheit männlich intim sinnlich Insel Zärtlichkeit Liebkosung Sexuelle Verlangen Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich Mond Ozean Zauber blau träumen lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Lustorientiertes Wertefeld Hedonistische Orientierung, die mit einem Streben nach sinnlich- leidenschaftlichen Erfahrungen einhergeht. Darüber hinaus zeigt sich ein positives Verhältnis zum Körperlichen und zur Sexualität. Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen

12 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen12 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Erlebnisorientiertes Wertefeld Orientierung an neuen Herausforderungen und Abenteuern. Suche nach Erfahrungen mit starker emotionaler Erlebnisqualität. Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen

13 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen13 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Kulturelles Wertefeld Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Intellektuelle Orientierung, die ihren Ausdruck unter anderem im Interesse an Theater, Kunst und Literatur findet; ein positives Verhältnis zu Ritualen und Symbolen.

14 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen14 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Rationales Wertefeld Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Orientierung an dem, was man sehen, fühlen, messen und beweisen kann. Entscheidungen und Verhaltensmuster orientieren sich anhand objektiv nachvollziehbarer Kriterien. Pragmatismus und das Streben nach wissenschaftlicher Präzision sind charakterisierend.

15 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen15 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Kritisches Wertefeld Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Orientierung an kritischer Vernunft und am Abwägen von Alternativen; ein positives Verhältnis zu Distanz, Zweifel und Misstrauen; ausgeprägtes Selbstbewusstsein.

16 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen16 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Dominantes Wertefeld Orientierung an sozialen Hierarchien sowie Streben nach Einfluss, aber auch Bereitschaft zur Unterordnung und Akzeptanz von gesellschaftlichen Rangordnungen. Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen

17 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen17 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Kämpferisches Wertefeld Streben nach Veränderung und Auflösung von verkrusteten Zuständen; offensive und konfliktfreudige Grundhaltung. Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen

18 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen18 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Pflichtbewusstes Wertefeld Werthaltung, die durch Disziplin, Pflichterfüllung und Arbeitsmoral geprägt ist. Positive Einstellung zur bestehenden Ordnung, tüchtig und gleichzeitig bescheiden. Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen

19 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen19 Aufstand Herausforderung Gefahr angreifen Zweifel Gewehr Mauer Macht Angst Jagd Maske List Tod Flucht Fremder Krieg kritisieren Schrei befehlen Leere beherrschen Soldat Grenze strafen verbieten Opfer Misstrauen Distanz Elite abbrechen unbeweglich verraten metallisch Präzision Vorsicht Arbeit Regel Schule unterrichten Moral Disziplin Industrie gehorchen Gesetz Mäßigung hartnäckig Unbekannter Veränderung Labyrinth Fehler eigenartig materiell Frage starr Rüstung Anstrengung Mysterium Ironie Geschwindigkeit Unordnung schwarz befragen Gewitter Gipfel wild hochklettern Feuer dynamisch Strom verschieden eigenwillig Knoten Unendliche erobern Forscher Ehrgeiz nachdenken Berg Geheimnis Gefühlsbewegung Abenteuer lustvoll verführen Nacktheit Sexuelle Wüste Wasser befruchten Spiel rot robust unermesslich männlich intim Verlangen Mond sinnlich Ozean Zauber blau Insel träumen Zärtlichkeit Liebkosung lachen Humor Fröhlichkeit Zuneigung Geschmeidigkeit Musik Baum Tier Geschenk Sanftheit anschmiegsam Nest Mode Buch Parfum Freundschaft Blume miteinander heilen beschützen Treue Friede Familie mütterlich Heirat ehrlich trösten Vertrauen Belohnung Haus Schmuckstück Poesie Schlankheit Gott Reinheit Glaube Besinnung Gerechtigkeit Kindheit Höflichkeit Kunst auf dem Land Theater Mut Lebenskünstler Bequemlichkeit schwimmen Eleganz weiblich schlau Geburt verfeinert Haut Leichtigkeit herrlich grün kaufen Reichtum wertvoll Eigentum edel schreiben Gold Held Sieg souverän Ruhm Erfinder Seele ewig Logik Wissenschaft Respekt pflegen Verzeihung barmherzig Bescheidenheit tüchtig heilig Schöpfer Priester Ehre Tradition Vaterland Standhaftigkeit demütig sparen Vollkommenheit erben anbeten Gewissheit bewundern Geld praktisch unentgeltlich Zeremonie bauen Erbauer produzieren Vernunft alt werden Geduld konkret Handel absolut Kühnheit Traditionsverbundenes Wertefeld Orientierung an traditionellen Tugenden wie Heimatverbundenheit, Ehre, Moral und Standhaftigkeit. Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen

20 Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Bevölkerungsrepräsentativer, monatlicher Omnibus in einer Stichprobe von Menschen20 Die Quadranten der Kommunikation Über-Ich – Moralische Instanz – Pflicht – Verbote und Forderungen Es – Triebgesteuert – Lebensfreude – Freiheit und Ausleben von Trieben Lebenserneuerung und -erhaltung – Sozialität – Immer größere Einheiten herstellen Dekonstruktion, Dinge zerstören – Individualität – Zusammenhänge auflösen Pflichtbewusst Religiös Traditionell Rational Kämpferisch Dominant Kritisch Erlebnis Lustvoll Verträumt Kulturell Familiär Materiell Sozial Kritisch Erlebnis Lustvoll Kulturell Lustvoll Kulturell Materiell Verträumt Sozial Dominant Kämpferisch Rational Kulturell Pflichtbewusst Traditionell Kulturell Religiös Familiär


Herunterladen ppt "Quelle: TNS-EMNID, 2008 | Kroeber-Riel, 19921 Werte sind Vorstellungen vom Wünschenswerten, die eine Vielzahl von Motiven und Einstellungen und in Abhängigkeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen